Aktuelles

SOMMERFERIEN IM KMS-BÜRO

Schöne Ferien!

Auch das Büro der Kreismusikschule macht Sommerferien! Vom 15.07. bis 02.08. bleibt unsere Verwaltung geschlossen. Ab dem 5. August sind wir dann erholt wieder für Sie da!

RHYTHMUS IM BLUT – ANDRÉ WENAUER

Andre Wenauer, Schlagzeuglehrer für die Kreismusikschule in Osterode

Mein Name ist André Wenauer, seit Ende 2023 unterrichte ich an der KMS Göttingen im Bereich Osterode das Fach Schlagzeug.

Den ersten Kontakt zum Schlagzeug hatte ich nach der Musikalischen Früherziehung – damals noch in der Kreismusikschule Osterode. Seitdem begleiten mich Grooves und Rhythmen durch mein Leben, zunächst hinterm Schlagzeug in mehreren Formationen der Musikschule, später in der Band, noch später beim Leiten von eigenen Ensembles, die zum Teil ganz ohne Instrumente (aber eben nicht ohne Groove und Rhythmus) auskommen. Nun schließt sich gewissermaßen der Kreis, wenn ich an der Schule, die mir die Begeisterung für das Musizieren mitgegeben hat, selber Schülerinnen und Schüler in diese Welt hineinführen und ein Stück weit begleiten darf.

Wenn Sie bei Herrn Wenauer Schlagzeugunterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG FÜR 1 BIS 3-JÄHRIGE und 4 BIS 6-JÄHRIGE
IN GÖTTINGEN, HANN. MÜNDEN UND DUDERSTADT

Wir starten ab September 2024 neue Kurse der musikalischen Früherziehung in den Bereichen Göttingen, Hann. Münden und Duderstadt.

Das musikalische Abenteuer für die ganz Kleinen. Gemeinsam mit einer Begleitperson geht es auf Entdeckungsreise. Hier wird gesungen, getanzt und Musik spielerisch auf Rasseln, Trommeln, Stabspielen oder auch Töpfen und Kochlöffeln in Bewegung umgesetzt.

Kinder lieben Musik. Fingerspiele, Lieder und Tänze üben eine große Faszination auf sie aus. Singen, sich dazu bewegen, schaukeln, wiegen und Klängen lauschen öffnen Augen und Ohren. Alle Spiele, in denen Musik, Sprache und Bewegung vereint sind, bieten dem Kind eine ausgezeichnete und ganzheitliche Förderung der Sinneswahrnehmung und der Gesamtpersönlichkeit.

MEHR INFOS DAZU DEMNÄCHST HIER!

SEULKI LEE – ERFÜLLT MUSIKTRÄUME!

Klavierlehrerin Frau Lee

Mein Name ist Seulki Lee und ich unterrichte für die Kreismusikschule Klavier in Göttingen.

Bereits mit 6 Jahren habe ich mich mit „meinen“ Instrumenten Klavier und Geige angefreundet – und war dann später sicher, dass ich meine Leidenschaft für Musik auch zu meinem Beruf machen möchte. Weil ich im Laufe der Jahre durch und mit meinen Instrumenten so viele Musiker und Komponisten kennengelernt habe, die aus Deutschland stammten, wollte ich unbedingt in Deutschland Musik studieren. Diesen Traum konnte ich mir erfüllen und habe 2023 meinen Abschluss in Kassel gemacht.

Nun möchte ich andere unterstützen ihre Musikträume verwirklichen und ihnen die Freude am Klavierspielen zu vermitteln.

Wenn Sie bei Frau Lee Unterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG IN GIEBOLDEHAUSEN

Angebot Musikalische Früherziehung in Gieboldehausen

Für alle Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren bieten wir einen Kurs „Musikalische Früherziehung“ unter der Leitung von Maria Stelzer an.

Wann: mittwochs, ab September 2024
Uhrzeit: 16.15 – 17.00 Uhr
Wo: Familienzentrum Gieboldehausen

Alle Kinder reagieren mit Bewegungen auf Musik. Diesem kindlichen Erleben entsprechend wird Musik in diesem Kurs über Bewegung und Rhythmus vermittelt. Auch mittels Improvisation mit Materialien, Instrumenten und der Stimme können Kinder ihre innere Musikalität und die Freude daran entfalten. Elementare musikalische Fähigkeiten wie das Umsetzen von Rhythmen, Tonhöhen- und dauern sowie der Einsatz von Stimme und Kleininstrumenten werden im Kurs geübt.

Interessiert? Dann rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

Stellengesuch für eine Lehrkraft für Gitarre für die Kreismusikschule in Hann. Münden

SCHNUPPERTAG IN DER KREISMUSIKSCHULE IN OSTERODE

Kleines Kind mit großem Akkordeon beim Schnuppertag der Kreismusikschule Osterode

Gibt es das Akkordeon auch in meiner Größe? … Ähm, wer spielt denn da?

Am 08. Juni 2024 fand in der Wartbergschule in Osterode am Harz der alljährliche unterhaltsame Schnuppertag, inklusive Instrumentenvorstellung statt.

Für Groß und Klein ergab sich die Möglichkeit, die verschiedensten Instrumente auszuprobieren mit allen Sinnen.

Sie oder Ihr Kind würden sich auch gern an einem Instrument versuchen? Dann melden Sie sich gern bei uns: 0551 900 33-122

 

EIN KLEINES INSTRUMENT

Foto zum Singkreisprojekt: ein kleines Instrument

Ein schönes Singkreis-Projekt mit den Schülerinnen und Schülern der musikalischen Früherziehung, aus dem Bereich Osterode am Harz ist abgeschlossen.

Das Singspiel „Ein kleines Instrument“ erzählt die Geschichte eines kleinen Instruments, das seinen Platz im Orchester sucht. Auf seiner Reise trifft es viele andere Instrumente und lernt deren einzigartige Klänge kennen. Die fantasievolle Geschichte wurde durch das liebevoll gestaltete Bühnenbild zum Leben erweckt. Unsere jungen Künstler haben eine beeindruckende Vorstellung dargeboten!

Wir freuen uns, mit diesem Projekt die Freude der Kinder am gemeinsamen Musizieren weiter zu vertiefen.

SIE SUCHEN EINEN QUERFLÖTENLEHRER?
BEI UNS FINDEN SIE QUERFLÖTENUNTERRICHT IN GÖTTINGEN FÜR ANFÄNGER + FORTGESCHRITTENE

Foto mit Querflöten

Die Querflöte ist eines der bedeutsamsten Holzblasinstrumente, da sie sowohl im Orchesterkontext als auch in verschiedenen Musikgenres wie Jazz oder Rock eine wichtige Rolle als Soloinstrument spielt. Querflöte lernen Sie in der Kreismusikschule unbeschwert, nicht zuletzt durch unseren individuellen Instrumentalunterricht, bei dem der Spaß am Musizieren an vorderster Stelle steht. Unser Querflötenunterricht wird durch den jeweiligen Querflötenlehrer vielseitig und erlebnisreich gestaltet.

Interessiert? Dann rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

MAREN BÖHME – FÜR DIE RICHTIGEN FLÖTENTÖNE!

Maren Böhme ist unsere Lehrerin für Querflöte in Göttingen. Seit ihrem Studium für Flöte und Improvisation in Leipzig und London unterrichtet sie Quer- und Blockflöte und spielt auch selbst gern in kleinen Ensembles.

In ihrer künstlerischen Arbeit interessiert sie sich für ungewöhnliche Klänge und moderne Spieltechniken und arbeitet gern in genreübergreifenden Projekten.

Als erfahrene Lehrerin nutzt sie Methoden der Improvisation und Körperarbeit und mag Musik aller Art, von Renaissance bis Beatboxing.

Wenn Sie bei Frau Böhme Unterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

TROMMELN LERNEN – AUF DJEMBEN, CAJON UND CO MIT ROBERTO HERRADOR

Du möchtest Trommeln, aber richtig? Dann musst du dir noch noch aussuchen, worauf … Djemben, Cajon und Co warten zusammen mit Roberto Herrador auf Dich!
Anfänger sind genauso willkommen wie Fortgeschrittene!

Interessiert? Dann rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

FAGOTT-UNTERRICHT
ECHT COOL IN ALLEN MUSIKRICHTUNGUNGEN

Ihr habt Lust auf ein besonderes Instrument? Dann solltet Ihr das Fagott kennenlernen! Einmaliger Klang, dreieinhalb Oktaven Tonumfang – der Riese unter den Holzblasinstrumenten macht sich solo so gut wie in kleinen Ensembles oder großen Orchestern und verschönert nicht nur klassische Werke, sondern auch Jazz, Pop oder Filmmusik (…).

Und wir zeigen Euch, wie es geht!

Wir bieten in Göttingen und Hann. Münden Fagott-Unterricht bei unserem Fachlehrer Dietmar Wiederhold an.

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten auch in diesem Fach einen individuell auf ihre Persönlichkeit und ihr Lernniveau abgestimmten Unterricht, in dem ihre eigenen musikalischen Interessen Raum finden. Wichtig sind unserem Fagottlehrer die Förderung der Kreativität der Lernenden sowie eine anregende Auseinandersetzung mit dem Instrument und seinen Einsatzmöglichkeiten – und: ganz viel Spaß!

Interessiert? Dann rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

PATRYCJA PRASEK – LEHRERIN FÜR VIOLINE UND BRATSCHE IN DUDERSTADT

Patrycja Prasek - Lehrerin für Bratsche und Violine an der Kreismusikschule Göttingen/Duderstadt

Mein Name ist Patrycja und ich komme aus Polen. Ich habe an der Musikakademie in Bydgoszcz (Polen) ein Studium der Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Violine und Bratsche abgeschlossen.

Seit meinem Studium habe ich 5 Jahre lang an Musikschulen gearbeitet und sowohl Einzel- als auch Gruppenunterricht erteilt. Ich unterrichte Kinder, Jugendliche und Erwachsene von Grund auf. Das Wichtigste beim Musikunterricht ist für mich der individuelle Umgang mit dem Schüler und eine gute Atmosphäre.

Wenn Sie bei Frau Prasek Unterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

ROBERTO HERRADOR – RANS ANS SCHLAGZEUG!

Roberta-Herrador_Kreismusikschule Göttingen

Hi, ich bin Roberto Herrador, ich unterrichte Schlagzeug und Perkussion. Ich habe als Kind in der Schule in meiner Heimat, El Salvador, angefangen Schlagzeug zu spielen und nach der Schule in verschiedenen Bands in meiner Heimat professionell als Schlagzeuger mitgewirkt. Mit meiner Ankunft 1981 in der Bundesrepublik Deutschland wurde ich Mitglied der Band „Salsa Picante“, in der ich 30 Jahre als Perkussionist und Sänger mitwirkte, unter anderem bei verschiedenen CD-Produktionen. 1990 studierte ich ein Jahr afrokubanische und lateinamerikanische Perkussion in ConservatorioIgnacio Cervantes in Havanna, Kuba. Außerdem nahm ich im Laufe der Jahre an verschiedenen musikalischen Projekten teil, unter anderem an Conexión Latina Salsa Band aus München, WDR Big Band als Gastmusiker in Köln, Apocalypso Salsa Band aus Freiburg, sowie an andere Projekte und Produktionen in der Jazz Szene. Aktuell bin ich Mitglied der Göttinger Band Azul Balam, die in den letzten Jahren beim Göttinger Jazz Festival als Performer mitgewirkt haben. Seit 15 Jahren unterrichte und organisiere ich Schlagzeug- und Perkussion-Workshops, zusätzlich habe ich sehr viel Erfahrung in der musikalische Früherziehung gesammelt.

Wenn Sie bei Herrn Herrador Unterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

IRENE WILLEMER – KLAVIERLEHRERIN AUS LEIDENSCHAFT!

Irene Willemer, Klavierlehrerin an der Kreismusikschule Göttingen

Ich bin Irene Willemer. Als Klavierlehrerin begleite ich meine Schüler*innen mit viel Einfühlungsvermögen und Begeisterung auf ihrem musikalischen Weg – und sorge dabei immer wieder für Erfolgserlebnisse.
Mein Unterricht baut auf einem stabilen Fundament auf: Ich habe nicht nur Klavier im Hauptfach studiert, sondern dazu Cembalo und im Nebenfach Blockflöte.
Die 1,5-stündige Aufführung der anspruchsvollen Goldberg-Variationen von J.S. Bach zur Künstlerischen Reifeprüfung ist mein musikalisches Highlight.
Ich komponiere gern. Mit meinen pädagogischen Stücken lernen meine Schüler*innen nicht nur Klavierspielen nach Noten, sondern kommen auch ins Improvisieren und manchmal sogar zum Komponieren.
Mit Freude vermittle ich die zeitlose Schönheit klassischer Musik – und natürlich technisches Können. Zugleich gehe ich auf individuelle Wünsche und Vorlieben ein. Mal werden Passagen aus einem Computerspiel geübt und mal Filmmusik aus „Drei Nüsse für Aschenbrödel“.
Dabei hole ich meine Klavierschüler*innen bei ihren persönlichen Stärken ab, weil diese ein guter Ansatzpunkt für tiefergehendes musikalisches Lernen sind. Damit Schüler*innen auch in holprigen Phasen dranbleiben, setze ich auf eine vertrauensvolle und wertschätzende Atmosphäre.

Wenn Sie bei Frau Willemer Unterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

KLAVIERKONZERT IN HANN. MÜNDEN – 17.03.2024 um 16.00 Uhr

Unter dem Titel „Film ab! präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Klarvierklasse von Elzbieta Kott Musik der Kinoleinwand.

Das Konzert findet statt im Forum der Kreismusikschule Hann. Münden, Werraweg 12, und ist kostenlos!

Freuen Sie sich auf ein echtes Konzertereignis!

LOKOLINO MESSE 2024 – mehr Eindrücke!

Lokolino _ Logo der Erlebnismesse für Familie, Baby und Kind
Auch unsere Allerkleinsten standen auf der großen Aktionsbühne bei der diesjährigen Lokolino und hatten viel Spaß.

Aber sehen Sie doch einfach selbst!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Stellenausschreibung für eine Lehrkraft für musikalische Früherziehung - Kreismusikschule Göttingen

KURZ VORGESTELLT: Richard Chajec, Lehrer für Gitarre in Herzberg und Osterode

Richard Chajec, Gitarrenlehrer an der Kreismusikschule Göttingen

Hallo!

Ich bin Richard – Richie Guitar

Mit 7 Jahren habe ich in der Musikschule mit Violine, Klavier und dann mit Gitarre angefangen. Jedoch ist die spanische Gitarre und der Flamenco seine größte Leidenschaft . Als Profimusiker, Lehrer und Komponist gebe ich Konzerte, spiele Flamenco,  Klassik, Jazz und Blues.

Mein Unterrichtraum ist in Herzberg und in Osterode.

Ich bin offen für jeden Wunsch, wenn mein Schüler eine Lieblingsmelodie selbst mitbringt!

Wenn Sie bei Herrn Chajec Unterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

LOKOLINO MESSE 2024 

Lokolino _ Logo der Erlebnismesse für Familie, Baby und Kind
Wir waren dabei – und unsere Musikschüler und -schülerinnen standen gemeinsam auf der Aktionsbühne der Lokolino in der Lokhalle.
Aber sehen und hören Sie doch einfach selbst!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

KURZ VORGESTELLT: Seulki Lee, Lehrerin für Klavier in Hann. Münden

Seulki Lee, Klavierlehrerin an der Kreismusikschule Göttingen

Hallo!

Mein Name ist Seulki Lee. Ich unterrichte seit Herbst 2022 Klavier an der KMS Göttingen und bin mittwochs in Hann.Münden. 🎶

Musik ist schon seit jeher meine große Leidenschaft.
Ich habe meine musikalische Ausbildung im Alter von 5 Jahren am Klavier begonnen. Seitdem erwachte in mir der Wunsch, Musik zu studieren und Beruf zu machen.

Ich begann mein Studium, meine künstlerische Ausbildung mit dem Bachelor of Music und Master of Music in Süd-Korea. Danach setzte ich mein Studium in Deutschland fort.

Ich hole jeden Schüler mit einer Extraportion Motivation dort ab, wo er gerade steht und passe den Unterricht für jeden Schüler individuell an.
Mein Klavierunterricht ist für alle offen, die begeistert vom Klavier sind. Alter und Niveau spielen dabei keine Rolle!

Wenn Sie bei Frau Lee Unterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

KURZ VORGESTELLT: Martin Wiese, Lehrer für Trompete in Osterode

Martin Wiese, Musiklehrer für Trompete an der Kreismusikschule in Osterode

Hallo,
ich bin Martin Wiese und lebe mit meiner Familie in Eisdorf. Mein Hauptinstrument ist die Trompete, ich kann aber auch andere Blechblasinstrumente unterrichten. Im Alter von 6 Jahren habe ich mit der Trompete im Posaunenchor angefangen. Später erlernte ich noch Klavier, Orgel und Gitarre. Nach meiner Schulzeit in Osterode studierte ich Musik und Musikpädagogik mit Hauptfach Trompete in Braunschweig. Hier kam ich auch mit dem Staatstheater in Kontakt.
Am Staatsorchester Braunschweig arbeite ich seit 2014 als stellvertretener Orchesterdirektor. Das Orchester spielt viele Konzerte und Opern in der Region Braunschweig.
Seit 2022 unterrichte ich als Honorarkraft immer freitags an der Musikschule in Osterode.
Im Unterricht mache ich gerne mit euch klassische Musik, aber auch Filmmusik oder Songs aus dem Rock- und Popbereich. Gerne könnt ihr auch eure Lieblingslieder mitbringen.

Wenn Sie bei Herrn Wiese Unterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

LOKOLINO MESSE 2024 – WIR SIND DABEI!

Am Lokolino _ Logo der Erlebnismesse für Familie, Baby und Kind 10. und 11. Februar ist es wieder so weit: Die Lokolino Erlebnismesse für Famiie, Baby & Kind findet zum zehnten Mal in der Lokhalle Göttingen statt – und wir sind wieder mit einem Stand und natürlich einem musikalischen Bühnenprogramm dabei! Neben verschiedenen Musikangeboten für die kleinen Besucher:innen, können Sie sich an unserem Stand über all unsere Angebote informieren. Und auch beim Programm auf der Aktionsbühne sind wir natürlich dabei.
Karten für die Messe gibt es an der Tageskasse am Haupteingang der Lokhalle und unter www.lokolino.de/ticket-shop.

Wir freuen uns auf alle großen und kleinen Besucher!

KURZ VORGESTELLT: Uwe Klingebiel, Lehrer für Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Ukulele, Akkordeon, Mundharmonika, Keyboard und Orgel in Bad Grund

Uwe Klingebiel, Musiklehrer an der Kreismusikschule Göttingen

Hallo! Ich bin Uwe, 63 Jahre alt und unterrichte verschiedene Musikinstrumente seit 41 Jahren, davon 35 Jahre bei der KMS Göttingen.

Meine Leidenschaft zur Musik wurde im Alter von 5 Jahren durch meinen Bruder geweckt. Mein erster Song war  „Hang on Sloopy“ von „The McCoys“, wo ich den Bass gespielt habe. In Trossingen habe ich dann Musik studiert, und viele Musikrichtungen kennengelernt. Von Klassik bis Rock, ich fühle mich in allen Musikrichtungen wohl.

Die Instrumente, die ich spiele und unterrichte: Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Ukulele, Akkordeon, Mundharmonika, Keyboard und Orgel mit Pedal.

Das Schönste für mich ist, wenn ich Schüler von mir im TV und auf großen oder kleinen Bühnen sehen und hören kann. Und dass sind einige!

Gerne denke ich auch an die vielen Konzerte, Konzertreisen durch Deutschland und Europa zurück! Mit den unterschiedlichsten Formationen, sei es ein Akkordeon-Orchester, ein Gospelchor, die Familienband, eine Oldie Rockband oder einem Folklorechor, als Leiter oder Musiker. Mal sehen wo die Reise noch hingeht!?

Wenn Sie bei Herrn Klingebiel Unterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

Logo Bildung und Teilhabe - Landkreis Göttingen

OFFENE BERATUNG IM BUNTEN LADEN IN HERZBERG
ZUSCHÜSSE DURUCH BILDUNG UND TEILHABE

Machen Sie mit – und profitieren Sie von den Zuschussleistungen des Programms „Bildung & Teilhabe“.
Für alle die Fragen zum Programm haben, werden im „Bunten Laden“ in Herzberg jetzt offene Beratungstermine angeboten.

Wo:
Bunter Laden, Hauptstr. 7, 37412 Herzberg am Harz

Wann:
Mittwoch, 21.02.2024 | 14:30-16:00 Uhr
Mittwoch, 22.05.2024 | 14:00-16:00 Uhr
Mittwoch, 21.08.2024 | 14:00-16:00 Uhr
Mittwoch, 13.11.2024 | 14:00-16:00 Uhr

Kommen Sie einfach an den Terminen ohne weitere Voranmeldung vorbei!

Übrigens: Auch die Unterrichtskosten der Kreismusikschule werden von „Bildung & Teilhabe“ bezuschusst.
Einfach die Bildungskarte vorzeigen und der Musikunterricht für Kinder und Jugendliche an der Kreismusikschule wird mit 15 € im Monat unterstützt.

Mehr Infos zu den Voraussetzungen und Leistungen von Bildung & Teilhabe im Landkreis Göttingen finden Sie HIER

KURZ VORGESTELLT: Timea Kunkel, Lehrerin für Gesang in Hann. Münden

Timea Kunkel, Gesangslehrerin in Hann. Münden an der KMS Göttingen

Hallo, mein Name ist Timea Kunkel.
Seit 2019 unterrichte ich Gesang an der KMS Göttingen, Standort Hann. Münden. Nach dem Studium der Gesangspädagogik an der Louis Spohr Musikakademie in Kassel habe ich an der ITA in Göttingen ein Aufbau- und Kontaktstudium absolviert und somit das Konzertsoloexamen erworben.
Über viele Jahre wirkte ich im Opern- und Extrachor des Staatstheaters Kassel mit.
Seit 2014 leite ich zudem Gesangskurse an der Volkshochschule Werra-Meißner in Witzenhausen.
Mit der Zeit widmete ich mich immer mehr der Kammermusik. Als Gesangssolistin konzertiere ich in unterschiedlichen Ensembles mit einem sehr breit gefächerten Repertoire sowohl im weltlichen als auch im geistlichen Bereich.
An der KMS Göttingen in Hann. Münden biete ich professionellen Gesangsunterricht in allen Altersstufen an. Im Unterricht singen wir außer Klassik und Romantik gerne auch Filmmusik, Schlager, Musical, Chanson, Folklore, Pop … Unter der richtigen Anleitung ist beinahe jeder Mensch in der Lage zu singen, denn „Singen ist einfach“.
Liederwünsche/-vorschläge sind herzlich willkommen.

In meiner über 20-jährigen Tätigkeit als Gesangslehrerin in Musikschulen sowie als freiberufliche Gesangspädagogin konnte ich viele Erfahrungen sammeln, die ich im Unterricht sehr gerne weitergebe.

 

Wenn Sie bei Frau Kunkel Gesangsunterricht nehmen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

ALLE KONNTEN ZEIGEN, WAS SIE KÖNNEN – WEIHNACHTSKONZERT DER KREISMUSIKSCHULE HANN. MÜNDEN

Wie vielseitig das Angebot der Kreismusikschule in Hann. Münden ist, konnte man beim Advents- und Weihnachtskonzert ganz wunderbar erleben. In der festlich geschmückten Aula der Musikschule konnte sich ein begeistertes Publikum selbst davon überzeugen, was die Schüler gelernt hatten. Den Auftakt bildeten mit Adam Fehlisch, Fynn Wicke und Selma Suckert die Allerjüngsten. Unter der Leitung von Iryna Merz und passsend ausgestattet mit Nudelhölzern und Backschüsseln eröffneten Sie das Konzert mit der „Weihnachtsbäckerei“. Danach wechselten sich dann die Gitarrenspielerinnen und -spieler von Hannah Jakac in unterschiedlicher Besetzung ab mit Johanna Böger am Saxophon, Auftritten der Klavierschülern und der Violinschüler. Auch die beiden Flötengruppen von Anja Sievers hatten mehrere Auftritte, die überzeugten. Natürlich durften da Klassiker wie „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, „Jingle Bells“ oder „Was soll es bedeuten“ nicht fehlen. Aber auch das Stück „In der Halle des Bergkönigs“ von Edvard Grieg, gespielt von Anna Zhu, begeisterte. Zusätzlich sorgten Anja Sievers am Klavier und Ronja Moser an der Blockflöte mit Mozarts „Ave Verum“ für einen der Konzerthöhepunkte. Den furiosen Abschluss gab die Percussiongruppe, die zu „K‘naan“ auf Plastikeimern trommelte.

Ein tolles Konzertereignis!

WEIHNACHTSKONZERT DER KREISMUSIKSCHULE GÖTTINGEN

Weihnachtskonzert Kreismusikschule Göttingen

Es weihnachtete sehr beim Weihnachtskonzert der Kreismusikschule im Gemeindesaal der St. Marienkirche in Göttingen!

Die Klavierschüler durften zeigen, was sie gelernt hatten und sorgten für einen Schuss Weihnachtszauber in den meist gar nicht so besinnlichen Tagen vor Weihnachten. Eine gelungene Veranstaltung mit begeisterten Zuhörern!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

BEZAUBERNDES ADVENTSKONZERT DER KREISMUSIKSCHULE IN OSTERODE

Adventskonzert der Kreismusikschule Osterode in der St. Jacobi-Schlosskirche

Keine Adventszeit ohne ein Adventskonzert! Am 15. Dezember war es wieder soweit. Gemeinsam mit dem Lions Club Südharz präsentierte die Kreismusikschule das schon traditionelle Adventskonzert in der St. Jakobi-Schlosskirche in Osterode.

Klassische Weihnachtsmelodien, aber auch Interpretationen von modernen Popsongs – die Auswahl verzauberte Zuschauer und -hörer allen Alters mit herausragenden musikalischen Darbietungen und weihnachtlichen Botschaften.

Den Auftakt machte die Akkordeon-Spielgemeinschaft Osterode-Herzberg unter Leitung von Wolfgang Kahl, der auch die Moderation des Konzerts übernommen hatte. Darauf folgten und beeindruckten das neue Blechbläser-Ensemble unter der Leitung von Martin Wiese, das Querflöten- und Saxophon-Ensemble unter Leitung von Anne Huff, das Streicher-Ensemble unter der Leitung von Carsten Armbrecht, die Sängerin Sejoud Al-Khatib sowie die Zauberharfen aus der Freiheit.

Festliche Musik, ein ordentlicher Schuss Weihnachtsstimmung – und ein Gefühl von Gemeinschaft, Freude und Hoffnung – das Adventskonzert 2023 in Osterode!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

BALD IST ES SOWEIT: UNSERE WEIHNACHTSKONZERTE!

Es weihnachtet allüberall – und natürlich auch bei uns in den Musikschulen. Bei unseren kostenlosen Weihnachtskonzerten sind alle willkommen, die sich noch eine Extraportion Weihnachtsstimmung wünschen.

Freuen Sie sich auf heißgeliebte Weihnachtsklassiker und unsere tollen Nachwuchsmusiker, unterstützt von Musiklehrern!

WEIHNACHTSKONZERT KREISMUSIKSCHULE GÖTTINGEN
Montag, 18.12.2023 um 17.00 Uhr
Gemeindesaal der St. Marienkirche
Neustadt 21 (Zugang über Christian-Gottlob-Heyne-Ufer)
37073 Göttingen

WEIHNACHTSKONZERT DER KREISMUSIKSCHULE iN HANN. MÜNDEN
Dienstag, 19.12.2023 um 17.00 Uhr
Werraweg 12
34343 Hann. Münden

Der Eintritt ist frei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

WIR WAREN DABEI! WEIHNACHTSMARKTERÖFFNUNG IN OSTERODE

In Osterode ist der Weihnachtsmarkt am 29.11. eröffnet worden – Ehrensache, dass wir mit der Kreismusikschule gerne für musikalische Begleitung sorgen!
Sejoud-Al-Khativ (Projektschülerin KMS-Song) und Wolfgang Kahl (Akkordeon) sorgten bei eisigen Temperaturen dafür, dass den Zuschauern warm ums Herz wurde.

Wolfang Kahl von der Kreismusikschule Göttingen beim Weihnachtsmarkt Osterode

Sejoud-Al-Khatib beim Gesangsbeitrag der Kreismusikschule Göttingen zum Weihnachtsmarkt Osterode

 

 

 

 

 

KURZ VORGESTELLT: Julika Büchner, Lehrerin für Klavier, elektronische Instrumente (moderne Stilrichtungen) und Musikpädagogin

Julika Büchner, Musiklehrerin an der Kreismusikschule Göttingen

Ich heiße Julika Büchner und spiele seit meiner Kindheit Geige. Später habe ich in Hannover Bratsche und Geige studiert.
Ich liebe es, mit großen symphonischen Orchestern aufzutreten und im Streichquartett Kammermusik zu machen.

Auf der Bühne stehe ich außerdem mit Balkanmusik, Tango und Jazz.

Ich unterrichte Kinder und Erwachsene in Göttingen und Landolfshausen.

 

Wenn Sie bei Frau Büchner Geige lernen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

KONZERT ZUM 150. GEBURTSTAG VON MAX REGER: DREI SUITEN FÜR VIOLINCELLO SOLO (op. 131c)
28.10.2023 – City-Kirche-St. Michael, Göttingen

Johann-Sebastian Sommer, Violincello

Johann-Sebastian Sommer bringt mit seinem Cello den Oberpfälzer Komponisten Max Reger (1873–1916) zu seinem 150. Geburtsjahr nach St. Michael. Auf dem Programm stehen Regers drei Suiten für Violoncello solo (op. 131c). Durch Max Reger erlebte die Sololiteratur für Violoncello zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Renaissance, die sich mit den Werken von Hindemith, Bartók, Cassadó, Kodály, Henze und vielen anderen bis in das 21. Jahrhundert fortsetzen sollte.

Das detaillierte Programm des Konzerts und einen einführenden Text in die Werke finden Sie hier.

Johann-Sebastian Sommer, war bis 2021 Cellist des Göttinger Symphonieorchesters und gründete 1993 das Göttinger Kammerorchester und 1994 das Göttinger Klaviertrio. Weitere Ensembles, wie die 8 Göttinger Violoncellisten und das Robert Schumann Ensemble Göttingen folgten. Seine vollständige Vita finden Sie hier.

GITARRE, KLARINETTE, SAXOPHON LERNEN – FREIE PLÄTZE IN HANN. MÜNDEN!

Mittwochs und freitags gibt es noch Unterrichtsplätze für Gitarre in der Kreismusikschule Hann. Münden. Außerdem gibt es aktuell freie Plätze für den Klarinetten- und den Saxophonunterricht.

Vereinbaren Sie einfach eine Schnupperstunde bei uns!

FLÖTEST DU SCHON  – ODER MÖCHTEST DU ES LERNEN?
NEUE BLOCKFLÖTENKURSE IN GÖTTINGEN

Ab September 2023 bietet die Kreismusikschule neue Blockföten-Kurse in Göttingen an unter der Leitung von Ditmar Wiederhold.

Bei Interesse melden Sie sich bitte und vereinbaren Sie gerne eine kostenlose Schnupperstunde, wir freuen uns auf Sie!

TAG DER OFFENEN TÜR IN DER KREISMUSIKSCHULE HANN. MÜNDEN

Instrumente ausprobieren, Musik lauschen – beim Tag der offenen Tür in der Kreismusikschule in Hann. Münden konnten das die großen und kleinen Besucher ausführlich.

Hier einige Eindrücke von der gelungenen Veranstaltung!

Flöten beim Tag der offenen Tür der Kreismusikschule in Hann. Münden

Tag der offenen Tür der Kreismusikschule in Hann. Münden, Querflöte zum Ausprobieren

Tag der offenen Tür der Kreismusikschule in Hann. Münden, Gitarrenlehrerin mit SchülerFlötenkonzert beim Tag der offenen Tür der KMS Hann. MündenTag der offenen Tür der Kreismusikschule in Hann. Münden, SchlagzeugunterrichtTag der offenen Tür der Kreismusikschule in Hann. Münden, Klavierstunde

NEUE KURSTERMINE FÜR MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG

Alle Kinder reagieren mit Bewegungen auf Musik. Diesem kindlichen Erleben entsprechend wird Musik in diesem Kurs über Bewegung und Rhythmus vermittelt. Auch mittels Improvisation mit Materialien, Instrumenten und der Stimme können Kinder ihre innere Musikalität und die Freude daran entfalten. Elementare musikalische Fähigkeiten wie das Umsetzen von Rhythmen, Tonhöhen- und dauern sowie der Einsatz von Stimme und Kleininstrumenten werden im Kurs geübt.

Auch Kleinstkinder genießen bereits den Klang von Instrumenten und gesungenen Melodien. Sie können im Kurs eine musikalische Zeit gemeinsam mit ihren Eltern verbringen,
diese können dann die altersgerechten Lieder und Spiele in den Alltag integrieren.

Hann. Münden

Musik- und Bewegungskurs für 1 bis 3-Jährige bei Iryna Merz
Wann: dienstags ab 19.09.2023
Uhrzeit: 15.45 Uhr – 16.30 Uhr
Wo: Kreismusikschule Hann. Münden, Werraweg 12, Raum: 1
Kosten: 30 €/Monat, zzgl. einmalige Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20 €

Musik- und Bewegungskurs für 1 bis 3-Jährige bei Iryna Merz
Wann: dienstags ab 19.09.2023
Uhrzeit: 16.45 Uhr – 17.30 Uhr
Wo: Kreismusikschule Hann. Münden, Werraweg 12, Raum: 1
Kosten: 30 €/Monat, zzgl. einmalige Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20 €

Musikalische Früherziehung für 4 bis 6-Jährige bei Iryna Merz
Wann: dienstags ab 19.09.2023
Uhrzeit: 14.45 Uhr – 15.30 Uhr
Wo: Kreismusikschule Hann. Münden, Werraweg 12, Raum: 1
Kosten: 30 €/Monat, zzgl. einmalige Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20 €

Duderstadt

Musikalische Früherziehung für 4 bis 6-Jährige bei Ditmar Wiederhold
Wann: freitags
Uhrzeit: 15.15 Uhr – 16.00 Uhr
Wo: Kreismusikschule Duderstadt, Christian-Blank-Straße 13, Raum: Saal
Kosten: 30 €/Monat, zzgl. einmalige Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20 €

Göttingen

Musik- und Bewegungskurs für 1 bis 3-Jährige bei Iryna Merz
Wann:
freitags
Uhrzeit: 15.00 Uhr – 15.45 Uhr
Wo: Neustadt 21, Gemeindesaal der St. Marienkirche in Göttingen
Kosten: 30 €/Monat, zzgl. einmalige Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20 €

Musik- und Bewegungskurs für 1 bis 3-Jährige bei Iryna Merz
Wann: freitags
Uhrzeit: 16.00 Uhr – 16.45 Uhr
Wo: Neustadt 21, Gemeindesaal der St. Marienkirche in Göttingen
Kosten: 30 €/Monat, zzgl. einmalige Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20 €

Musikalische Früherziehung für 4 bis 6-Jährige bei Ditmar Wiederhold
Wann: montags ab 18.09.2023
Uhrzeit: 16.30 Uhr – 17.15 Uhr
Wo: Neustadt 21, Gemeindesaal der St. Marienkirche in Göttingen
Kosten: 30 €/Monat, zzgl. einmalige Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20 €

Musikalische Früherziehung für 4 bis 6-Jährige bei Renate Reitemeyer-Schäfer
Wann: dienstags
Uhrzeit: 15.00 Uhr – 15.45 Uhr
Wo: VHS Göttingen in Geismar, Stadtstieg 15, Raum: Aula
Kosten: 30 €/Monat, zzgl. einmalige Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20 €

Rosdorf

Musikalische Früherziehung für 4 bis 6-Jährige bei Ditmar Wiederhold
Wann:
dienstags
Uhrzeit: 16.00 Uhr – 16.45 Uhr
Wo: Familienzentrum Rosdorf, Anne-Frank-Weg 2, Gymnastikraum, 1. OG
Kosten: 30 €/Monat, zzgl. einmalige Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20 €

Interessenten sind herzlich willkommen und können sich über die Kreismusikschule anmelden: 0551-90033122

SCHLAGZEUGUNTERRICHT GEFÄLLIG?

An der Kreismusikschule in Hann. Münden sind noch Plätze für Schlagzeugunterricht bei Andi Grizhja frei.
Interessenten sind herzlich willkommen!

Bei Interesse melden Sie sich für weitere Infos gern zu den Bürozeiten bei uns!

KURZ VORGESTELLT: Jelena Dimovska, Lehrerin für Klavier, elektronische Instrumente (moderne Stilrichtungen) und Musikpädagogin

Jelena Dimovska, Klavierlehrerin Kreismusikschule Göttingen

Jelena Dimovska ist eine erfahrene Klavierlehrerin und Musikpädagogin mit mehr als 35 Jahren Unterrichtserfahrung. Als promovierte Konzertpianistin an der HMT Hannover in 1992, hat sie bei Prof. Kurt Bauer und Prof. Bernd Goetzke studiert und im Klavierduo oder solistisch öffentlich konzentriert. Mit dem Göttinger Sinfonieorchester und mit dem Dirigenten Christian Simonis hat sie für Konzerte in Hannover zusammengearbeitet. Als Solistin und Klavierduo hat sie Preise in Italien , Deutschland und Frankreich gewonnen und ist öffentlich aufgetreten in Schottland, Island und Neuseeland .
In Australien, Montenegro und Serbien hat sie eine Weile unterrichtet wie auch an der Kulturschulen in Norwegen auf den Lofoten.
Als Klavierlehrerin war sie tätig an der KMS Uckermark, Ücker-Randow, Wolgast-Anklam, Ückermünde, Nordhausen, Goslar, Peine sowie an den Musikschulen: Internationale Musikschule Berlin, an der Uckermärkischen Musik- und Kunstschule “Friedrich Wilhelm von Redern“ in Angermünde, der Musikschule „Philharmonika“  in Berlin sowie in Braunschweig und Oberhausen (Musikreativ). Für die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover hat sie privat Studienvorbereitungskurse für Klavier erteilt.
Außer Klavier unterrichtet sie Kammermusik, Musiklehre, Musiktheorie und Gehörbildung (Solfeggio), Korrepetion, Bandcoaching und Chorleitung.
Für Erwachsene hat sie Kurse als Dozentin an der KVHS Verden durchgeführt und als Musikdozentin an der Oberschulen und Gymnasien in Brandenburg unterrichtet.

Wenn Sie bei Frau Dimovska Klavier oder elektronische Instrumente (moderne Stilrichtungen) lernen möchten, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

GeViel 3.0 (Geschichtenvielfalt-Projekt)

Musikalische Bildung im außerschulischen Kontext zu fördern, einen emotionalen Ausdruck des Zusammenlebens durch Musik schaffen, musikkultureller Austausch durch musikalische Verarbeitung von persönlichen Geschichten initiieren, Erstellung von gemeinsamen Musikstücken in den bevorzugten Musikstilen der Teilnehmer*innen – das ist das Ziel unseres GeViel-Projektes.

Die Kreismusikschule pflegt im Bereich Osterode bereits seit vielen Jahren Kooperationen mit den Öffentlichen Schulen im Altkreis Osterode. Gerade hier haben viele Migrant:innen eine neue Heimat gefunden, sodass hier viele ethnische Gruppen auch mit unterschiedlichen Religionen aufeinandertreffen. Im Musikprojekt behandeln wir deshalb das Thema multikulturelle Freundschaften und bereiten persönliche positive Erlebnisse um in Musik. Dabei überwindet die universelle Sprache der Musik schnell die Unterschiede und Grenzen zwischen den Jugendlichen, schafft Nähe und sorgt für gegenseitiges Verständnis.

Sechs Monate hat sich die Projektgruppe „GeViel 3.0“ regelmäßig getroffen – und das Ergebnis kann sich hören lassen!

Wir sagen DANKE an unsere tollen Teilnehmer und sind uns sicher, dass wir euch auf der Bühne wiedersehen!

Aber hören Sie selbst: LIFE von Marie Masselot und Faten Al-Khatib

KURZ VORGESTELLT: Unser Gitarrenlehrer, Dr. Fernando Palacios Mateos

Gitarrenlehrer an der KMS Göttingen: Fernando Palacios Mateos

Dr. Fernando Palacios Mateos bietet Gitarrenunterricht bei der Kreismusikschule in Göttingen an – auf Wunsch auch auf Spanisch und Englisch.

Dr. Palacios hat in Musikwissenschaft promoviert und schließt derzeit eine zweite Promotion in Klangkunst ab. Außerdem hat er einen Masterabschluss in Musikgeschichte sowie einen Bachelor in klassischer Gitarre und Musikwissenschaft.

Er arbeitet als Künstler, Dozent, Performer und Forscher, hat zahlreiche internationaler Projekte geleitet und mehrere Bücher und Artikel herausgegeben.
„Klang ist eine bereichernde Erfahrung, die in vielen verschiedenen Formen erforscht werden kann, immer auf eine interessante Weise“.

Wenn Sie Lust auf bereichernde Erfahrungen an der Gitarre haben oder sich mehr Informationen wünschen, rufen Sie uns gern an! Tel.: 0551 900 33-122

Auftritt der Keyboardschüler der KMS in Bilshausen

Auftritt Keyboardschüler der Kreismusikschule Göttingen in Bilshausen

Am 04.06.2023 fand in Bilshausen ein „Tag der Musik“ anlässlich der offiziellen Einweihung des neu gestalteten Platzes der Generationen statt. Neben einigen anderen Musikvereinen und Chören hatte Keyboardgruppe von Susanne Kahl dort einen Auftritt.

Freie Unterrichtsplätze für Klavier in Hann. Münden!

Es gibt noch einige Unterrichtsplätze für Klavier.
Bei Interesse melden Sie sich für weitere Infos gern zu den Bürozeiten bei uns!

KMS-Schnuppertag in Osterode!

Musik liegt in der Luft … schnupper doch einfach mal rein …


Samstag, 24.06.2023 von 14.00-17.00 Uhr

in Osterode, Wartbergschule, Hördener Breite 7

Das Angebot der Kreismusikschule – Bereich Osterode ist reichhaltig. Musikalische Früherziehung vom 18. Lebensmonat hin zu einem hochqualifizierten Instrumental-Unterricht ohne Altersbegrenzung. Für die ganze Familie ist etwas dabei.

Nachstehend die derzeit von der Kreismusikschule angebotenen Musikschulfächer:

Musikalische Früherziehung, Klavier, Querflöte, Saxonet, Saxophon, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Akkordeon, Keyboard, Violine, Viola, Blockflöte, Gitarre, Mundharmonika, Chromonika, Blues-Harp, Tischharfe.

Musik ist seit jeher ein integraler Bestandteil der menschlichen Kultur und Gesellschaft. Sie begleitet uns in allen Lebensbereichen und erfüllt verschiedene Funktionen.

Ohne Musik würden wir eine bedeutende Quelle der emotionalen Ausdrucksmöglichkeit verlieren. Jede Kultur hat ihre eigene einzigartige Musik, die ihre Geschichte, Werte und Bräuche widerspiegelt. Ohne Musik würden wir diesen reichen kulturellen Aspekt verlieren und unsere Welt wäre kulturell ärmer.  Musik kann eine universelle Sprache sein, die Menschen unterschiedlicher Sprachen und Kulturen verbindet. Sie kann Gefühle und Botschaften übermitteln, die nicht immer durch Worte ausgedrückt werden können.

Musik ist allgegenwärtig und beeinflusst unsere Stimmung und Atmosphäre. Eine Welt ohne Musik könnte eine weniger vielfältige und lebendige Atmosphäre haben.

Für alle Interessierten besteht die Möglichkeit, einmal kostenlos in die Welt der Musik hineinzuschnuppern.

Kreismusikschule überraschte mit Straßenmusik

Saxofongruppe der Kreismusikschule Göttingen-Osterode

Die Kreismusikschule Göttingen (KMS) richtet sich mit ihrem breiten und qualitativ hochwertigen Musikunterricht insbesondere an musikbegeisterte Kinder und Jugendliche. Dem Selbstverständnis des lebenslangen Lernens verbunden, schließt dies auch den musikinteressierten Erwachsenen ein.
Um den individuellen Wünschen der Musikschüler/-innen entsprechen zu können, bietet die „KMS“ im gesamten Kreisgebiet des Landkreises Göttingen Gruppen- und Ensembleunterricht an.

In vielen Schulen und Kindergärten des Landkreises Göttingen ist die KMS mit ihren breitgefächerten Angeboten vertreten. Als eine der wenigen außerschulischen Bildungseinrichtungen verfügt die „KMS“ über ein umfassendes pädagogisches Konzept mit spezifischen Unterrichtsangeboten für jedes Lebensalter.
Dies beinhaltet eine qualifizierte Angebotspalette, die sowohl eine breitenorientierte Musikausbildung berücksichtigt als auch die Förderung von musikalischen Spitzenleistungen gewährleistet.

Regelmäßige Vorspiele, Konzerte und andere Events fördern die Motivation unserer Schülerinnen und Schüler. Dazu gehört auch die kürzlich durchgeführte Straßenmusikaktion im Bereich Osterode. Sechs Ensembles aus dem Streicher-/Klavier-/ Querflöte-/Saxophon-/Vokal-Bereich präsentierten sich eindrucksvoll in der Innenstadt. Hierbei durften die Mundharmonika-Klassen nicht fehlen. Ca. 80 Musiker:innen sorgten bei bestem Wetter an verschiedenen Plätzen für abwechslungsreiche, musikalische Atmosphäre.

 

Am Samstag, den 24.06.23 in der Zeit von 14 bis 17 Uhr findet der KMS „Schnuppertag“ in der Wartbergschule in Osterode statt.
Hierzu sind alle Interessenten zum kostenfreien „Schnupperunterricht“ herzlich eingeladen.

Hannah Jakac, Gitarrenkonzert Kreismusikschule Göttingen

Konzert für Gitarre mit Hannah Jakac
04.06.2023 in Hann. Münden

 

Am Sonntag, 04.06.2023 findet in Hann. Münden ein Gitarrenkonzert mit Hannah Jakac statt.

Wo: Aula der Schule am Botanischen Garten, Böttcher Str. 7, 34346 Hann. Münden.

Der Eintritt ist frei!

 

 

Freie Unterrichtsplätze für Cello in Duderstadt

Herr Sommer hat noch einige Unterrichtsplätze für Cello.
Bei Interesse melden Sie sich für weitere Infos gern zu den Bürozeiten bei uns!

Lust auf Gitarre?
Kostenlose Schnupperstunde in Herzberg!

Sie oder Ihr Kind möchten gern Gitarre lernen? Dann haben Sie immer Dienstag Nachmittags die Möglichkeit zu einer kostenlosen Schnupperstunde. Richard Chajec freut sich auf jugendliche und erwachsene Teilnehmer!

WANN: Dienstags, 15.00 Uhr
WO: Stadtteiltreff Mahnte, Troppauer Str. 5, 37412 Herzberg
WIE: Interessenten melden sich bitte über unser Büro an!

Wir freuen uns auf Sie!

Unser Förderverein Hann. Münden braucht neue Mitglieder!

Der jetzige Förderverein der Kreismusikschule (Bezirk Hann. Münden e. V.) wird nach langjähriger Tätigkeit seine Arbeit nach der nächsten Mitgliederversammlung (Mitte Juni) beenden. Deshalb freuen wir uns sehr über Interessierte, die die wichtige Arbeit des Fördervereins fortsetzen möchten.
Für Rückfragen und weitere Informationen steht Gabriele Altmeppen (1. Vorsitzende des Fördervereins) gern zur Verfügung: fv.kms.hmue@gmail.com

Jetzt Mitglied werden – zum Beitrittsformular

Logo Bildung und Teilhabe - Landkreis GöttingenWir sind dabei!
Zuschuss zu Unterrichtskosten durch Bildung & Teilhabe

Sie haben eine Bildungskarte? Für Kinder und Jugendliche mit einer Bildungskarte wird der Musikunterricht an der Kreismusikschule mit 15 € im Monat unterstützt.
Es genügt, wenn Sie die Bildungskarte vorzeigen!

Mehr Infos zu den Voraussetzungen und Leistungen von Bildung & Teilhabe im Landkreis Göttingen finden Sie HIER

Frühlingskonzert der GS Röddenberg mit der Kreismusikschule

 

Frühlingskonzert Kreismusikschule Göttingen

Erstmalig präsentierte sich die GS Röddenberg in Osterode mit einem Frühlingskonzert in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule (KMS) und dem Kreiswohnbau-Stadteiltreff (KWB / ASB) in der vollbesetzten Aula der Grundschule.

Die Erstklässler eröffneten das Konzert. Vier erste Klassen zeigten, was sie im Mundharmonika-Unterricht (Ltg. Wolfgang Kahl) bisher gelernt hatten. Die Kinder der vierten Klassen konnten im Jahr 2020 ihr geplantes Konzert wegen Corona leider nicht mehr stattfinden lassen. Daher beteiligten sie sich mit einem Gesangsblock an diesem Konzert (Ltg. Nicole Wedemeyer). Musik und Bewegung sorgten dabei für ein sehr schönes, fröhliches Stimmungsbild.

Die Blockflöten-Gruppe der GS Röddenberg (Ltg. Katja Steckhahn) übernahm den Vortragsreigen und es folgten Klavier-Vorträge der KMS Schüler:innen (Ltg. Elsbeth Großkopf), die zumeist ihren ersten öffentlichen Auftritt erfolgreich bewältigten und mit reichlich Applaus belohnt wurden.

Der Vortrag des KWB /ASB Stadtteiltreff-Chores (Osterode und Herzberg) sorgte für klanglichen Kontrast. Man hörte überwiegend Lieder, die längst in Vergessenheit geraten sind und so wurden auch diese Vorträge mit dankendem Beifall belohnt.

Danach musizierten die KMS Gitarren (Ltg. Uwe Klingebiel), die Saxonett-Gruppe und das Saxophon-Ensemble (Ltg. Anne Huff). Alle Ensembles präsentierten musikalische Vielfalt verbunden mit jahreszeiten-gerechtem Liedgut.  Das Konzert klang aus mit modernen Keyboard-Vorträgen. Am Ende war man sich einig, dass hier ein sehr vielseitiges Konzert-Ereignis mit jungen und älteren Musikanten angeboten wurde, welches vom Publikum sehr gut angenommen wurde. Alle Musikanten wurden mit viel Beifall belohnt und abschließend gab es für alle Besucher Kaffee und Kuchen, welches vom Förderverein der Grundschule organisiert wurde. Das internationale Kuchen-Buffet ließ den Nachmittag für alle entspannt ausklingen.

Osteroder Drummer Niklas Kahl mit LORD OF THE LOST beim ESC-Finale in Liverpool!

Niklas Kahl von Lord of the Lost

Die Band „Lord of the Lost“ aus Hamburg hat den deutschen Vorentscheid des European Song Contest (ESC) gewonnen!

Was das mit uns zu tun hat? Der Drummer, Niklas Kahl aus Osterode, hat in der Kreismusikschule als Schlagzeugschüler angefangen – und steht jetzt am 13. Mai auf der große ESC-Bühne in Liverpool!

Die Band wurde 2009 gegründet und ist mit Ihrem Mix aus Industrial Rock, Gothik-Metal, Glam, Wave und Pop bereits auf vielen nationalen und internationalen Festivals (u.a. Wacken, M’era Luna, Summer Breeze Festival) aufgetreten und durch mehr als 30 Länder getourt.

Wir freuen uns, drücken die Daumen und sind schon jetzt wahnsinnig stolz!

Musikmentorenlehrgang erfolgreich absolviert!

Logo Musikmentoren

 

 

Ein Schüler der Kreismusikschule Südniedersachsen, Christoph Hertwig, hat den niedersächsischen Mentorenlehrgang erfolgreich absolviert.

Wir gratulieren!

Absolventen Musikmentorenlehrgang

Plätze frei!
Klavier und Gesang in Hann. Münden

Jeder ist willkommen!

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch: 0551-90033122.

Weihnachtskonzert von KMS-Ensembles und Lions Club in Osterode

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause konnten in diesem Jahr die KMS-Ensembles wieder das traditionelle Weihnachtskonzert mit dem Lions Club Südharz veranstalten. Los ging es mit dem so passenden Stück „Music“ , gespielt von der Akkordeonspielgemeinschaft Osterode/Herzberg unter der Leitung von Musikschullehrer Wolfgang Kahl. Danach begeisterten die Querflötenensembles und das Saxophon-Ensemble unter Leitung von Anne Huff, das Gitarren-Ensemble unter Leitung von Uwe Klingebiel sowie das Keyboard-Duo unter der Leitung von Susanne Kahl das Publikum. Zum Programm gehörten ebenso klassische wie auch moderne Liedarrangements aus dem weihnachtlichen Repertoire.

Vorgestellt wurde bei der Veranstaltung auch das GeViel-Projekt der KMS, bei der Kinder und Jugendliche mit tatkräftiger Unterstützung eigene Songtexte zu Papier bringen, vertonen und aufnehmen. Als Teilnehmerin des aktuellen Projekts begeisterte Sejoud Al-Khatib mit ihrem Auftritt beim Weihnachtskonzert.
Ein gelungenes Konzert, das das Publikum mit Standing Ovations belohnt hat!

GeViel Plus Projekt 2022

Für unser GeViel Plus Projekt geht es in den Endspurt! Die letzten beiden Recording-Phasen stehen an:

Sa/So 26.11./27.11.22 von 10.00 bis 15.00 Uhr in der Wartbergschule/Musikraum
Sa/So 03.12./04.12.22 von 10.00 bis 15.00 Uhr in der Wartbergschule/Musikraum

GeViel Plus-Projekt 2022 Kreismusikschule Göttingen, Osterode

Recording-Termin GeViel Plus Projekt 2022GeViel Plus Projekt 2022 Kreismusikschule Goettingen/Osterode

Einheit in Vielfalt: Konzertnachmittag in Osterode

Vielfalt war Programm beim Konzertnachmittag in der Osteroder Kurt-Schröder-Halle. Die Instrumentenbereiche Gitarre, Klavier, Querflöte, Djembe-Trommeln und Keyboard sowie das Akkordeon-Orchester, das Harfen- und das Sax-Ensemble sowie der KWB-Chor stellten sich vor. Eine lyrische Lesung und ein Karaoke-Wettbewerb sorgten für zusätzliche Abwechslung. Außerdem wurden die Arbeiten des syrischen Künstlers Aiman Aldarwish in einer Bildergalerie präsentiert, die auf großes Interesse stieß.
Hauptziel des Projektes war der musikalische Austausch und ein lebhaftes Miteinander von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Über vier Stunden gab es beste Unterhaltung und dazu viele Köstlichkeiten einer syrischen Familie und des Vorsitzenden des Türkischen Vereins.

Musiklehrer Wolfgang Kahl: „Ein neues Wir-Gefühl in Richtung gesellschaftlicher Zusammenhalt wurde spürbar, und so wurde eine neue Brücke für ein friedliches Miteinander gebaut, indem man gemeinsam ein bemerkenswertes neues Event für die Öffentlichkeit gestaltet hat.“

Einheit in Vielfalt soll künftig einmal jährlich wiederholt werden und immer weitere Vernetzungen entstehen und eingebunden werden. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Landkreis Göttingen und der Partnerschaft für Demokratie.

Unten ein Beitrag der Preisträgerin Sejoud Al-Khatib, die den Karaoke-Wettbewerb während der Veranstaltung für sich entscheiden konnte und damit diese Musikstudio-Aufnahme durchführen durfte.

Sejoud Al-Khatib im Tonstudio

Konzert Einheit in Vielfalt in OsterodeKeyboardspieler beim Konzert Einheit in Vielfalt in OsterodeBildergalerie bei Einheit in Vielfalt in Osterode

„Lyrisches Rathaus“ in Osterode

Kooperationsveranstaltung der Kreismusikschule und des Vereins „Lyrik lebt“

„Wenn die Blätter fallen“ unter diesem Motto konnte das Publikum im Ratssaal des Kornmagazins der Stadt Osterode lyrische Texte umrahmt von Musik genießen. Acht Autoren des Lyrischen Vereins unter der Leitung von Renate Riehemann trugen eine Auswahl lyrischer Texte vor. Umrahmt wurde die Lesung von Schülern der Kreismusikschule Göttingen/Osterode und dem SAZ Ensemble Bizim Eller unter Leitung von Kreismusikschullehrer Wolfgang Kahl und Carsten Armbrecht. Die türkische Musik von Bizim Eller stieß ebenso auf Begeisterung wie die Arrangements aus der Filmmusik, Klezmer und Irish Folk. Die musikalische Vielfalt wurde vom Publikum mit viel Applaus belohnt. Auch die Ausstellung einiger Kunstwerke der Osteroder Künstlers Abdulkarim Alhasan (Karim) beeindruckten die zahlreichen Besucher. Ein neues Konzertformat, das hoffentlich fortgesetzt wird!

NEUER KURS: Musikalische Früherziehung in Rosdorf

Unter der Leitung von Ditmar Wiederhold für Kinder von 3,5  bis 6 Jahren

Die musikalische Früherziehung will mit Spiellust, Fantasie und Kreativität, Freude und Interesse für musikalisches Geschehen wecken. Durch die erworbenen Fähigkeiten erhält Ihr Kind eine Grundlage für jeden weiterführenden Unterricht. Inhalte sind Singen, Stimmbildung, Sprecherziehung, Musik hören, Bewegung und Tanz, Spiel auf Orff-Instrumenten.

Dienstags, 16:00 bis 16:45 Uhr
30 €/Monat zzgl. einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 20 €

Familienzentrum Rosdorf
Gymnastikraum 1. OG
Anne-Frank-Weg 2
37124 Rosdorf

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Auf Anfrage bieten wir auch gern Instrumentalunterricht an!

NEUE KURSE: Musikalische Früherziehung für die Allerkleinsten in Hann. Münden

Für Kinder von 0 bis 3,5 Jahren 

Musikalische Früherziehung schon für die Kleinsten, ganz neu in Hann. Münden.

Dienstags für Kinder im Alter von 1 bis 3,5 Jahren
Dienstags für Kinder im Alter von 0 bis 1 Jahr

Beitrag: 30 €/Monat zzgl. einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 20 €

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung!  0551-90033122.

NEUER KURS: Musikalische Früherziehung in Duderstadt

Unter der Leitung von Ditmar Wiederhold für Kinder ab 3,5 Jahren

Die musikalische Früherziehung will mit Spiellust, Fantasie und Kreativität, Freude und Interesse für musikalisches Geschehen wecken. Durch die erworbenen Fähigkeiten erhält Ihr Kind eine Grundlage für jeden weiterführenden Unterricht. Inhalte sind Singen, Stimmbildung, Sprecherziehung, Musik hören, Bewegung und Tanz, Spiel auf Orff-Instrumenten.

Start: Freitag, 02. September 2022 – 14:30 bis 15:15 Uhr
30 €/Monat zzgl. einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 20 €

KMS Duderstadt
Christian-Blank-Str. 13
37115 Duderstadt

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung!

Blockflöte, Klavier oder Keyboard lernen?
In unseren Kursen in Göttingen und Duderstadt sind noch Plätze frei!

Mehr Infos und Anmeldung gern telefonisch: 0551-90033122.

Plätze frei!
Klavier, Trompete und Gesang in Hann. Münden
Akkordeon und Keyboard in Osterode

Der Unterricht für Klavier und Trompete findet jeden Dienstag statt, Lehrkraft ist Herr Jiayuan Weng.
Der Gesangsunterricht findet immer freitags statt, bei Frau Timea Kunkel.

Der Akkordeon- und Keyboardunterricht in Osterode bei Susanne und Wolfang Kahl findet nach Absprache statt.

Jeder ist willkommen!

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch: 0551-90033122.

Music & Movie Scout 2022

Am 12. Juni 2022 wurden an der Landesmusikakademie Niedersachsen erstmalig 25 Jugendliche erfolgreich zu „Music & Movie Scouts“ zertifiziert. Das Aufholprogramm war mit nur kurzem Anlauf über Fördermittel aus dem Aktionsprogramm Startklar in die Zukunft geplant, beworben und umgesetzt worden. Dennoch waren alle Förderplätze in kürzester Zeit vergeben.
Im Rahmen des Abschlussfestes präsentierten die frischgebackenen Scouts die Kurs- und Arbeitsergebnisse ihrer Ausbildung. Die Gestaltung des Festes lag ganz bei den Jugendlichen selbst. Von der Auswahl und -zusammenstellung der eigenen Musik- und Videoproduktionen bis hin zur Moderation – alles wurde von ihnen geplant, organisiert, geprobt und umgesetzt. Sie nutzten dabei alle Erfahrungen und Kompetenzen, die sie in der Ausbildung gesammelt und sich angeeignet hatten – ob nun im Songwriting, beim Einsatz der eigenen Stimme oder Instrumente vor dem Mikrofon, am digitalen Mischpult, im Videoschnitt, auf oder hinter der Bühne.
Die musik-, film- und technikbegeisterten Jugendliche sind dafür qualifiziert, ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten nun auch an ihren Schule einbringen zu können. Von der KMS Bereich Osterode beteiligte sich Christof Hertwig erfolgreich bei diesem erstmaligen Fortbildungsangebot.

Projekt Movie Music Scout Kreismusikschule Göttingen, Osterode

Schnuppertag in der Kreismusikschule Osterode am 09.07.

Wer mehr über die Kreismusikschule Osterode erfahren wollte, hatte bei unserem Schnuppertag am 9. Juli die Gelegenheit mehr zu sehen, aber vor allem zu hören!

Klavier, Gitarren, Keyboard, Querflöten, Saxofon – es gab richtig was auf die Ohren!

Wir suchen: Lehrkraft für Schlagzeug (m/w/d)

Wir suchen zum Schuljahr 2022/23 (bei entsprechender Nachfrage ist auch ein früherer Beginn möglich) eine Honorarlehrkraft für Schlagzeug. Der Einsatzort ist im ganzen Landkreis Göttingen (bevorzugt in und um Duderstadt) möglich.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht. Ein PKW ist unbedingt erforderlich.

Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 31.07.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Wir suchen: Lehrkraft für Klavier und ein beliebiges Nebenfach (m/w/d)

Wir suchen zum Schuljahr 2022/23 eine Honorarlehrkraft für Klavier und ein weiteres beliebiges Fach (bevorzugt Blasinstrumente) für bis zu 7 Wochenstunden. Einsatzort ist in und um Hann. Münden.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikationen, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Gruppenunterricht. Ein PKW ist unbedingt erforderlich. Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 31.07.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Wir suchen: Lehrkraft für Musikalische Früherziehung (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Honorarlehrkraft für Musikalische Früherziehung. Festanstellung bei entsprechender Auslastung ist perspektivisch möglich. Der Unterricht findet in den Räumen unserer Kooperationseinrichtungen sowie in den Räumen der Musikschule statt. Der Einsatzort ist in und um Osterode am Harz.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikationen, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht. Ein PKW ist unbedingt erforderlich. Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 31.07.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Kreismusikschule ausgezeichnet! Förderpreis Musikvermittlung 2021

Unser musikalisches Jahresprojekt „Einheit in Vielfalt“ wurde von der Landesmusikakademie und Musikland Niedersachsen gGmbH am 25. Juni ausgezeichnet mit dem Förderpreis Musikvermittlung 2021. In dem Projekt haben wir in insgesamt 15 Konzertveranstaltungen gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern die Vielfalt der musikalischen Aktivitäten der Kreismusikschule im Altkreis Osterode vorgestellt.

Für den musikalischen Rahmen sorgten entsprechend dem Motto gleich mehrere Ensembles: Die Akkordeon-Spielgemeinschaft Osterode-Herzberg mit „Music“ von John Miles, die KMS-Querflötenklasse mit dem Greenday-Song „Boulevard of broken dreams“, zwei Kreismusikschulschülerinnen mit dem Song „Afterglow“ von Ed Sheeran und last but not least die Mundharmonika-Schüler.

Zusätzlich präsentierte sich die Kreismusikschule im WeltWald mit weiteren eigenen Ensembles sowie Ensembles aus den Kooperationen mit den öffentlichen Schulen. Dabei und bei einem WeltWald-Rallye-Quiz konnten Interessierte einen genaueren Einblick in das Projekt bekommen.

Jurymitglied Prof. Lydia Grün begründete die Verleihung an die KMS: „Ein Projekt, was ganz besonders das Miteinander, das musikalische Zusammenleben in den Vordergrund stellt, mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und Kooperationspartner*innen.“

Das Wesen der Musik sei es, Freude zu verbreiten, zitierte der Göttinger Landrat Marcel Riethig Aristoteles. „Musik ist aber noch viel mehr als Freude, sie begeistert, sie beruhigt, sie fördert und fordert und beansprucht den Geist und den Körper“, so Riethig: „Musik ist etwas Wunderbares.“ Und es sei wichtig, das den Kindern zu vermitteln. Mit dem Preis würde der KMS eine große Ehre und Anerkennung des Engagements zuteil.

Frauke Heiligenstadt, Bundestagsabgeordnete und Präsidentin des Landesverbandes der Niedersächsischen Musikschulen, wies auf die Bedeutung der Musikschulen hin: „Ohne Musikschulen gäbe es auch keine Musik.“

Wir sind stolz und gratulieren stellvertretend für alle Beteiligten dem Projektleiter von „Einheit in Vielfalt“, dem Pädagogischen Leiter der KMS Osterode, Wolfgang Kahl!

Preisverleihung Förderpreis Musikvermittlung KMS
Berichterstattung Presse
Preisverleihung Förderpreis Musikvermittlung 2021
Musikalische Untermalung durch Querflöten KMS

Neue Schulordnung und Entgeltordnung ab 01.09.

Manchmal muss auch Formales angepasst werden – und auch vor uns machen die allgemeinen Preissteigerungen keinen Halt. Nach vielen Jahren tritt deshalb zum 01.09. eine neue Schulordnung und eine neue Entgeltordnung in Kraft. Sie finden die Neufassungen als pdf-Dateien auf der Seite Anmeldungen.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung!

Konzert der Kreismusikschule in der St. Jacobi Schlosskirche in Osterode am 15.05.2022

Musikalische Untermalung des Gottesdienstes mit dem Querflöten-Ensemble der Kreismusikschule

Querfloetenensemble der Kreismusikschule beim Gottesdienst in der St. Jacobi Schlosskirche in Osterode
Querfloetenensemble der Kreismusikschule beim Gottesdienst in der St. Jacobi Schlosskirche in Osterode2
Querfloetenensemble der Kreismusikschule beim Gottesdienst in der St. Jacobi Schlosskirche in Osterode3
Querfloetenensemble der Kreismusikschule beim Gottesdienst in der St. Jacobi Schlosskirche in Osterode3

Konzert der Kreismusikschule in der Kurt-Schröder-Halle in Osterode

Musik und Tanz mit der Kreismusikschule

Die Kreismusikschule (KMS) im Bereich Osterode veranstaltete ihr Konzert „Musik & Tanz“ in der Kurt-Schröder-Halle in Osterode. Das Konzert gehört zum übergeordneten Projekt „EINHEIT IN VIELFALT“ und gehört zu den Preisträgerprojekten des „Förderpreis Musikvermittlung 2021“ der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen. Das Projekt soll die Vielfalt der musikalischen Aktivitäten der Kreismusikschule (Altkreis Osterode) aufzeigen.

Die KMS hatte Ensembles aus dem Gitarren- / Querflöten-/ Saxophon-Bereich, aber auch Solo-Vorträge auf dem Klavier und Keyboard mit eingebunden. Die tänzerischen Einlagen übernahm die Ballettschule Britta Lowin und sorgte für einen eindrucksvollen, visuellen Ausgleich. Ein musikalisch vielfältiges Konzert von Klassik bis Pop sorgte für abwechslungsreiche Stimmung in klanglicher und tänzerischer Sicht.

Musik und Tanz ist Medizin für Körper und Geist und zum Ende waren sich alle einig: Diese Konzertform sollte in der Zukunft eine weitere, nachhaltige Fortsetzung erleben.

Hier finden Sie auch Videos zur Veranstaltung:
https://drive.google.com/file/d/18cmm56Q64oWfOD6qR_yiB6Gqbj9-LOdn/view
https://drive.google.com/file/d/1ho5XqXs8V1xEFCUIKfXtM6epwplXC46K/view

Gruppenbild Konzert Kreismusikschule in Osterode am 14.05.
Gitarrengruppe der Kreismusikschule Osterode, Goettingen
Mädchen am Keyboard beim Konzert der Kreismusikschule in Osterode
Junge am Keyboard beim Konzert der Kreismusikschule in Osterode
Saxofongruppe der Kreismusikschule Göttingen, Osterode
Querflötengruppe beim Konzert der Kreismusikschule Göttingen, Osterode
Tanzgruppe der Ballettschule beim Konzert der Kreismusikschule in Osterode
Flötengruppe der Kreismusikschule Osterode, Göttingen
Schülerin der Kreismusikschule beim Konzert in Osterode
Schülerin der Kreismusikschule beim Konzert in der Stadthalle Osterode
Ballettgruppe in Osterode
Ballettgruppe Lowin Osterode

Wir suchen: Lehrkraft für Schlagzeug (m/w/d)

Wir suchen zum Schuljahr 2022/23 (bei entsprechender Nachfrage ist auch ein früherer Beginn möglich) eine Honorarlehrkraft für Schlagzeug. Der Einsatzort ist im ganzen Landkreis Göttingen (bevorzugt in und um Duderstadt) möglich.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht. Ein PKW ist unbedingt erforderlich.

Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 30.04.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Wir suchen: Lehrkraft für Querflöte (m/w/d)

Wir suchen zum Schuljahr 2022/23 (bei entsprechender Nachfrage ist auch ein früherer Beginn möglich) eine Honorarlehrkraft für Querflöte für bis zu 7 Wochenstunden (mit Potenzial zur Steigerung). Der Einsatzort ist in und um Göttingen.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht. Ein PKW ist unbedingt erforderlich.

Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 30.04.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Wir suchen: Lehrkraft für Musikalische Früherziehung (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Honorarlehrkraft für Musikalische Früherziehung. Eine Festanstellung ist bei entsprechender Auslastung perspektivisch möglich. Der Unterricht findet in den Räumen unserer Kooperationseinrichtungen sowie in den Räumen der Musikschule statt. Der Einsatzort ist in und um Osterode/Harz.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht. Ein PKW ist unbedingt erforderlich.

Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 30.04.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Wir suchen: Lehrkraft für Gesang (m/w/d)

Wir suchen zum Schuljahr 2022/2023 eine Honorarlehrkraft für Gesang (Einzel- und Gruppenunterricht sowie Gründung eines Chores) für bis zu 7 Wochenstunden (mit Potential zur Steigerung). Einsatzort ist im ganzen Landkreis Göttingen (bevorzugt in und um Göttingen) möglich.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht. Ein PKW ist unbedingt erforderlich.

Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 30.04.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Online-Weihnachtskonzert der Kreismusikschule in Hann.Münden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein kleiner Fehlerteufel hat sich im Film eingeschlichen: Paul und Bogdan wurden wie auch die gespielten Stücke vertauscht. Entschuldigung!

Weihnachtsfilm der Kreismusikschule in Duderstadt

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Weihnachtsgruß unseres Gitarrenensembles

Das Gitarrenensemble unter der Leitung von Herrn Görsmann sendet Ihnen einen herzlichen Weihnachtsgruß!

 

O du fröhliche
album-art

O du fröhliche

00:00
Engel

album-art

Engel

00:00
 

Wir suchen: Gitarrenlehrer (m/w/d)

Wir suchen zum 01.03.2022 eine Honorarlehrkraft für Gitarre, für bis zu 7 Wochenstunden (mit Potential zur Steigerung). Eine Festanstellung ist perspektivisch angedacht. Einsatzort ist Göttingen oder in und um Hann. Münden.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht. Ein PKW ist unbedingt erforderlich.

Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 31.01.2022 an:

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 31.01.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Wir suchen: Fachkraft für den Bereich der Grundstufe (m/w/d)

Wir suchen zum Schuljahr 2022/23 (früherer Beginn ist bei der entsprechenden Nachfrage möglich) eine Honorarlehrkraft für den Grundstufenbereich (Eltern-Kind-Kurs, musikalische Früherziehung, musikalische Grundausbildung), für bis zu 5 Wochenstunden (mit Potential zur Steigerung). Festanstellung ist perspektivisch angedacht. Einsatzort ist im ganzen Landkreis Göttingen (Bereich Hann. Münden, Duderstadt, Osterode am Harz) möglich.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Gruppenunterricht. Ein PKW ist unbedingt erforderlich.

Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 31.01.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Wir suchen: Fachkraft für Schlagzeug (m/w/d)

Wir suchen zum Schuljahr 2022/23 (früherer Beginn ist bei der entsprechenden Nachfrage möglich) eine Honorarlehrkraft für den Bereich Schlagzeug. Einsatzort ist im ganzen Landkreis Göttingen (bevorzugt im und um Duderstadt) möglich.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Gruppenunterricht. Ein PKW ist unbedingt erforderlich.

Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 31.01.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Wir suchen: Fachkraft für den Bereich Kooperationen, insbesondere Streicher- oder Bläserklassen/alternativ Grundstufenbereich (m/w/d)

Wir suchen zum Schuljahr 2022/23 eine Lehrkraft in Festanstellung (50%, davon ein kleiner Teil der Stunden ist für die Verwaltungsaufgaben vorgesehen) für den Bereich Kooperationen insbesondere Streicher- oder Bläserklassen/ alternativ Grundstufenbereich (Eltern-Kind-Kurs, musikalische Früherziehung, musikalische Grundausbildung). Einsatzort ist in und um Hann. Münden oder Duderstadt.

Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Gruppenunterricht, sowie Erfahrung in den Kooperationen mit den Schulen bzw. Kindegärten. Ein PKW ist unbedingt erforderlich.

Die Vergütung erfolgt nach Hausvergütung.

Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können. Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – bis zum 31.01.2022 an:

Kreismusikschule Göttingen
Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Glockenklang 2021 – Musikalischer Weihnachtsgruß von Wolfgang Kahl

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jugendmusikwettbewerb der Kreismusikschule Göttingen 2021

Jugendmusikwettbewerb der Kreismusikschule Göttingen 2021

Die Preisträger des ersten internen Jugendmusikwettbewerbs der Kreismusikschule Göttingen (KMS) stehen fest. Der Instrumental-Wettbewerb gilt als Teil-Projekt zum „Einheit in Vielfalt“ Projekt, welches zum „Förderpreis Musikvermittlung der niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen“ gehört. Dieser Preis wurde dem KMS Bereich Osterode im Mai verliehen. Das wollte die KMS würdigen und und rief alle Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am ersten KMS Jugendmusikwettbewerb auf.

71 Teilnehmer traten den Leistungsvergleich mit ihrem Lieblingsinstrument in neun Instrumentalfächern an. Eingeteilt in Altersgruppen wurde von jedem Teilnehmer ein Pflichtstück sowie ein Wahlstück digital aufgezeichnet. Eine unabhängige Jury hatte eine Beurteilung für jeden Teilnehmer abzugeben. Jeder Teilnehmer erhielt eine Medaille und eine Erinnerungs-Urkunde.

Folgende Spieler errangen 1., 2. und 3. Plätze:

KLAVIER – Jahrgang 2011 bis 2009: 1. Platz Laura Amelie Graun, 1. Platz Iyed Medhioub, 1. Platz Emilia Lara Schmidt, 2. Platz Ilyes Medhioub GITARRE – Jahrgang 2014 bis 2012: 1. Platz Jonathan Bertram, 2. Platz Lenya Minne, 3. Platz Jonas Klinger. Jahrgang 2011/2009: 1. Platz Lasse Scharf, 2. Platz Lea-Marie Tzschentke. Jahrgang 2007 bis 2005: 1. Platz Marla Mühlberg, 2. Platz Hannes Denecke, 3. Platz Emma Stahl. Jahrgang 2007 bis 2002: 1. Platz Rieke Scharf, 2. Platz Emilia Podehl, 3. Platz Hannah Felkl. QUERFLÖTE – Jahrgang 2012: 1.Platz Leonie Brodhun,1.Platz Sophie Buchholz, 1.Platz Sophie Dernedde. Jahrgang 2014 bis 2013: 1. Platz Laura Methfessel, 1. Platz Sontje Schmidt,1. Platz Nele Töpperwien, 1. Platz Enni Rose Wulze. KEYBOARD – Jahrgang 2014: 1. Platz Alina Betram, 2. Platz Maximilian Renner. Jahrgang 2012: 1. Platz Felix Betge, 2. Platz Jakob Betge, 3. Platz Emma Heise. Jahrgang 2011 A: 1. Platz, Malte Grübner, 1. Platz Tom Otto, 3. Platz Isabelle Schröter, 3. Platz Dana Vogt. Jahrgang 2011 B: 1. Platz Stella Eikenroth, 2. Platz Frederik Müller, 3. Platz Niels Müller. Jahrgang 2010: 1. Platz Finya Engelhardt, 2. Platz Suraya Keren Achmus. Jahrgang 2009: 1. Platz Charlotte Pejril, 2. Platz Amelie Vollmer, 3. Platz Johannes Preis. Jahrgang 2008: 1. Platz Hannah Freiberg, 2. Platz Artur Kindler. Jahrgang 2007: 1. Platz Vivien Ortmann, 2. Platz Frederik Heine, 3. Platz Hannah-Meri Schwedhelm. Jahrgang 2006/2005: 1. Platz Elias Ludwig, 2. Platz Hendrik Brandt, 3. Platz Bjarne Müller. Jahrgang 2004 bis 1999: 1. Platz Marcel Pinnecke, 2. Platz Jakob Jonas, 3. Platz Jannis Grübner. AKKORDEON – Jahrgang 2012 bis 2006: 1. Platz Jana Staudt, 2. Platz Lennox Wand, 3. Platz Felix Schenke. MUNDHARMONIKA – Jahrgang 2013 bis 2010: 1. Platz Noah Masselot, 1. Platz Theo Stahl, 3. Platz Daniel Wittig. FAGOTT – Jahrgang 2006: 1. Platz Aaron Podehl. VIOLINE – Jahrgang 2006: 1. Platz Anna Maria Gödeke. SCHLAGZEUG – Jahrgang 2008/2007: 1. Platz Hendrik Schwedhelm, 2. Platz Jonas Felkl.

Aufgrund der Coronasituation hatte die KMS entschieden, nur die Erstplatzierten plus zwei Begleitpersonen zur Preisverleihung einzuladen. Die Medaillen und Urkunden wurden vom neuen Landrat Herr Marcel Riethig überreicht. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Preisträger des KMS Jugendmusikwettbewerbs.

Gitarrenbereich Kreismusikschule Göttingen
Keyboardbereich der Kreismusikschule Göttingen
Mädchen am Klarvier
Schlagzeugspieler der Kreismusikschule Göttingen
Klavierspielerin der Kreismusikschule Göttingen
Marcel Pinnecke am Keyboard
Marla Mühlberg an der Gitarre
Noah Muha an der Mundharmonika
Erste Plätze Mundharmonika
Erste Plätze Musikwettbewerb Querflöten Kreismusikschule Göttingen
Iyed Medhioub am Klavier

Duderstadt – Freie Termine für Keyboard, Blockflöte & Früherziehung

Freie Termine in der KMS Duderstadt
Christian-Blank-Str.13, 37115 Duderstadt

Blockflöte  |  Renate Reitemeyer Schäfer  
Montag 16:30 17:00 Uhr und Donnerstag 16:30 17:15 Uhr

Keyboard  |  Stephanie Vespermann
Montag 14:30 – 15:15 Uhr

Musikalische Früherziehung  |  Ditmar Wiederhold
Freitag 14:30 – 15:15 Uhr

Weitere Instrumente gerne auf Anfrage, sprechen Sie uns an!

Anmeldung zur kostenlosen Probestunde:
Bitte melden Sie sich bei Frau Müller unter 0551-90033122.

Sat1 Bericht: „Rassismus in Kinderliedern: Musikpädagogin aus Göttingen erklärt, wie sie damit umgeht”

Sat1 Bericht zu Rassismus in Kinderliedern

Eine Musikpädagogin erklärt, wie sie damit umgeht.

www.sat1regional.de/rassismus-in-kinderliedern

Nur wenige Restplätze! Musikalische Früherziehung ab Oktober in Göttingen

Musikalische Früherziehung für Kinder von 2-3 Jahren – nur noch wenige Plätze!

Ort: Göttingen
Tag: Mittwoch
Uhrzeit: 15:00-15:45 Uhr

Beginn des Kurses: Oktober 2021

Unter der Leitung von Maja Hilke.

Einladung zur kostenlosen Schnupperstunde und weitere Information erhalten Sie bei Frau Müller, Tel. 0551-90033102

Nur wenige Restplätze! Musikalische Früherziehung ab Oktober in Göttingen

Osterode - Freie Unterrichtszeiten für Mundharmonika, Akkordeon und Keyboard.

Musiklehrer Wolfgang Kahl hat noch freie Unterrichtszeiten für Mundharmonika, Akkordeon und Keyboard in Osterode.

Bei Interesse gibt es eine kostenlose Probestunde.

Bitte melden Sie sich unter 0551-90033122.

Musikalische Früherziehung ab September in Hann.Münden

Musikalische Früherziehung für Kinder ab 3,5 – 6 Jahren

Ort: Hann.Münden
Tag: Dienstag
Uhrzeit: 15:45-16:30 Uhr

Beginn des Kurses: September 2021

Unter der Leitung von Ditmar Wiederhold.

Einladung zur kostenlosen Schnupperstunde und weitere Information erhalten Sie bei Frau Graells, Tel. 0551-90033122

Kreismusikschule Duderstadt präsentiert sich

Bericht des Göttinger/Eichsfelder Tageblatt

——————

Musikfest in der Innenstadt – Kreismusikschule präsentiert sich

Duderstadt. „Musik ist in der Stadt“ lautetet das Motto – und genau das setzten Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule am Sonnabend in der Duderstädter Fußgängerzone um.
Das Schulorchester des Duderstädter Standortes der Musikschule im Landkreis Göttingen begrüßte das Publikum am historischen Rathaus mit einem bunten Programm, Schülerinnen und Schüler der Percussion-Gruppe trommelten an weiteren Orten in der Innenstadt.

Die Gruppen präsentierten sich unter der Leitung von Sabine Gottschalk und Dietmar Hagemeyer. Alle Facetten der Angebote Vor einer Buchhandlung machte das Gitarren- und Flötenensemble Halt, vor einem Bekleidungsgeschäft präsentierte das Geigenensemble sein Können. Cellisten spielten auf dem Marktplatz, Schülerinnen und Schüler
aus den Bereichen Akkordeon, Keyboard und Gesang ließen vor dem Rathaus hören, was sie zuvor erarbeitet hatten.

„Die Veranstaltung zeigte alle Facetten der Angebote der Kreismusikschule für Jung und Alt gleichermaßen“, beschreiben die Verantwortlichen das Programm.

ne


Download PDF

Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4-6 Jahren

Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4-6 Jahren

Ort: Göttingen
Tag: Dienstag
Uhrzeit: 15:00-15:45 Uhr & 15:45-16:30 Uhr

Beginn des Kurses: September 2021

Unter der Leitung von Renate Reitemeyer-Schäfer.

Einladung zur kostenlosen Schnupperstunde und weitere Information erhalten Sie bei Frau Müller, Tel. 0551-90033102

KMS Schnupperfest Osterode 09.07.2021

KMS „Schnupperfest“ für die Kinder der Musikalischen Früherziehung
am Sa. 10.07.2021 von 14.00 bis 16.30 Uhr in der Wartbergschule in Osterode
am Harz

Nach sechzehn Monaten konnte sich die Kreismusikschule Göttingen (Bereich Osterode) unter strengen Hygieneregeln wieder musikalisch präsentieren. Das Eröffnungskonzert zum „Schnuppertag“ wurde unter freien Himmel durchgeführt. Alle Instrumente, die sich mit kleinen Ensembles vorstellten, konnten danach in den Unterrichtsräumen der Fachlehrer getestet werden. Damit alles kontrollierbar blieb, mussten sich die MFE Familien im Vorfeld zum „Schnuppern“ mit ihren Kindern anmelden.

Das Konzert fand durchweg großen Anklang bei den Besuchern und auch zum „Schnuppern“ blieb viel Zeit zur Verfügung. Zum Abschluss waren sich alle einig: Das war ein schöner Auftakt zum EINHEIT IN VIELFALT – Projektjahr 2021/2022.

Gitarrenbereich Kreismusikschule Göttingen
Keyboardbereich der Kreismusikschule Göttingen
Iyed Medhioub am Klavier

Stadtradio Göttingen – Kreismusikschule Duderstadt

Ein Podcast des Stadtradios Göttingen über die Kreismusikschule Duderstadt

album-art

Stadtradio Göttingen

00:00

I like the flowers

Zwei Schülerinnen von unserer Lehrkraft Frau Irene Willemer aus Bovenden spielen das Klavierstück „I like the flowers“

I like the flowers

00:00

Kreismusikschule – Bereich Osterode – gewinnt Förderpreis Musikvermittlung

Ausgezeichnete Musikvermittlung in Osterode
Kreismusikschule Göttingen erhält als eins von fünf Projekten aus Niedersachen den Förderpreis Musikvermittlung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen.
Hannover. Das Projekt EINHEIT IN VIELFALT aus dem Landkreis Göttingen gehört zu den Preisträgerprojekten des Förderpreis Musikvermittlung 2021. Auf die Ausschreibung der
Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen hatten sich zahlreiche Projekte aus dem ganzen Land beworben. Die ausgezeichneten Projekte überzeugten vor einer
renommierten Fachjury mit ihren innovativen Ansätzen, vielfältige und lebendige Berührungspunkte mit Musik zu initiieren.

Mit dem bereitgestellten Preisgeld in Höhe von insgesamt 40.000 Euro kann nun die Realisierung der fünf prämierten Projektideen ermöglicht werden. EINHEIT IN VIELFALT, ein
musikalisches Jahres-Projekt, welches in der Zeit von Juli 2021 bis Juli 2022 durchgeführt werden soll, präsentiert mit fünfzehn Konzertveranstaltungen im Altkreis Osterode gemeinsam mit
zahlreichen Kooperationspartnern die Vielfalt der musikalischen Aktivitäten der Kreismusikschule und erprobt damit eine neue Form des musikalischen Miteinanders. Die feierliche Preisverleihung
findet im Rahmen der Realisierung statt. Der Preis wird von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen bereits seit 2009 biennal vergeben und zeichnet innovative Konzepte aus, die neuen Publikumskreisen einen lebendigen Zugang zu Musik eröffnen.

„Wir freuen uns mit dem Förderpreis Musikvermittlung 2021 erneut einen landesweiten Impuls für das wichtige Thema Musikvermittlung setzen zu können“,
erklärt Stiftungsdirektor Dr. Johannes Janssen. „Die Vielfalt und hohe Qualität aller Einreichungen hat uns begeistert und zeigt, dass dieser Bereich der künstlerischen Arbeit einen starken Fokus
verdient. Die Preisträgerprojekte wie EINHEIT IN VIELFALT beeindrucken mit musikalischer Kreativität und vermittlerischer Kompetenz.“

An der siebten landesweiten Ausschreibung des Ideenwettbewerbs hatten sich mit ihren Konzepten zahlreiche Ensembles, Konzertveranstalter, Kirchengemeinden und Schulen aus ganz Niedersachsen
beteiligt. Die Hälfte der eingereichten Musikvermittlungsideen richtet sich an Kinder und Jugendliche. Daneben sind auch viele spezifische Vermittlungskonzepte für andere Zielgruppen
jenseits des klassischen Konzertpublikums entstanden. Die erfreuliche Vielfalt ist an den Preisträger- Projekten ablesbar. Insgesamt haben sich seit 2009 fast 400 Projekte an den Ausschreibungen
beteiligt. 28 Preisträgerkonzepte wurden bereits erfolgreich realisiert.

Für weitere Fragen stehen gerne zur Verfügung:
Thorge Freidel (Musikland Niedersachsen) | 0511 642 792 04 | freidel@musikland-niedersachsen.de
Amrei Fistler (Niedersächsische Sparkassenstiftung) | 0511/36 03 742| amrei.fistler@svn.de

Für Interviewanfragen nutzen Sie gerne auch diesen Kontakt zu den Projektverantwortlichen:
Wolfgang Kahl | 0157 525 582 39 | wolfgang121kahl@gmail.com

Pressekontakt Kreismusikschule Göttingen:
Susanne Graells | 0551 900 33 122| graells@kvhs-snds.de

Weitere Detailinformationen zu den Preisträgerprojekten und zum „Förderpreis Musikvermittlung“
finden Sie auch unter
https://musikland-niedersachsen.de/musikvermittlung/foerderpreis/

Audio Sounds der CD „ LichtBlicke 2020“

album-art

00:00

Text zu den Titeln aus der CD „ LichtBlicke 2020“ aufgenommen von den Schülern*innen der Musikklasse von Anja Sievers.
Im letzten Jahr war plötzlich alles anders. Corona übernahm die Regie, auch in der Musikschule.
Für uns Musikschullehrer*innen und für alle Musikschulschüler*innen begann eine neue Zeit, die es in sich hatte. Von einem Tag auf den anderen war im März 2020 der Präsenzunterricht ausgesetzt. Innerhalb von einer Woche musste das ganze Unterrichtssystem vor den Osterferien auf „online“ umgestellt werden.

Eine riesengroße Veränderung und Herausforderung für uns alle!
Inzwischen kennen wir uns mit den Onlineplattformen und ihren Tücken aus, auch das Smartphone und das gute „alte“ Telefon werden zur Unterstützung herangezogen. Musikinstrumente, die über besonders hohe Frequenzen verfügen, zu denen auch die hohen Instrumente aus der Blockflötenfamilie gehören, sind für jedes eingebaute Mikrofon im Laptop, Smartphone etc. beinahe unbekannte Wesen. Konzipiert für die Übertragung von menschlichen Stimmen fällt die Übertragung je nach Modell mal mehr und mal weniger gut oder schlecht aus. Für unsere Ohren eine extreme Belastung. Nur mit adäquatem Equipment, z.B. externem Mikrofon, das in der Lage ist, alle Töne abzunehmen, gelingt eine optimale Abnahme und Übertragung der Töne. Über diese Ausstattung verfügt kaum einer. Und da haben wir noch gar nicht angefangen, über die Qualität und Übertragungsgeschwindigkeit des Internets zu sprechen. Immerhin sitzen wir inzwischen seit Mitte Dezember 2020 ununterbrochen vor den Bildschirmen!
Trotzdem ermöglichte der Onlineunterricht ein kontinuierliches Weiterarbeiten.
„Der Online-Musikunterricht ist eine gute Alternative in der Coronazeit, sodass wir auch von zuhause weiterhin spielen und lernen konnten. Allerdings freue ich mich darauf, wenn der „normale“ Unterricht stattfindet und somit wieder zusammen musiziert werden kann.“(Neele Brethauer)
Im Jahr 2020 hatten wir im Nachhinein sogar noch Glück. Von Mai bis Mitte Dezember war der Präsenzunterricht mit wechselnden und strengen Auflagen wieder erlaubt. Normalität sah anders aus, aber wir konnten jedenfalls teilweise wieder gemeinsam musizieren.
Konzerte und alle anderen Veranstaltungen, die den Musikschulalltag begleiten, durften natürlich nicht stattfinden.
„Das Üben in der Coronapandemie war noch einmal eine ganz andere Herausforderung, da man neben dem Spielen darauf achten musste, allen Corona-Maßnahmen gerecht zu werden.“ (Lina Schäfer und Clara Winefeld)

In dieser Zeit entstand die Idee für eine CD.
Für die Schüler*innen begann eine Phase intensiver Vorbereitung:
„Das Aufnehmen der Stücke war echt cool. Man hat sich richtig besonders und talentiert gefühlt. Auch wenn nicht jede Aufnahme perfekt war, und man alles noch einmal aufnehmen musste, war es ein Riesenspaß.“ (Lisa Schilling)
„Die „Schneeflocken“ aufzunehmen hat sehr viel Spaß gemacht. Am Anfang war es schwierig, aber das viele Üben hat sich definitiv gelohnt. Am Ende klang alles nur noch viele schöner. Beim Üben musste man darauf achten, die Melodie immer richtig zu spielen, da es viele Tempowechsel gab. Das machte es so interessant.“ (Melissa Rau)
„Es hat sehr viel Spaß gemacht, für die „Schneeflocken“ zu üben, weil es so abwechslungsreich war. In den schnellen Teilen war es zwar manchmal schwierig den Rhythmus zu behalten, aber das Üben hat sich gelohnt.“(Anna Flemisch)
„Während der Aufnahmen musste man darauf achten, alles korrekt zu machen und mit den anderen im Einklang zu sein.Klar, theoretisch nicht viel schwieriger als beim normalen Spielen. Doch bei den Aufnahmen kann man nicht einfach stoppen und eine Stelle wiederholen, die nicht so gut geklappt hat. Da muss man dann das Ganze wiederholen.“ (Lina Schäfer und Clara Winefeld)
„Mir hat es viel Spaß gemacht, die Stücke aufzunehmen. Es hat zwar etwas gedauert, weil wir sehr wählerisch waren. Dafür sind aber die Stücke sehr schön geworden.“ (Hannah Kühlborn)
So ist unsere wunderbare CD „ LichtBlicke 2020“ mit 31 Titeln entstanden. Beinahe alle Schüler*innen aus der Musikklasse haben sich beteiligt.

Vielen Dank Euch allen!
Anja Sievers

Weihnachtsgruß unseres Gitarrenensembles

Das Gitarrenensemble unter der Leitung von Herrn Görsmann sendet einen herzlichen Weihnachtsgruß. Das Ensemble umfasst Schülerinnen und Schüler im Alter von 14-19 Jahren, die sich wöchentlich in der KMS Duderstadt zum gemeinsamen Musizieren treffen.

Das Angebot ist eine Ergänzung zum Instrumentalunterricht unserer Musikschule.

 

Weihnachtsgrüße

00:00

Jugend musiziert: Erfolgreiches Preisträgerkonzert in Hann. Münden

Gewinnerinnen beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Am 16.02.2020 fand das Preisträgerkonzert von „Jugend musiziert“ mit anschließender Preisverleihung in Hann. Münden statt. Der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ wurde damit bereits zum 57. Mal veranstaltet. In der Solo- und Ensemblewertung, mit Klavier, Streicher, Drum-Set, Blasinstrumenten und vielem mehr wussten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zu begeistern.

Auch aus der Kreismusikschule waren mehrere Schülerinnen und Schüler erfolgreich dabei. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

Neuer Lehrer für Querflöte: Chan Yang Park

Chan Yang Park, Musiklehrer an der Kreismusikschule Goettingen

Chan Yang Park ist 1988 in der Hafenstadt Busan in Südkorea geboren. In 2006 begann er sein Studium in Russland am Musikgymnasium in Novosibirsk. Danach setzte er seine Ausbildung am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau bei Prof. Alexander Vasilyevich Korneev und Prof. Alexander Mikhailovich Golyshev fort.

In Novosibirsk nahm Chan Yang Park bereits an einigen Wettbewerben teil. Er gewann z.B. den 2. Preis beim „Wolfgang Hoffmann“ Wettbewerb, sowie den 2. Preis beim Kammermusikfest in der Besetzung Flötenquartett.
Von 2007-2010 absolvierte er seinen Bundeswehrdienst in Südkorea und war während dieser Zeit Mitglied im Militärorchester.

Seit 2012 ist er in Deutschland und studierte an den Musikhochschulen in Bremen, Detmold und Kassel bei Prof. Harrie Starreveld, Prof. Hans-Jörg Wegner und Jens Josef. Durch seine Solo- und Kammermusiktätigkeit konzertiert er regelmäßig in Deutschland und Südkorea. 2015 erhielt er an der Musikakademie der Stadt Kassel den 1. Preis, sowie den Publikumspreis des Fördervereins „Louis Spohr“ im Wettbewerb „Klavier Plus“. In den Jahren 2016 und 2017 wirkte er beim Kultursommer in Nordhessen mit. Im Juli 2017 schloss er sein Studium der Instrumentalpädagogik an der Musikakademie der Stadt Kassel bei Jens Josef mit dem Bachelor ab.

Neu bei uns: Fabijan Kadi

Fabijan Kadi, Musiklehrer an der Kreismusikschule Göttingen

Unsere Lehrkraft Herr Fabijan Kadi bietet Gitarrenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene in Hann. Münden und Bovenden an. Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Fabijan Kadi stammt aus Kroatien und studierte vier Jahre Musikpädagogik im Fach Gitarre an der Musikakademie der Stadt Kassel. In seinem Studium lernte er auch das Spielen der Mandoline.

Während seiner musikalischen Ausbildung nahm er als Solist an verschieden Wettbewerben teil und besuchte viele Meisterkurse bei weltbekannten Gitarristen und Gitarrenpädagogen wie Carlo Marchione, Alberto Mesirca, Stefan Schmidt und Xhevdet Sahatxhija.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule wenden.

Musikschultag in Osterode am 23.08.2019

Am 23.08.2019 feierten wir in Osterode unseren Musikschultag. Unter dem Reiter „Fotos anzeigen“ können Sie sich Fotos der Veranstaltung ansehen.

Neue Lehrkraft für Gesang

Unsere Lehrkraft Timea Kunkel bietet Gesangsunterricht in Hann. Münden an. Seit ihrer frühen Kindheit liebt Timea Kunkel die Musik und erhielt bereits im Grundschulalter in Ungarn Musikunterricht. Nach dem Abitur in Ungarn folgte das Studium Deutsch als Fremdsprache.

Von 1996 bis 2001 studierte Timea Kunkel Gesangspädagogik an der Musikakademie der Stadt Kassel und absolvierte ein Kontaktstudium im Hauptfach Gesang an der Internationalen Theater Akademie Göttingen. Neben der Unterrichtstätigkeit arbeitet Timea Kunkel als Opernchorsängerin, Dozentin und Leitet Ensembles für klassischen Gesang.

Gerne bring Frau Kunkel ihre Kenntnisse und Erfahrungen im Unterricht ein und freut sich sehr auf den wundervollen Weg Ihrer Stimmentwicklung.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden

Musik- und Bewegungskurse ab August 2019 mit Maja Hilke

Musik und Bewegung für 4-6 jährige und ihre Eltern

Ein Kurs der Kreismusikschule in den Räumlichkeiten des ASC Göttingen

Alle Kinder reagieren mit Bewegungen auf Musik. Diesem kindlichen Erleben entsprechend wird Musik in diesem Kurs über Bewegung und Rhythmus vermittelt. Auch mittels Improvisation mit Materialien, Instrumenten und der Stimme können Kinder ihre innere Musikalität und die Freude daran entfalten. Elementare musikalische Fähigkeiten wie das Umsetzen von Rhythmen, Tonhöhen- und Dauern sowie der Einsatz von Stimme und Kleininstrumenten werden im Kurs geübt.

Auch Kleinstkinder genießen bereits den Klang von Instrumenten und gesungenen Melodien.
Sie können im Kurs eine musikalische Zeit gemeinsam mit ihren Eltern verbringen,
diese können dann die altersgerechten Lieder und Spiele in den Alltag integrieren.

Wann: Donnerstags ab dem 15.08.2019
Uhrzeit: 16.00 Uhr – 16.45 Uhr
Ort: Clubhaus des ASC, Danziger Str. 21, Raum: Treff 2

Anmeldungen über die Kreismusikschule Tel. 0551-90033122
Kosten 20,00 € pro Monat / 16,00 € pro Monat für ASC Mitglieder, bei Einreichung eines
Nachweises über die ASC Mitgliedschaft wird die Gebühr um 20% reduziert
zzgl. einmaliger Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20,00 € für alle Teilnehmer

Maximal 12 Kinder können an diesem Kurs teilnehmen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Jugend musiziert – 56. Regionalwettbewerb
19. Januar 2019 in Northeim, Gymnasium Corvinianum

Auch in diesem Jahr nehmen Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Northeim im Gymnasium Corvinianum teil.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!

Neue Trommel-AG mit Ibs Sallah

Trommeln ist eine der elementarsten Formen des musikalischen Ausdrucks. Es fördert Rhythmus, Kreativität, Konzentration und es macht gute Laune.

Die AG richtet sich vor allem an alle, die Interesse an der afrikanischen Kultur haben und gerne in der Gruppe musizieren.

Beginn: Mittwoch, 06.02.2019, 15.00 bis 15.45 Uhr
Wo: Kinder- und Jugendhaus der AWO, Lönsweg 16, 37085 Göttingen
Kosten: 25,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Kreismusikschule bei der Lokolino Messe

Logo Kreismusikschule bei der Lokolino

Wir präsentieren Samstag und Sonntag, den 9. und 10. Februar 2019 das Angebot der Kreismusikschule für den Landkreis Göttingen auf der Lokolino. Besuchen Sie unseren Stand und informieren sich gerne zu den Bereichen „Musikalische Früherziehung“, „Eltern-Kind-Rhytmik“, Vokal- und Instrumentalunterricht. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder !

Samstag und Sonntag werden wir auf der Bühne ein Konzert für Kinder darbieten, kommen Sie unbedingt vorbei.

Auftritt des Trompeten-Ensembles der Kreismusikschule

Am 8. November trat das Trompeten-Ensemble der Kreismusikschule unter der Leitung von Bert Heinrich Hunke im Atrium in Bad Grund beim Jahresempfangs vom Regionalverband Harz e.V. auf. Das Ensemble durfte sich über einen dicken Applaus für die gelungene musikalische Umrahmung freuen.

Trompetenensemble der Kreismusikschule Trompetenensemble der Kreismusikschule Goettingen beim Jahresempfang des Regionalverbandes Harz

Wieder Plätze frei!
Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren in Gieboldehausen

Ab Januar gibt es wieder freie Plätze für die Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Der Kurs findet unter der Leitung von Ditmar Wiederhold in Gieboldehausen, in der KiTa Heilige Familie statt.

Beginn: Mittwoch, 09.01.2019, 14.00 bis 14.45 Uhr
Wo: KiTa Heilige Familie, Schulstr. 26, 37434 Gieboldehausen
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Wieder Plätze frei!
Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren in Duderstadt

Ab Januar gibt es wieder freie Plätze für die Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Der Kurs findet unter der Leitung von Ditmar Wiederhold in Duderstadt, in der Kreismusikschule statt.

Beginn: Freitag, 08.02.2019, 14.30 bis 15.15 Uhr
Wo: Kreismusikschule Duderstadt, Christian-Blanck-Str. 13, 37115 Duderstadt
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Musikalische Früherziehung an der Kreismusikschule Duderstadt

Unter der Leitung von Renate Reitemeyer-Schäfer findet ab Februar 2019 musikalische Früherziehung in der Kreismusikschule Duderstadt statt.

Beginn: 07.02.2019
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr 20,- €

Musikalische Früherziehung neu in Bovenden

Ab 07.01.2019 um 16:00-16:45 Uhr startet in der IGS Bovenden ein neuer Kurs „Musikalische Früherziehung“ unter der Leitung von Elke Hardegen-Düker.

Kosten: 28,- € / Monat, zzgl. 20,- € Anmeldegebühr

Leistungstest bestanden

43 junge Duderstädter Musikschüler sind für ihre Leistungen beim jährlichen Test ausgezeichnet worden.  Das Göttinger / Eichsfelder Tageblatt berichtete am 16. September.

Das lesen Sie hier.

Querflötenunterricht

UPetra Liebe von der Kreismusikschule Göttingennsere Lehrkraft Frau Petra Liebe unterrichtet Querflöte für Anfänger und Fortgeschrittene in Duderstadt und Göttingen. Sie bietet Einzel- und Gruppenunterricht an, ebenso das gemeinsame Musizieren in einem Ensemble.

Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Informationen zur Anschaffung eines Instrumentes erhalten Sie gerne von Frau Liebe. Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit ein Instrument zu leasen, bitte sprechen Sie uns an !

Frau Liebe hat Musikwissenschaften, Germanistik und Anglistik sowie Pädagogik für die Gymnasiale Oberstufe in Kassel und Göttingen studiert. Darüber hinaus absolvierte sie ein Studium für Querflöte, Klavier und Gesang.

Sie arbeitet seit über 25 Jahren an der Kreismusikschule.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden oder Sie nutzen unser Anmeldeformular.

Jugend musiziert: Schüler der KMS zählen zu den Gewinnern des 55. Regionalwettbewerbs Region Göttingen-Northeim 2018

Am 20. Januar fanden sowohl in Northeim im Gymnasium Corvinianum als auch in der St. Jacobi-Kirche in Göttingen die Wertungsspiele zum 55. Regionalwettbewerb 2018 in den Kategorien Holz- und Blechbläser, Klavier und ein Streichinstrument, Klavier zu vier Händen, Blockflöten und Gitarren statt. Dabei haben mehrere Schüler der Kreismusikschule erfolgreich teilgenommen. Die Gitarrenschüler David Schrader, Sara Gicevic und Laurin Raguse landeten dabei in ihren Altersgruppen auf den Plätzen 1-2. Herzlichen Glückwunsch! Für David Schrader geht der Wettbewerb noch weiter: Als Teilnehmer mit einem erstem Preis nimmt er am Landeswettbewerb Niedersachsen teil, dieser findet diesmal vom 7. – 11. März 2018 in Oldenburg statt.

Weitere Informationen

Freie Termine für Angebote der Kreismusikschule

Wir haben noch freie Termine für folgende Angebote der Kreismusikschule: Musikalische Früherziehung und Schlagzeug in Duderstadt, Instrumentalunterricht Klavier und Blockflöte in Duderstadt, Bovenden und Diemarden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Verwaltung der Kreismusikschule.

Bei Interesse am Musikunterrichtsangebot zu weiteren Instrumenten können Sie hier anfragen.

Freie Plätze im Streicherensemble!

Streicherensemble unter der Leitung von Benjamin Weis

Montag 16:15-17:00 Uhr
KMS Duderstadt, Christian-Blank-Str. 13, 37115 Duderstadt

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei dem Verwaltungsteam.

Musiklehrer gesucht! Freie Stellen – jetzt bewerben!

Die Kreismusikschule im Landkreis Göttingen bietet eine Stelle für eine/n Lehrer/in für Blockflötenunterricht sowie eine/n Lehrer/in für Keyboard-Unterricht.

Bei Interesse erhalten Sie hier weitere Information.

Neu in der KMS: Gesangsunterricht unter der Leitung von Maja Hilke

Gesang- JedeR kann singen! Die Stimme ist das wohl usprünglichste Instrument, das wie kein anderes in Wechselbeziehung mit unserer Persönlichkeit und unserem Körper steht. Die Fähigkeit, zu singen und Töne „richtig“ zu singen, zu intonieren, besitzt dabei jeder Mensch. Im Gesangsunterricht lernen Sie, wie Sie Ihre Stimme (wieder) voll entfalten und Sie Ihren Körper dabei einsetzen können. Dabei ist die Arbeit mit einer qualifizierten Gesangspädagogin essentiell, denn anders als bei Instrumenten kann sich die Lehrkraft ausschließlich auf ihr Wissen und Gehör stützen, da die visuelle Kontrolle der Stimme nicht direkt möglich ist.

Jede Stimme ist anders und ebenso individuell sind auch die Gründe, Gesangsunterricht zu nehmen. Ob Sie sich auf ein Gesangsstudium vorbereiten, Probleme mit der Stimme haben oder einfach mal wieder singen möchten- bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Musikalisch kann der Unterricht klassisch oder populäre Musikstile umfassen. Mit Ausnahme des Stimmbruchs ist Gesangsunterricht auch für Kinder bereits möglich. Sprechen Sie uns an!

Neu bei uns: Qian Xie

Musik ist eine Sprache, die viele Herzen bewegen kann.
In China, wo Qian Xie geboren wurde, erhielt sie im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klaverunterricht. In 1984 und 1986 wurde sie mit dem 1. Preis beim Jugend-Klavierwettbewerb in Hunan belohnt. 1988 lernte sie Klavier in der Middle School Affiliated to Wuhan Conservatory of Music und in 1990 besuchte sie Meisterkurse bei Prof. Alexander Bugaevsky. In 1994 begann sie an der Musikhochschule Wuhan ihr Studium mit dem Hauptfach Klavier, das sie 1998 erfolgreich mit dem „Bachelor of Piano“ abschloss. 1998-2000 arbeitete sie als Klavierlehrerin an der Uni Wenzhou und Hangzhou.
Qian Xie: „Als Klavierlehrerin arbeitete ich bereits seit Beginn meiner Studienzeit in China im Jahr 1998. Vielfach habe ich im Klavierunterricht erfahren, wie unterschiedlich die Menschen sind und lernen. Daher ist es mir wichtig, auf jede Schülerin und jeden Schüler individuell einzugehen, um sie nach ihren eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern und fordern zu können. Es macht mir Freude, Kindern und allen anderen die Ohren zu öffnen, ihre schlummernden Kräfte zu wecken. Vor allem möchte ich ihnen die Freude an der Musik vermitteln und sie motivieren, damit sie sich gerne mit ihrem Instrument beschäftigen. Ich freue mich immer darauf, neue Schülerinnen und Schüler kennenzulernen.“

Neu bei uns: Maja Hilke

Maja Elena Hilke studierte Rhythmik (Musik- und Bewegungserziehung) sowie Gesang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Als Lehrerin für Musik und Bewegung arbeitet sie u.a. mit Kindern an der Musikschule, für das hannoveraner Barockorchester »Concerto Foscari«, sowie mit Studierenden an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Im Bereich Rhythmik konzipiert und choreographiert Hilke außerdem Bühnenstücke für Musik und Bewegung in verschiedenen Besetzungen und tritt in ihren Stücken als Tänzerin und Musikerin auf.

Als Sängerin konzertiert sie vor allem mit Programmen französischer Chansons. Darüber hinaus unterrichtet sie mit Begeisterung Gesang.

Neu bei uns: Benjamin Weis

Benjamin Weis begann im Alter von 7 Jahren Cello zu spielen. Nach vielen Jahren des Lernens an der Musikschule ging er mit 14 Jahren auf das Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar. Nachdem er dort sein Abitur absolviert hatte, begann er ein Cellostudium (Bachelor) an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig und führte es an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Master) weiter. Außer dem Cello lernte er auch die Instrumente Klavier und Schlagzeug. Im Februar 2017 führte er mit insgesamt 60 Kindern und Jugendlichen ein selbstkomponiertes Musical auf. Seit August 2017 ist er als Lehrer für Cello, Schlagzeug und Djembe an der Kreismusikschule Göttingen in Duderstadt tätig.

Neu bei uns: Andi Grizhja

Andi Grizhja stammt aus Albanien und studierte dort 4 Jahre in Tirana am Musik Lyceum „Jordan Misja“.
Anschließend studierte er 3 Jahre am „Athenaeum Konservatorium“ in Athen mit den Dozenten Theodor Milkov und Spiros Lampouras. Außerdem arbeitete er als Gastmusiker im State Orchestra von Athen. 2013 zog er nach Detmold und studierte dort bis 2015 Schlagzeug bei Prof. Peter Prommel und Sven Pollkötter, bei dem er auch jetzt weiter an der Musikakademie studiert.