Veranstaltungs-Archiv

Fahrt nach Fulda zur Firma Mollenhauer am 07.09.2017

Eine wirkliche Bereicherung des Blockflötenunterrichtes sind die von der Firma Mollenhauer angebotenen Seminare und Führungen.

Unsere Blockflötenklasse aus Hann. Münden wurde zuerst im „Museum“ begrüßt. Hier wird die Blockflötenfamilie und deren Besonderheiten wie Klangerzeugung, Materialien und Bauweise vorgestellt. Daneben sind historische Geräte aus dem Blockflötenbau zu besichtigen und, was für die Schülerinnen und Schüler besonders schön ist, es darf alles ausprobiert werden!

In der „Klangwelt“ stehen akustische Experimente im Vordergrund und als Highlight wird an einer alten Drechselmaschine per Fuß und Hand ein Blockflötenmittelstück bearbeitet.

Die Besichtigung der eigentlichen Werkstatt bietet interessante und vielfältige Einblicke in den modernen Blockflötenbau. Neben Schulflöten und hochwertigen Soloinstrumenten nach Kopien aus dem Barock ist die neueste Entwicklung die E-Blockflöte „Elody“, die wie eine E-Gitarre an einen Verstärker angeschlossen werden kann. Die Mitarbeiter der Firma Mollenhauer zeigen live ihr Können in Sachen Blockflöten und nehmen sich viel Zeit für alle Fragen.

Für uns alle ein tolles Erlebnis, vielen Dank!

Tag der offenen Tür am 16.09.2017

Beim Tag der offenen Tür in der Kreismusikschule am 16.09.2017 in Hann. Münden präsentierten Lehrer und Schüler die Vielfalt der Instrumente, die in der Musikschule unterrichtet werden. Mit einem Konzert des Bläserquintetts, der Blockflötengruppe und der Band AG der Schule am Botanischen Garten empfing die Kreismusikschule ihre Gäste. Leiterin Gabriele Altmeppen führte anschließend Besucher durchs Haus und beantwortete Fragen zu Unterricht und dem Angebot der Kreismusikschule.

Die Zauberflöte – inkognito

Im Rahmen eines Kooperations- und Integrationsprojektes mit fast 100 Mitwirkenden wurde eine Inszenierung der bekanntesten deutschen Oper „Die Zauberflöte“ mit der Musik von W. A. Mozart in Duderstadt aufgeführt. Den musikalischen Part der Darbietung übernahm das Kinder- und Jugendorchester der Kreismusikschule unter der Leitung von Sabine Gottschalk. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Fluchterfahrung übernahmen den Part der bildenden und darstellenden Künste. In Workshops unter der Leitung der werkstatt.mosler wurden Bühnenbilder, Masken und Kostüme für die szenische Inszenierung erstellt.
Das Mysterienspiel „Die Zauberflöte – Inkognito“ wurde am Samstag, den 16. September um 17.00 Uhr in der Eichsfeldhalle in Duderstadt aufgeführt.

Pressestimmen
Weitere Informationen …

Sommerkonzert der Kreismusikschule Osterode

Kurz vor den Sommerferien hatte die Kreismusikschule Osterode zu einem  Sommerkonzert eingeladen. Begrüßt wurde das Publikum in der vollbesetzten Aula der Wartbergschule von Wolfgang Kahl, der anschließend auch durch das Programm führte. Bevor das Musikprogramm startete, stellte er zwei neue Verwaltungskräfte der Musikschule, Marion Comte und Patrick Rüttgeroth, vor, die aus Göttingen angereist waren.

Nach einer Eröffnungsfanfare der Trompeten unter Bert-Heinrich Hunke schmetterten rund 50 Kinder aus der musikalischen Früherziehung das Lied „Ich lieb‘ den Frühling“ und wurden mit großem Applaus von Geschwistern, Eltern und Großeltern dafür belohnt. Im Anschluss daran folgten die zarten Klänge eines Gitarrenensembles mit Uwe Klingebiel, der bekannte Melodien mit seinen Schülern eingeübt hatte.

Abgelöst wurden die Gitarren von mehreren jungen Pianisten der Klavierlehrerin Elsbeth Großkopf, die ihre Stücke überzeugend vortrugen.

Danach bekam das Publikum einen Eindruck von den Holzblasinstrumenten. Unter der Leitung von Anne Huff präsentierten sich etliche Querflöten und Saxophone. Als sich auf der Bühne Akkordeon- und Keyboardschüler von Susanne Kahl für ihren Auftritt bereit machten, folgten die Kindergartenkinder gern der Einladung von Wolfgang Kahl, diese Instrumente auf der Bühne näher in Augenschein zu nehmen. Die jungen Musiker ließen sich dadurch aber nicht beirren und meisterten souverän ihren Auftritt.

Zum Abschluss des Konzerts formierte sich auf der Bühne eine größere Mundharmonikagruppe, bestehend aus Kindern verschiedener Grundschulen. Unter der Leitung von Wolfgang Kahl begeisterten sie das Publikum mit populären Stücken und sorgten so für einen beschwingten Ausklang dieses Abends.

„Ohr and More“ und „Expo Ensemble“ beim 17. Bürgerfest der Lebenshilfe

Vom 25. bis 27. August fand in Duderstadt das 17. Bürgerfest der Lebenshilfe statt. Nach dem Sparkassenlauf begann der musikalische Auftakt am 25. August um 22:00 Uhr, unter anderem mit den Bands „Ohr and More“ und dem „Expo Ensemble“, an denen unsere Lehrkräfte Stephanie Vespermann und Dietmar Hagemeyer mitwirken.