Aktuelles

Musikschule am 05.10. geschlossen

Am 5. Oktober bleibt unsere Musikschule geschlossen.

Leistungstest bestanden

43 junge Duderstädter Musikschüler sind für ihre Leistungen beim jährlichen Test ausgezeichnet worden.  Das Göttinger / Eichsfelder Tageblatt berichtete am 16. September.

Das lesen Sie hier.

Die HNA berichtete von unserem Tag der offenen Tür in Hann. Münden

Hier finden Sie den Pressebericht der Zeitung vom 12. September 2018:

Blockflöten-Schnupperstunde in Landwehrhagen

Wie klingt denn das? Wie spielt man das? Am Dienstag, 25. September 2018, findet von 14.30 bis 15.15 Uhr eine kleine Blockflöten-Entdeckungsreise in der Aula der Grundschule Hermann-Gmeiner-Schule in Landwehrhagen unter der Leitung von Anja Sievers statt. Alle Kinder der 1. und 2. Klassen sind zur Schnupperstunde herzlich eingeladen, Musikinstrumente werden zur Verfügung gestellt.

Neue Gitarren AG in Scheden

Ab dem 16. Oktober 2018 startet die neue Gitarren AG unter der Leitung von Oliver Schaad in Kooperation mit der Johann-Joachim-Quantz-Grundschule in Scheden.
Immer dienstags in der Zeit von 11:50-12:35 Uhr und 13:00-13:45 Uhr können interessierte Schülerinnen und Schüler das Gitarre spielen lernen.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen den Kindern viel Spaß!
Kosten: 28,- Euro / Monat zzgl. einer einmaligen Anmeldegebühr in Höhe von 20,- Euro

Die Kreismusikschule bei Haus & Gartenträume

Die Messe Haus & Gartenträume in Osterode ist die Landpartie am Harz. Zahlreiche Aussteller präsentieren sich auf der Haus & Gartenträume Messe Osterode und zeigen ausgewählte Angebote rund um Haus, Garten und Freizeitgestaltung. Die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Region Osterode sorgen mit einem umfangreichen Musikprogramm zur Abrundung des Rahmenprogrammes. Gerne verweilten die zahlreichen Gäste der Landpartie, um die Musik zu genießen.

 

Die interkulturelle Woche

In der Zeit vom 23. bis 29. September findet die bundesweite „Interkulturelle Woche 2018“ unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ statt. Die Veranstalter rufen deutschlandweit dazu auf, der Vielfalt unserer Gesellschaft durch ganz verschiedene Veranstaltungen Ausdruck zu verleihen und das Gespräch miteinander zu suchen. Mit der „Interkulturellen Woche 2018“ soll gleichzeitig ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung , für Menschlichkeit und Miteinander gesetzt werden.

Gerne beteiligen wir uns als Kreismusikschule in der KVHS Südniedersachsen an dieser Aktion! Ibs Sallah wird am 29. September in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr einen Workshop „Trommel zum Anfassen“ anbieten. Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen! Unter Anleitung können Sie auf Djemben, Basstrommeln, Bodypercussion und kleinen Percussionsinstrumenten trommeln. Konzentrationsfähigkeit und Rhythmus werden geschult und es macht einfach Spaß. Alle Altersklassen sind willkommen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Instrumente werden gestellt und der Eintritt ist frei.

Besuch beim Duderstädter Bürgermeister

Die neue Kreismusikschulleiterin Alina Kirichenko war zu Gast bei Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte. Das Göttinger Tageblatt/Eichsfelder Tageblatt berichtete am 31. August 2018.

Eine Spende für die Kreismusikschule

Der Harz Kurier berichtet über eine Spende der Deutschen Bank in Osterode. Hier der Artikel:

Ab September: Instrumentalkreis in Hann. Münden

Mit Oliver Schaad für Erwachsene und Wiedereinsteiger, alle Instrumente sind herzlich willkommen!

Wo? in der KMS Hann. Münden, Werraweg 12, 34346 Hann. Münden
Wann? Immer dienstags 20.00 bis 21:00 Uhr
15 Termine à 90 Minuten
Kosten: 120,- €

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden oder Sie nutzen unser Anmeldeformular.

Neue Kurse: Musik und Bewegung

ASC LogoEine Kooperation der Kreismusikschule mit dem ASC Göttingen

Alle Kinder reagieren mit Bewegungen auf Musik. Diesem kindlichen Erleben entsprechend wird Musik in diesem Kurs über Bewegung und Rhythmus vermittelt. Auch mittels Improvisation mit Materialien, Instrumenten und der Stimme können Kinder ihre innere Musikalität und die Freude daran entfalten. Elementare musikalische Fähigkeiten wie das Umsetzen von Rhythmen, Tonhöhen- und Dauern sowie der Einsatz von Stimme und Kleininstrumenten werden im Kurs geübt.

Auch Kleinstkinder genießen bereits den Klang von Instrumenten und gesungenen Melodien. Sie können im Kurs eine musikalische Zeit gemeinsam mit ihren Eltern verbringen, diese können dann die altersgerechten Lieder und Spiele in den Alltag integrieren.

 

Termine:

Musik und Bewegung für 1-3-Jährige und ihre Eltern

Wann: Donnerstags ab dem 09.08.2018 (10er Kurs)
Uhrzeit: 15.00 Uhr – 15.45 Uhr
Wo: Clubhaus des ASC, Danziger Str. 21, Raum: Treff 2
Kosten: 10er Karte 60,00 € für externe / 50,00 € für Mitglieder
Maximal 10 Kinder können an diesem Kurs teilnehmen, Anmeldung über den ASC Göttingen

 

Musik und Bewegung für 4-6-Jährige

Wann: Donnerstags ab dem 09.08.2018 (Jahreskurs)
Uhrzeit: 15.50 Uhr – 16.35 Uhr
Wo: Clubhaus des ASC, Danziger Str. 21, Raum: Treff 2
Kosten: 18,00 € / Monat, 1. Termin ist ein „Schnuppertermin“
Maximal 12 Kinder können an diesem Kurs teilnehmen, Anmeldung über die Kreismusikschule

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden oder Sie nutzen unser Kontaktformular.

Querflötenunterricht

UPetra Liebe von der Kreismusikschule Göttingennsere Lehrkraft Frau Petra Liebe unterrichtet Querflöte für Anfänger und Fortgeschrittene in Duderstadt und Göttingen. Sie bietet Einzel- und Gruppenunterricht an, ebenso das gemeinsame Musizieren in einem Ensemble.

Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Informationen zur Anschaffung eines Instrumentes erhalten Sie gerne von Frau Liebe. Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit ein Instrument zu leasen, bitte sprechen Sie uns an !

Frau Liebe hat Musikwissenschaften, Germanistik und Anglistik sowie Pädagogik für die Gymnasiale Oberstufe in Kassel und Göttingen studiert. Darüber hinaus absolvierte sie ein Studium für Querflöte, Klavier und Gesang.

Sie arbeitet seit über 25 Jahren an der Kreismusikschule.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden oder Sie nutzen unser Anmeldeformular.

Jugend musiziert: Schüler der KMS zählen zu den Gewinnern des 55. Regionalwettbewerbs Region Göttingen-Northeim 2018

Am 20. Januar fanden sowohl in Northeim im Gymnasium Corvinianum als auch in der St. Jacobi-Kirche in Göttingen die Wertungsspiele zum 55. Regionalwettbewerb 2018 in den Kategorien Holz- und Blechbläser, Klavier und ein Streichinstrument, Klavier zu vier Händen, Blockflöten und Gitarren statt. Dabei haben mehrere Schüler der Kreismusikschule erfolgreich teilgenommen. Die Gitarrenschüler David Schrader, Sara Gicevic und Laurin Raguse landeten dabei in ihren Altersgruppen auf den Plätzen 1-2. Herzlichen Glückwunsch! Für David Schrader geht der Wettbewerb noch weiter: Als Teilnehmer mit einem erstem Preis nimmt er am Landeswettbewerb Niedersachsen teil, dieser findet diesmal vom 7. – 11. März 2018 in Oldenburg statt.

Weitere Informationen

Freie Termine für Angebote der Kreismusikschule

Wir haben noch freie Termine für folgende Angebote der Kreismusikschule: Musikalische Früherziehung und Schlagzeug in Duderstadt, Instrumentalunterricht Klavier und Blockflöte in Duderstadt, Bovenden und Diemarden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Verwaltung der Kreismusikschule.

Bei Interesse am Musikunterrichtsangebot zu weiteren Instrumenten können Sie hier anfragen.

Freie Plätze im Streicherensemble!

Streicherensemble unter der Leitung von Benjamin Weis

Montag 16:15-17:00 Uhr
KMS Duderstadt, Christian-Blank-Str. 13, 37115 Duderstadt

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei dem Verwaltungsteam.

Musiklehrer gesucht! Freie Stellen – jetzt bewerben!

Die Kreismusikschule im Landkreis Göttingen bietet eine Stelle für eine/n Lehrer/in für Blockflötenunterricht sowie eine/n Lehrer/in für Keyboard-Unterricht.

Bei Interesse erhalten Sie hier weitere Information.

Neu in der KMS: Gesangsunterricht unter der Leitung von Maja Hilke

Gesang- JedeR kann singen! Die Stimme ist das wohl usprünglichste Instrument, das wie kein anderes in Wechselbeziehung mit unserer Persönlichkeit und unserem Körper steht. Die Fähigkeit, zu singen und Töne „richtig“ zu singen, zu intonieren, besitzt dabei jeder Mensch. Im Gesangsunterricht lernen Sie, wie Sie Ihre Stimme (wieder) voll entfalten und Sie Ihren Körper dabei einsetzen können. Dabei ist die Arbeit mit einer qualifizierten Gesangspädagogin essentiell, denn anders als bei Instrumenten kann sich die Lehrkraft ausschließlich auf ihr Wissen und Gehör stützen, da die visuelle Kontrolle der Stimme nicht direkt möglich ist.

Jede Stimme ist anders und ebenso individuell sind auch die Gründe, Gesangsunterricht zu nehmen. Ob Sie sich auf ein Gesangsstudium vorbereiten, Probleme mit der Stimme haben oder einfach mal wieder singen möchten- bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Musikalisch kann der Unterricht klassisch oder populäre Musikstile umfassen. Mit Ausnahme des Stimmbruchs ist Gesangsunterricht auch für Kinder bereits möglich. Sprechen Sie uns an!

Neu bei uns: Qian Xie

Musik ist eine Sprache, die viele Herzen bewegen kann.
In China, wo Qian Xie geboren wurde, erhielt sie im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klaverunterricht. In 1984 und 1986 wurde sie mit dem 1. Preis beim Jugend-Klavierwettbewerb in Hunan belohnt. 1988 lernte sie Klavier in der Middle School Affiliated to Wuhan Conservatory of Music und in 1990 besuchte sie Meisterkurse bei Prof. Alexander Bugaevsky. In 1994 begann sie an der Musikhochschule Wuhan ihr Studium mit dem Hauptfach Klavier, das sie 1998 erfolgreich mit dem „Bachelor of Piano“ abschloss. 1998-2000 arbeitete sie als Klavierlehrerin an der Uni Wenzhou und Hangzhou.
Qian Xie: „Als Klavierlehrerin arbeitete ich bereits seit Beginn meiner Studienzeit in China im Jahr 1998. Vielfach habe ich im Klavierunterricht erfahren, wie unterschiedlich die Menschen sind und lernen. Daher ist es mir wichtig, auf jede Schülerin und jeden Schüler individuell einzugehen, um sie nach ihren eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern und fordern zu können. Es macht mir Freude, Kindern und allen anderen die Ohren zu öffnen, ihre schlummernden Kräfte zu wecken. Vor allem möchte ich ihnen die Freude an der Musik vermitteln und sie motivieren, damit sie sich gerne mit ihrem Instrument beschäftigen. Ich freue mich immer darauf, neue Schülerinnen und Schüler kennenzulernen.“

Neu bei uns: Maja Hilke

Maja Elena Hilke studierte Rhythmik (Musik- und Bewegungserziehung) sowie Gesang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Als Lehrerin für Musik und Bewegung arbeitet sie u.a. mit Kindern an der Musikschule, für das hannoveraner Barockorchester »Concerto Foscari«, sowie mit Studierenden an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Im Bereich Rhythmik konzipiert und choreographiert Hilke außerdem Bühnenstücke für Musik und Bewegung in verschiedenen Besetzungen und tritt in ihren Stücken als Tänzerin und Musikerin auf.

Als Sängerin konzertiert sie vor allem mit Programmen französischer Chansons. Darüber hinaus unterrichtet sie mit Begeisterung Gesang.

Neu bei uns: Benjamin Weis

Benjamin Weis begann im Alter von 7 Jahren Cello zu spielen. Nach vielen Jahren des Lernens an der Musikschule ging er mit 14 Jahren auf das Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar. Nachdem er dort sein Abitur absolviert hatte, begann er ein Cellostudium (Bachelor) an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig und führte es an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Master) weiter. Außer dem Cello lernte er auch die Instrumente Klavier und Schlagzeug. Im Februar 2017 führte er mit insgesamt 60 Kindern und Jugendlichen ein selbstkomponiertes Musical auf. Seit August 2017 ist er als Lehrer für Cello, Schlagzeug und Djembe an der Kreismusikschule Göttingen in Duderstadt tätig.

Neu bei uns: Andi Grizhja

Andi Grizhja stammt aus Albanien und studierte dort 4 Jahre in Tirana am Musik Lyceum „Jordan Misja“.
Anschließend studierte er 3 Jahre am „Athenaeum Konservatorium“ in Athen mit den Dozenten Theodor Milkov und Spiros Lampouras. Außerdem arbeitete er als Gastmusiker im State Orchestra von Athen. 2013 zog er nach Detmold und studierte dort bis 2015 Schlagzeug bei Prof. Peter Prommel und Sven Pollkötter, bei dem er auch jetzt weiter an der Musikakademie studiert.

Cookie-Einstellung

Um diese Webseite im vollständigen Funktionsumfang zu nutzen, werden Cookies benötigt. Mehr Informationen zum Datenschutz

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Es werden Cookies dieser Webseite sowie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies wie Google Analytics eingebunden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Zu FACEBOOK