Aktuelles

Sei dabei mit dem Bildungspaket!

Leistungen für die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft werden für hilfebedürftige Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erbracht. Zur Teilhabeleistung gehört auch das Erlernen eines Musikinstruments und das Musizieren in der Kreismusikschule!

Download Flyer

Das Bildungs- und Teilhabepaket fördert diese Aktivität durch Beteiligung an den Kosten, z.B. für Unterrichtsgebühren, die Anschaffung oder Ausleihe von Musikinstrumenten sowie die Fahrt zum Musikschulangebot. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Erlernen im Einzel- oder Gruppenunterricht stattfindet oder ob es sich um musikalische Frühförderung/Früherziehung, Ensemble oder auch Orchester handelt.  Das Bildungspaket bezuschusst pauschal 15 Euro monatlich je Kind/Jugendliche unter 18 J. Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Ausstattungsgegenstände bzw. deren Leihgebühren in gleicher Höhe übernommen werden.

Download Antragsformular

I like the flowers

Zwei Schülerinnen von unserer Lehrkraft Frau Irene Willemer aus Bovenden spielen das Klavierstück “I like the flowers”

I like the flowers

Kreismusikschule – Bereich Osterode – gewinnt Förderpreis Musikvermittlung

Ausgezeichnete Musikvermittlung in Osterode
Kreismusikschule Göttingen erhält als eins von fünf Projekten aus Niedersachen den Förderpreis Musikvermittlung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen.
Hannover. Das Projekt EINHEIT IN VIELFALT aus dem Landkreis Göttingen gehört zu den Preisträgerprojekten des Förderpreis Musikvermittlung 2021. Auf die Ausschreibung der
Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen hatten sich zahlreiche Projekte aus dem ganzen Land beworben. Die ausgezeichneten Projekte überzeugten vor einer
renommierten Fachjury mit ihren innovativen Ansätzen, vielfältige und lebendige Berührungspunkte mit Musik zu initiieren.

Mit dem bereitgestellten Preisgeld in Höhe von insgesamt 40.000 Euro kann nun die Realisierung der fünf prämierten Projektideen ermöglicht werden. EINHEIT IN VIELFALT, ein
musikalisches Jahres-Projekt, welches in der Zeit von Juli 2021 bis Juli 2022 durchgeführt werden soll, präsentiert mit fünfzehn Konzertveranstaltungen im Altkreis Osterode gemeinsam mit
zahlreichen Kooperationspartnern die Vielfalt der musikalischen Aktivitäten der Kreismusikschule und erprobt damit eine neue Form des musikalischen Miteinanders. Die feierliche Preisverleihung
findet im Rahmen der Realisierung statt. Der Preis wird von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen bereits seit 2009 biennal vergeben und zeichnet innovative Konzepte aus, die neuen Publikumskreisen einen lebendigen Zugang zu Musik eröffnen.

„Wir freuen uns mit dem Förderpreis Musikvermittlung 2021 erneut einen landesweiten Impuls für das wichtige Thema Musikvermittlung setzen zu können“,
erklärt Stiftungsdirektor Dr. Johannes Janssen. „Die Vielfalt und hohe Qualität aller Einreichungen hat uns begeistert und zeigt, dass dieser Bereich der künstlerischen Arbeit einen starken Fokus
verdient. Die Preisträgerprojekte wie EINHEIT IN VIELFALT beeindrucken mit musikalischer Kreativität und vermittlerischer Kompetenz.“

An der siebten landesweiten Ausschreibung des Ideenwettbewerbs hatten sich mit ihren Konzepten zahlreiche Ensembles, Konzertveranstalter, Kirchengemeinden und Schulen aus ganz Niedersachsen
beteiligt. Die Hälfte der eingereichten Musikvermittlungsideen richtet sich an Kinder und Jugendliche. Daneben sind auch viele spezifische Vermittlungskonzepte für andere Zielgruppen
jenseits des klassischen Konzertpublikums entstanden. Die erfreuliche Vielfalt ist an den Preisträger- Projekten ablesbar. Insgesamt haben sich seit 2009 fast 400 Projekte an den Ausschreibungen
beteiligt. 28 Preisträgerkonzepte wurden bereits erfolgreich realisiert.

Für weitere Fragen stehen gerne zur Verfügung:
Thorge Freidel (Musikland Niedersachsen) | 0511 642 792 04 | freidel@musikland-niedersachsen.de
Amrei Fistler (Niedersächsische Sparkassenstiftung) | 0511/36 03 742| amrei.fistler@svn.de

Für Interviewanfragen nutzen Sie gerne auch diesen Kontakt zu den Projektverantwortlichen:
Wolfgang Kahl | 0157 525 582 39 | wolfgang121kahl@gmail.com

Pressekontakt Kreismusikschule Göttingen:
Susanne Graells | 0551 900 33 122| graells@kvhs-snds.de

Weitere Detailinformationen zu den Preisträgerprojekten und zum „Förderpreis Musikvermittlung“
finden Sie auch unter
https://musikland-niedersachsen.de/musikvermittlung/foerderpreis/

Audio Sounds der CD „ LichtBlicke 2020“

Text zu den Titeln aus der CD „ LichtBlicke 2020“ aufgenommen von den Schülern*innen der Musikklasse von Anja Sievers.
Im letzten Jahr war plötzlich alles anders. Corona übernahm die Regie, auch in der Musikschule.
Für uns Musikschullehrer*innen und für alle Musikschulschüler*innen begann eine neue Zeit, die es in sich hatte. Von einem Tag auf den anderen war im März 2020 der Präsenzunterricht ausgesetzt. Innerhalb von einer Woche musste das ganze Unterrichtssystem vor den Osterferien auf „online“ umgestellt werden.

Eine riesengroße Veränderung und Herausforderung für uns alle!
Inzwischen kennen wir uns mit den Onlineplattformen und ihren Tücken aus, auch das Smartphone und das gute „alte“ Telefon werden zur Unterstützung herangezogen. Musikinstrumente, die über besonders hohe Frequenzen verfügen, zu denen auch die hohen Instrumente aus der Blockflötenfamilie gehören, sind für jedes eingebaute Mikrofon im Laptop, Smartphone etc. beinahe unbekannte Wesen. Konzipiert für die Übertragung von menschlichen Stimmen fällt die Übertragung je nach Modell mal mehr und mal weniger gut oder schlecht aus. Für unsere Ohren eine extreme Belastung. Nur mit adäquatem Equipment, z.B. externem Mikrofon, das in der Lage ist, alle Töne abzunehmen, gelingt eine optimale Abnahme und Übertragung der Töne. Über diese Ausstattung verfügt kaum einer. Und da haben wir noch gar nicht angefangen, über die Qualität und Übertragungsgeschwindigkeit des Internets zu sprechen. Immerhin sitzen wir inzwischen seit Mitte Dezember 2020 ununterbrochen vor den Bildschirmen!
Trotzdem ermöglichte der Onlineunterricht ein kontinuierliches Weiterarbeiten.
„Der Online-Musikunterricht ist eine gute Alternative in der Coronazeit, sodass wir auch von zuhause weiterhin spielen und lernen konnten. Allerdings freue ich mich darauf, wenn der „normale“ Unterricht stattfindet und somit wieder zusammen musiziert werden kann.“(Neele Brethauer)
Im Jahr 2020 hatten wir im Nachhinein sogar noch Glück. Von Mai bis Mitte Dezember war der Präsenzunterricht mit wechselnden und strengen Auflagen wieder erlaubt. Normalität sah anders aus, aber wir konnten jedenfalls teilweise wieder gemeinsam musizieren.
Konzerte und alle anderen Veranstaltungen, die den Musikschulalltag begleiten, durften natürlich nicht stattfinden.
„Das Üben in der Coronapandemie war noch einmal eine ganz andere Herausforderung, da man neben dem Spielen darauf achten musste, allen Corona-Maßnahmen gerecht zu werden.“ (Lina Schäfer und Clara Winefeld)

In dieser Zeit entstand die Idee für eine CD.
Für die Schüler*innen begann eine Phase intensiver Vorbereitung:
„Das Aufnehmen der Stücke war echt cool. Man hat sich richtig besonders und talentiert gefühlt. Auch wenn nicht jede Aufnahme perfekt war, und man alles noch einmal aufnehmen musste, war es ein Riesenspaß.“ (Lisa Schilling)
„Die „Schneeflocken“ aufzunehmen hat sehr viel Spaß gemacht. Am Anfang war es schwierig, aber das viele Üben hat sich definitiv gelohnt. Am Ende klang alles nur noch viele schöner. Beim Üben musste man darauf achten, die Melodie immer richtig zu spielen, da es viele Tempowechsel gab. Das machte es so interessant.“ (Melissa Rau)
„Es hat sehr viel Spaß gemacht, für die „Schneeflocken“ zu üben, weil es so abwechslungsreich war. In den schnellen Teilen war es zwar manchmal schwierig den Rhythmus zu behalten, aber das Üben hat sich gelohnt.“(Anna Flemisch)
„Während der Aufnahmen musste man darauf achten, alles korrekt zu machen und mit den anderen im Einklang zu sein.Klar, theoretisch nicht viel schwieriger als beim normalen Spielen. Doch bei den Aufnahmen kann man nicht einfach stoppen und eine Stelle wiederholen, die nicht so gut geklappt hat. Da muss man dann das Ganze wiederholen.“ (Lina Schäfer und Clara Winefeld)
„Mir hat es viel Spaß gemacht, die Stücke aufzunehmen. Es hat zwar etwas gedauert, weil wir sehr wählerisch waren. Dafür sind aber die Stücke sehr schön geworden.“ (Hannah Kühlborn)
So ist unsere wunderbare CD „ LichtBlicke 2020“ mit 31 Titeln entstanden. Beinahe alle Schüler*innen aus der Musikklasse haben sich beteiligt.

Vielen Dank Euch allen!
Anja Sievers

Artikel des Göttinger Tageblatts zum Thema: Anfänger können auch online ein Instrument lernen.

Schüler/innen können nach Absprache mit der Lehrkraft Online-Unterricht in Anspruch nehmen.

Bei Fragen rund um die aktuelle Corona Verordnung stehen Ihnen sowohl die einzelnen Musiklehrer als auch unser Büro unter 0551 – 90033122 zur Verfügung.

Weihnachtsgruß unseres Gitarrenensembles

Das Gitarrenensemble unter der Leitung von Herrn Görsmann sendet einen herzlichen Weihnachtsgruß. Das Ensemble umfasst Schülerinnen und Schüler im Alter von 14-19 Jahren, die sich wöchentlich in der KMS Duderstadt zum gemeinsamen Musizieren treffen.

Das Angebot ist eine Ergänzung zum Instrumentalunterricht unserer Musikschule.

 

Weihnachtsgrüße

Ein Weihnachtsgruß von Wolfgang Kahl

Die Kraft der Musik wirkt auch in schwierigen Zeiten. In den vergangenen Monaten haben wir gelernt uns mit der Pandemie zu arrangieren. Wer Musik erschafft bzw. erarbeitet, sehnt sich danach,
dass das Werk zu Gehör gebracht wird. Leider dürfen wir hierzu zum Jahresende kein Livekonzert anbieten.

“Ein Land ohne Livekultur ist wie ein Gehirn ohne geistige Nahrung” (H. Grönemeyer)

Alternativ hat das Kollegium der Kreismusikschule (Bereich Osterode) seinen Schülern das freiwillige Angebot zur Erstellung einer Musik-CD vorgeschlagen und viele Schüler*innen sind dieser Herausforderung gefolgt.

Jugend musiziert: Erfolgreiches Preisträgerkonzert in Hann. Münden

Gewinnerinnen beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Am 16.02.2020 fand das Preisträgerkonzert von “Jugend musiziert” mit anschließender Preisverleihung in Hann. Münden statt. Der Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” wurde damit bereits zum 57. Mal veranstaltet. In der Solo- und Ensemblewertung, mit Klavier, Streicher, Drum-Set, Blasinstrumenten und vielem mehr wussten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zu begeistern.

Auch aus der Kreismusikschule waren mehrere Schülerinnen und Schüler erfolgreich dabei. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

 

Neuer Lehrer für Querflöte: Chan Yang Park

Chan Yang Park, Musiklehrer an der Kreismusikschule Goettingen

Chan Yang Park ist 1988 in der Hafenstadt Busan in Südkorea geboren. In 2006 begann er sein Studium in Russland am Musikgymnasium in Novosibirsk. Danach setzte er seine Ausbildung am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau bei Prof. Alexander Vasilyevich Korneev und Prof. Alexander Mikhailovich Golyshev fort.

In Novosibirsk nahm Chan Yang Park bereits an einigen Wettbewerben teil. Er gewann z.B. den 2. Preis beim „Wolfgang Hoffmann“ Wettbewerb, sowie den 2. Preis beim Kammermusikfest in der Besetzung Flötenquartett.
Von 2007-2010 absolvierte er seinen Bundeswehrdienst in Südkorea und war während dieser Zeit Mitglied im Militärorchester.

Seit 2012 ist er in Deutschland und studierte an den Musikhochschulen in Bremen, Detmold und Kassel bei Prof. Harrie Starreveld, Prof. Hans-Jörg Wegner und Jens Josef. Durch seine Solo- und Kammermusiktätigkeit konzertiert er regelmäßig in Deutschland und Südkorea. 2015 erhielt er an der Musikakademie der Stadt Kassel den 1. Preis, sowie den Publikumspreis des Fördervereins „Louis Spohr“ im Wettbewerb „Klavier Plus“. In den Jahren 2016 und 2017 wirkte er beim Kultursommer in Nordhessen mit. Im Juli 2017 schloss er sein Studium der Instrumentalpädagogik an der Musikakademie der Stadt Kassel bei Jens Josef mit dem Bachelor ab.

Neu bei uns: Fabijan Kadi

Fabijan Kadi, Musiklehrer an der Kreismusikschule Göttingen

Unsere Lehrkraft Herr Fabijan Kadi bietet Gitarrenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene in Hann. Münden und Bovenden an. Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Fabijan Kadi stammt aus Kroatien und studierte vier Jahre Musikpädagogik im Fach Gitarre an der Musikakademie der Stadt Kassel. In seinem Studium lernte er auch das Spielen der Mandoline.

Während seiner musikalischen Ausbildung nahm er als Solist an verschieden Wettbewerben teil und besuchte viele Meisterkurse bei weltbekannten Gitarristen und Gitarrenpädagogen wie Carlo Marchione, Alberto Mesirca, Stefan Schmidt und Xhevdet Sahatxhija.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule wenden.

Musikschultag in Osterode am 23.08.2019

Am 23.08.2019 feierten wir in Osterode unseren Musikschultag. Unter dem Reiter “Fotos anzeigen” können Sie sich Fotos der Veranstaltung ansehen.

Neue Lehrkraft für Gesang

Unsere Lehrkraft Timea Kunkel bietet Gesangsunterricht in Hann. Münden an. Seit ihrer frühen Kindheit liebt Timea Kunkel die Musik und erhielt bereits im Grundschulalter in Ungarn Musikunterricht. Nach dem Abitur in Ungarn folgte das Studium Deutsch als Fremdsprache.

Von 1996 bis 2001 studierte Timea Kunkel Gesangspädagogik an der Musikakademie der Stadt Kassel und absolvierte ein Kontaktstudium im Hauptfach Gesang an der Internationalen Theater Akademie Göttingen. Neben der Unterrichtstätigkeit arbeitet Timea Kunkel als Opernchorsängerin, Dozentin und Leitet Ensembles für klassischen Gesang.

Gerne bring Frau Kunkel ihre Kenntnisse und Erfahrungen im Unterricht ein und freut sich sehr auf den wundervollen Weg Ihrer Stimmentwicklung.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden

Musik- und Bewegungskurse ab August 2019 mit Maja Hilke

Musik und Bewegung für 4-6 jährige und ihre Eltern

Ein Kurs der Kreismusikschule in den Räumlichkeiten des ASC Göttingen

Alle Kinder reagieren mit Bewegungen auf Musik. Diesem kindlichen Erleben entsprechend wird Musik in diesem Kurs über Bewegung und Rhythmus vermittelt. Auch mittels Improvisation mit Materialien, Instrumenten und der Stimme können Kinder ihre innere Musikalität und die Freude daran entfalten. Elementare musikalische Fähigkeiten wie das Umsetzen von Rhythmen, Tonhöhen- und Dauern sowie der Einsatz von Stimme und Kleininstrumenten werden im Kurs geübt.

Auch Kleinstkinder genießen bereits den Klang von Instrumenten und gesungenen Melodien.
Sie können im Kurs eine musikalische Zeit gemeinsam mit ihren Eltern verbringen,
diese können dann die altersgerechten Lieder und Spiele in den Alltag integrieren.

Wann: Donnerstags ab dem 15.08.2019
Uhrzeit: 16.00 Uhr – 16.45 Uhr
Ort: Clubhaus des ASC, Danziger Str. 21, Raum: Treff 2

Anmeldungen über die Kreismusikschule Tel. 0551-90033122
Kosten 20,00 € pro Monat / 16,00 € pro Monat für ASC Mitglieder, bei Einreichung eines
Nachweises über die ASC Mitgliedschaft wird die Gebühr um 20% reduziert
zzgl. einmaliger Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20,00 € für alle Teilnehmer

Maximal 12 Kinder können an diesem Kurs teilnehmen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Jugend musiziert – 56. Regionalwettbewerb
19. Januar 2019 in Northeim, Gymnasium Corvinianum

Auch in diesem Jahr nehmen Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule am Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” in Northeim im Gymnasium Corvinianum teil.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!

Neue Trommel-AG mit Ibs Sallah

Trommeln ist eine der elementarsten Formen des musikalischen Ausdrucks. Es fördert Rhythmus, Kreativität, Konzentration und es macht gute Laune.

Die AG richtet sich vor allem an alle, die Interesse an der afrikanischen Kultur haben und gerne in der Gruppe musizieren.

Beginn: Mittwoch, 06.02.2019, 15.00 bis 15.45 Uhr
Wo: Kinder- und Jugendhaus der AWO, Lönsweg 16, 37085 Göttingen
Kosten: 25,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Kreismusikschule bei der Lokolino Messe

Logo Kreismusikschule bei der Lokolino

Wir präsentieren Samstag und Sonntag, den 9. und 10. Februar 2019 das Angebot der Kreismusikschule für den Landkreis Göttingen auf der Lokolino. Besuchen Sie unseren Stand und informieren sich gerne zu den Bereichen „Musikalische Früherziehung“, „Eltern-Kind-Rhytmik“, Vokal- und Instrumentalunterricht. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder !

Samstag und Sonntag werden wir auf der Bühne ein Konzert für Kinder darbieten, kommen Sie unbedingt vorbei.

 

Auftritt des Trompeten-Ensembles der Kreismusikschule

Am 8. November trat das Trompeten-Ensemble der Kreismusikschule unter der Leitung von Bert Heinrich Hunke im Atrium in Bad Grund beim Jahresempfangs vom Regionalverband Harz e.V. auf. Das Ensemble durfte sich über einen dicken Applaus für die gelungene musikalische Umrahmung freuen.

Trompetenensemble der Kreismusikschule Trompetenensemble der Kreismusikschule Goettingen beim Jahresempfang des Regionalverbandes Harz

Wieder Plätze frei!
Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren in Gieboldehausen

Ab Januar gibt es wieder freie Plätze für die Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Der Kurs findet unter der Leitung von Ditmar Wiederhold in Gieboldehausen, in der KiTa Heilige Familie statt.

Beginn: Mittwoch, 09.01.2019, 14.00 bis 14.45 Uhr
Wo: KiTa Heilige Familie, Schulstr. 26, 37434 Gieboldehausen
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Wieder Plätze frei!
Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren in Duderstadt

Ab Januar gibt es wieder freie Plätze für die Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Der Kurs findet unter der Leitung von Ditmar Wiederhold in Duderstadt, in der Kreismusikschule statt.

Beginn: Freitag, 08.02.2019, 14.30 bis 15.15 Uhr
Wo: Kreismusikschule Duderstadt, Christian-Blanck-Str. 13, 37115 Duderstadt
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Musikalische Früherziehung an der Kreismusikschule Duderstadt

Unter der Leitung von Renate Reitemeyer-Schäfer findet ab Februar 2019 musikalische Früherziehung in der Kreismusikschule Duderstadt statt.

Beginn: 07.02.2019
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr 20,- €

Musikalische Früherziehung neu in Bovenden

Ab 07.01.2019 um 16:00-16:45 Uhr startet in der IGS Bovenden ein neuer Kurs „Musikalische Früherziehung“ unter der Leitung von Elke Hardegen-Düker.

Kosten: 28,- € / Monat, zzgl. 20,- € Anmeldegebühr

Leistungstest bestanden

43 junge Duderstädter Musikschüler sind für ihre Leistungen beim jährlichen Test ausgezeichnet worden.  Das Göttinger / Eichsfelder Tageblatt berichtete am 16. September.

Das lesen Sie hier.

Querflötenunterricht

UPetra Liebe von der Kreismusikschule Göttingennsere Lehrkraft Frau Petra Liebe unterrichtet Querflöte für Anfänger und Fortgeschrittene in Duderstadt und Göttingen. Sie bietet Einzel- und Gruppenunterricht an, ebenso das gemeinsame Musizieren in einem Ensemble.

Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Informationen zur Anschaffung eines Instrumentes erhalten Sie gerne von Frau Liebe. Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit ein Instrument zu leasen, bitte sprechen Sie uns an !

Frau Liebe hat Musikwissenschaften, Germanistik und Anglistik sowie Pädagogik für die Gymnasiale Oberstufe in Kassel und Göttingen studiert. Darüber hinaus absolvierte sie ein Studium für Querflöte, Klavier und Gesang.

Sie arbeitet seit über 25 Jahren an der Kreismusikschule.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden oder Sie nutzen unser Anmeldeformular.

Jugend musiziert: Schüler der KMS zählen zu den Gewinnern des 55. Regionalwettbewerbs Region Göttingen-Northeim 2018

Am 20. Januar fanden sowohl in Northeim im Gymnasium Corvinianum als auch in der St. Jacobi-Kirche in Göttingen die Wertungsspiele zum 55. Regionalwettbewerb 2018 in den Kategorien Holz- und Blechbläser, Klavier und ein Streichinstrument, Klavier zu vier Händen, Blockflöten und Gitarren statt. Dabei haben mehrere Schüler der Kreismusikschule erfolgreich teilgenommen. Die Gitarrenschüler David Schrader, Sara Gicevic und Laurin Raguse landeten dabei in ihren Altersgruppen auf den Plätzen 1-2. Herzlichen Glückwunsch! Für David Schrader geht der Wettbewerb noch weiter: Als Teilnehmer mit einem erstem Preis nimmt er am Landeswettbewerb Niedersachsen teil, dieser findet diesmal vom 7. – 11. März 2018 in Oldenburg statt.

Weitere Informationen

Freie Termine für Angebote der Kreismusikschule

Wir haben noch freie Termine für folgende Angebote der Kreismusikschule: Musikalische Früherziehung und Schlagzeug in Duderstadt, Instrumentalunterricht Klavier und Blockflöte in Duderstadt, Bovenden und Diemarden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Verwaltung der Kreismusikschule.

Bei Interesse am Musikunterrichtsangebot zu weiteren Instrumenten können Sie hier anfragen.

Freie Plätze im Streicherensemble!

Streicherensemble unter der Leitung von Benjamin Weis

Montag 16:15-17:00 Uhr
KMS Duderstadt, Christian-Blank-Str. 13, 37115 Duderstadt

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei dem Verwaltungsteam.

Musiklehrer gesucht! Freie Stellen – jetzt bewerben!

Die Kreismusikschule im Landkreis Göttingen bietet eine Stelle für eine/n Lehrer/in für Blockflötenunterricht sowie eine/n Lehrer/in für Keyboard-Unterricht.

Bei Interesse erhalten Sie hier weitere Information.

Neu in der KMS: Gesangsunterricht unter der Leitung von Maja Hilke

Gesang- JedeR kann singen! Die Stimme ist das wohl usprünglichste Instrument, das wie kein anderes in Wechselbeziehung mit unserer Persönlichkeit und unserem Körper steht. Die Fähigkeit, zu singen und Töne „richtig“ zu singen, zu intonieren, besitzt dabei jeder Mensch. Im Gesangsunterricht lernen Sie, wie Sie Ihre Stimme (wieder) voll entfalten und Sie Ihren Körper dabei einsetzen können. Dabei ist die Arbeit mit einer qualifizierten Gesangspädagogin essentiell, denn anders als bei Instrumenten kann sich die Lehrkraft ausschließlich auf ihr Wissen und Gehör stützen, da die visuelle Kontrolle der Stimme nicht direkt möglich ist.

Jede Stimme ist anders und ebenso individuell sind auch die Gründe, Gesangsunterricht zu nehmen. Ob Sie sich auf ein Gesangsstudium vorbereiten, Probleme mit der Stimme haben oder einfach mal wieder singen möchten- bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Musikalisch kann der Unterricht klassisch oder populäre Musikstile umfassen. Mit Ausnahme des Stimmbruchs ist Gesangsunterricht auch für Kinder bereits möglich. Sprechen Sie uns an!

Neu bei uns: Qian Xie

Musik ist eine Sprache, die viele Herzen bewegen kann.
In China, wo Qian Xie geboren wurde, erhielt sie im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klaverunterricht. In 1984 und 1986 wurde sie mit dem 1. Preis beim Jugend-Klavierwettbewerb in Hunan belohnt. 1988 lernte sie Klavier in der Middle School Affiliated to Wuhan Conservatory of Music und in 1990 besuchte sie Meisterkurse bei Prof. Alexander Bugaevsky. In 1994 begann sie an der Musikhochschule Wuhan ihr Studium mit dem Hauptfach Klavier, das sie 1998 erfolgreich mit dem „Bachelor of Piano“ abschloss. 1998-2000 arbeitete sie als Klavierlehrerin an der Uni Wenzhou und Hangzhou.
Qian Xie: “Als Klavierlehrerin arbeitete ich bereits seit Beginn meiner Studienzeit in China im Jahr 1998. Vielfach habe ich im Klavierunterricht erfahren, wie unterschiedlich die Menschen sind und lernen. Daher ist es mir wichtig, auf jede Schülerin und jeden Schüler individuell einzugehen, um sie nach ihren eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern und fordern zu können. Es macht mir Freude, Kindern und allen anderen die Ohren zu öffnen, ihre schlummernden Kräfte zu wecken. Vor allem möchte ich ihnen die Freude an der Musik vermitteln und sie motivieren, damit sie sich gerne mit ihrem Instrument beschäftigen. Ich freue mich immer darauf, neue Schülerinnen und Schüler kennenzulernen.”

Neu bei uns: Maja Hilke

Maja Elena Hilke studierte Rhythmik (Musik- und Bewegungserziehung) sowie Gesang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Als Lehrerin für Musik und Bewegung arbeitet sie u.a. mit Kindern an der Musikschule, für das hannoveraner Barockorchester »Concerto Foscari«, sowie mit Studierenden an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Im Bereich Rhythmik konzipiert und choreographiert Hilke außerdem Bühnenstücke für Musik und Bewegung in verschiedenen Besetzungen und tritt in ihren Stücken als Tänzerin und Musikerin auf.

Als Sängerin konzertiert sie vor allem mit Programmen französischer Chansons. Darüber hinaus unterrichtet sie mit Begeisterung Gesang.

Neu bei uns: Benjamin Weis

Benjamin Weis begann im Alter von 7 Jahren Cello zu spielen. Nach vielen Jahren des Lernens an der Musikschule ging er mit 14 Jahren auf das Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar. Nachdem er dort sein Abitur absolviert hatte, begann er ein Cellostudium (Bachelor) an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” Leipzig und führte es an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Master) weiter. Außer dem Cello lernte er auch die Instrumente Klavier und Schlagzeug. Im Februar 2017 führte er mit insgesamt 60 Kindern und Jugendlichen ein selbstkomponiertes Musical auf. Seit August 2017 ist er als Lehrer für Cello, Schlagzeug und Djembe an der Kreismusikschule Göttingen in Duderstadt tätig.

Neu bei uns: Andi Grizhja

Andi Grizhja stammt aus Albanien und studierte dort 4 Jahre in Tirana am Musik Lyceum “Jordan Misja”.
Anschließend studierte er 3 Jahre am “Athenaeum Konservatorium” in Athen mit den Dozenten Theodor Milkov und Spiros Lampouras. Außerdem arbeitete er als Gastmusiker im State Orchestra von Athen. 2013 zog er nach Detmold und studierte dort bis 2015 Schlagzeug bei Prof. Peter Prommel und Sven Pollkötter, bei dem er auch jetzt weiter an der Musikakademie studiert.

Weihnachtsgruß unseres Gitarrenensembles

Das Gitarrenensemble unter der Leitung von Herrn Görsmann sendet einen herzlichen Weihnachtsgruß. Das Ensemble umfasst Schülerinnen und Schüler im Alter von 14-19 Jahren, die sich wöchentlich in der KMS Duderstadt zum gemeinsamen Musizieren treffen.

Das Angebot ist eine Ergänzung zum Instrumentalunterricht unserer Musikschule.

 

Weihnachtsgrüße

Ein Weihnachtsgruß von Wolfgang Kahl

Die Kraft der Musik wirkt auch in schwierigen Zeiten. In den vergangenen Monaten haben wir gelernt uns mit der Pandemie zu arrangieren. Wer Musik erschafft bzw. erarbeitet, sehnt sich danach,
dass das Werk zu Gehör gebracht wird. Leider dürfen wir hierzu zum Jahresende kein Livekonzert anbieten.

“Ein Land ohne Livekultur ist wie ein Gehirn ohne geistige Nahrung” (H. Grönemeyer)

Alternativ hat das Kollegium der Kreismusikschule (Bereich Osterode) seinen Schülern das freiwillige Angebot zur Erstellung einer Musik-CD vorgeschlagen und viele Schüler*innen sind dieser Herausforderung gefolgt.

Jugend musiziert: Erfolgreiches Preisträgerkonzert in Hann. Münden

Gewinnerinnen beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Am 16.02.2020 fand das Preisträgerkonzert von “Jugend musiziert” mit anschließender Preisverleihung in Hann. Münden statt. Der Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” wurde damit bereits zum 57. Mal veranstaltet. In der Solo- und Ensemblewertung, mit Klavier, Streicher, Drum-Set, Blasinstrumenten und vielem mehr wussten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zu begeistern.

Auch aus der Kreismusikschule waren mehrere Schülerinnen und Schüler erfolgreich dabei. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

 

Neuer Lehrer für Querflöte: Chan Yang Park

Chan Yang Park, Musiklehrer an der Kreismusikschule Goettingen

Chan Yang Park ist 1988 in der Hafenstadt Busan in Südkorea geboren. In 2006 begann er sein Studium in Russland am Musikgymnasium in Novosibirsk. Danach setzte er seine Ausbildung am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau bei Prof. Alexander Vasilyevich Korneev und Prof. Alexander Mikhailovich Golyshev fort.

In Novosibirsk nahm Chan Yang Park bereits an einigen Wettbewerben teil. Er gewann z.B. den 2. Preis beim „Wolfgang Hoffmann“ Wettbewerb, sowie den 2. Preis beim Kammermusikfest in der Besetzung Flötenquartett.
Von 2007-2010 absolvierte er seinen Bundeswehrdienst in Südkorea und war während dieser Zeit Mitglied im Militärorchester.

Seit 2012 ist er in Deutschland und studierte an den Musikhochschulen in Bremen, Detmold und Kassel bei Prof. Harrie Starreveld, Prof. Hans-Jörg Wegner und Jens Josef. Durch seine Solo- und Kammermusiktätigkeit konzertiert er regelmäßig in Deutschland und Südkorea. 2015 erhielt er an der Musikakademie der Stadt Kassel den 1. Preis, sowie den Publikumspreis des Fördervereins „Louis Spohr“ im Wettbewerb „Klavier Plus“. In den Jahren 2016 und 2017 wirkte er beim Kultursommer in Nordhessen mit. Im Juli 2017 schloss er sein Studium der Instrumentalpädagogik an der Musikakademie der Stadt Kassel bei Jens Josef mit dem Bachelor ab.

Neu bei uns: Fabijan Kadi

Fabijan Kadi, Musiklehrer an der Kreismusikschule Göttingen

Unsere Lehrkraft Herr Fabijan Kadi bietet Gitarrenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene in Hann. Münden und Bovenden an. Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Fabijan Kadi stammt aus Kroatien und studierte vier Jahre Musikpädagogik im Fach Gitarre an der Musikakademie der Stadt Kassel. In seinem Studium lernte er auch das Spielen der Mandoline.

Während seiner musikalischen Ausbildung nahm er als Solist an verschieden Wettbewerben teil und besuchte viele Meisterkurse bei weltbekannten Gitarristen und Gitarrenpädagogen wie Carlo Marchione, Alberto Mesirca, Stefan Schmidt und Xhevdet Sahatxhija.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule wenden.

Musikschultag in Osterode am 23.08.2019

Am 23.08.2019 feierten wir in Osterode unseren Musikschultag. Unter dem Reiter “Fotos anzeigen” können Sie sich Fotos der Veranstaltung ansehen.

Wir suchen: Lehrkraft für Trompete

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft für Trompete in Festanstellung für bis zu 6 Wochenstunden (mit Potential zur Steigerung). Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht.

Lehrkraft für Trompete

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft für Trompete in Festanstellung für bis zu 6 Wochenstunden (mit Potential zur Steigerung). Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht.

Der Unterricht umfasst zur Zeit zwei Unterrichtstage an unseren Standorten in Göttingen und Duderstadt, unter anderem auch eine Bläserklasse als Kooperationsprojekt an einem Gymnasium. Ein PKW ist unbedingt erforderlich. Die Vergütung erfolgt nach unserem Haustarifvertrag. Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können.

Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – an: Kreismusikschule Göttingen, Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Neue Lehrkraft für Gesang

Unsere Lehrkraft Timea Kunkel bietet Gesangsunterricht in Hann. Münden an. Seit ihrer frühen Kindheit liebt Timea Kunkel die Musik und erhielt bereits im Grundschulalter in Ungarn Musikunterricht. Nach dem Abitur in Ungarn folgte das Studium Deutsch als Fremdsprache.

Von 1996 bis 2001 studierte Timea Kunkel Gesangspädagogik an der Musikakademie der Stadt Kassel und absolvierte ein Kontaktstudium im Hauptfach Gesang an der Internationalen Theater Akademie Göttingen. Neben der Unterrichtstätigkeit arbeitet Timea Kunkel als Opernchorsängerin, Dozentin und Leitet Ensembles für klassischen Gesang.

Gerne bring Frau Kunkel ihre Kenntnisse und Erfahrungen im Unterricht ein und freut sich sehr auf den wundervollen Weg Ihrer Stimmentwicklung.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden

Musik- und Bewegungskurse ab August 2019 mit Maja Hilke

Musik und Bewegung für 4-6 jährige und ihre Eltern

Ein Kurs der Kreismusikschule in den Räumlichkeiten des ASC Göttingen

Alle Kinder reagieren mit Bewegungen auf Musik. Diesem kindlichen Erleben entsprechend wird Musik in diesem Kurs über Bewegung und Rhythmus vermittelt. Auch mittels Improvisation mit Materialien, Instrumenten und der Stimme können Kinder ihre innere Musikalität und die Freude daran entfalten. Elementare musikalische Fähigkeiten wie das Umsetzen von Rhythmen, Tonhöhen- und Dauern sowie der Einsatz von Stimme und Kleininstrumenten werden im Kurs geübt.

Auch Kleinstkinder genießen bereits den Klang von Instrumenten und gesungenen Melodien.
Sie können im Kurs eine musikalische Zeit gemeinsam mit ihren Eltern verbringen,
diese können dann die altersgerechten Lieder und Spiele in den Alltag integrieren.

Wann: Donnerstags ab dem 15.08.2019
Uhrzeit: 16.00 Uhr – 16.45 Uhr
Ort: Clubhaus des ASC, Danziger Str. 21, Raum: Treff 2

Anmeldungen über die Kreismusikschule Tel. 0551-90033122
Kosten 20,00 € pro Monat / 16,00 € pro Monat für ASC Mitglieder, bei Einreichung eines
Nachweises über die ASC Mitgliedschaft wird die Gebühr um 20% reduziert
zzgl. einmaliger Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20,00 € für alle Teilnehmer

Maximal 12 Kinder können an diesem Kurs teilnehmen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Jugend musiziert – 56. Regionalwettbewerb
19. Januar 2019 in Northeim, Gymnasium Corvinianum

Auch in diesem Jahr nehmen Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule am Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” in Northeim im Gymnasium Corvinianum teil.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!

Neue Trommel-AG mit Ibs Sallah

Trommeln ist eine der elementarsten Formen des musikalischen Ausdrucks. Es fördert Rhythmus, Kreativität, Konzentration und es macht gute Laune.

Die AG richtet sich vor allem an alle, die Interesse an der afrikanischen Kultur haben und gerne in der Gruppe musizieren.

Beginn: Mittwoch, 06.02.2019, 15.00 bis 15.45 Uhr
Wo: Kinder- und Jugendhaus der AWO, Lönsweg 16, 37085 Göttingen
Kosten: 25,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Kreismusikschule bei der Lokolino Messe

Logo Kreismusikschule bei der Lokolino

Wir präsentieren Samstag und Sonntag, den 9. und 10. Februar 2019 das Angebot der Kreismusikschule für den Landkreis Göttingen auf der Lokolino. Besuchen Sie unseren Stand und informieren sich gerne zu den Bereichen „Musikalische Früherziehung“, „Eltern-Kind-Rhytmik“, Vokal- und Instrumentalunterricht. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder !

Samstag und Sonntag werden wir auf der Bühne ein Konzert für Kinder darbieten, kommen Sie unbedingt vorbei.

 

Auftritt des Trompeten-Ensembles der Kreismusikschule

Am 8. November trat das Trompeten-Ensemble der Kreismusikschule unter der Leitung von Bert Heinrich Hunke im Atrium in Bad Grund beim Jahresempfangs vom Regionalverband Harz e.V. auf. Das Ensemble durfte sich über einen dicken Applaus für die gelungene musikalische Umrahmung freuen.

Trompetenensemble der Kreismusikschule Trompetenensemble der Kreismusikschule Goettingen beim Jahresempfang des Regionalverbandes Harz

Wieder Plätze frei!
Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren in Gieboldehausen

Ab Januar gibt es wieder freie Plätze für die Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Der Kurs findet unter der Leitung von Ditmar Wiederhold in Gieboldehausen, in der KiTa Heilige Familie statt.

Beginn: Mittwoch, 09.01.2019, 14.00 bis 14.45 Uhr
Wo: KiTa Heilige Familie, Schulstr. 26, 37434 Gieboldehausen
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Wieder Plätze frei!
Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren in Duderstadt

Ab Januar gibt es wieder freie Plätze für die Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Der Kurs findet unter der Leitung von Ditmar Wiederhold in Duderstadt, in der Kreismusikschule statt.

Beginn: Freitag, 08.02.2019, 14.30 bis 15.15 Uhr
Wo: Kreismusikschule Duderstadt, Christian-Blanck-Str. 13, 37115 Duderstadt
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Musikalische Früherziehung an der Kreismusikschule Duderstadt

Unter der Leitung von Renate Reitemeyer-Schäfer findet ab Februar 2019 musikalische Früherziehung in der Kreismusikschule Duderstadt statt.

Beginn: 07.02.2019
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr 20,- €

Musikalische Früherziehung neu in Bovenden

Ab 07.01.2019 um 16:00-16:45 Uhr startet in der IGS Bovenden ein neuer Kurs „Musikalische Früherziehung“ unter der Leitung von Elke Hardegen-Düker.

Kosten: 28,- € / Monat, zzgl. 20,- € Anmeldegebühr

Leistungstest bestanden

43 junge Duderstädter Musikschüler sind für ihre Leistungen beim jährlichen Test ausgezeichnet worden.  Das Göttinger / Eichsfelder Tageblatt berichtete am 16. September.

Das lesen Sie hier.

Querflötenunterricht

UPetra Liebe von der Kreismusikschule Göttingennsere Lehrkraft Frau Petra Liebe unterrichtet Querflöte für Anfänger und Fortgeschrittene in Duderstadt und Göttingen. Sie bietet Einzel- und Gruppenunterricht an, ebenso das gemeinsame Musizieren in einem Ensemble.

Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Informationen zur Anschaffung eines Instrumentes erhalten Sie gerne von Frau Liebe. Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit ein Instrument zu leasen, bitte sprechen Sie uns an !

Frau Liebe hat Musikwissenschaften, Germanistik und Anglistik sowie Pädagogik für die Gymnasiale Oberstufe in Kassel und Göttingen studiert. Darüber hinaus absolvierte sie ein Studium für Querflöte, Klavier und Gesang.

Sie arbeitet seit über 25 Jahren an der Kreismusikschule.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden oder Sie nutzen unser Anmeldeformular.

Jugend musiziert: Schüler der KMS zählen zu den Gewinnern des 55. Regionalwettbewerbs Region Göttingen-Northeim 2018

Am 20. Januar fanden sowohl in Northeim im Gymnasium Corvinianum als auch in der St. Jacobi-Kirche in Göttingen die Wertungsspiele zum 55. Regionalwettbewerb 2018 in den Kategorien Holz- und Blechbläser, Klavier und ein Streichinstrument, Klavier zu vier Händen, Blockflöten und Gitarren statt. Dabei haben mehrere Schüler der Kreismusikschule erfolgreich teilgenommen. Die Gitarrenschüler David Schrader, Sara Gicevic und Laurin Raguse landeten dabei in ihren Altersgruppen auf den Plätzen 1-2. Herzlichen Glückwunsch! Für David Schrader geht der Wettbewerb noch weiter: Als Teilnehmer mit einem erstem Preis nimmt er am Landeswettbewerb Niedersachsen teil, dieser findet diesmal vom 7. – 11. März 2018 in Oldenburg statt.

Weitere Informationen

Freie Termine für Angebote der Kreismusikschule

Wir haben noch freie Termine für folgende Angebote der Kreismusikschule: Musikalische Früherziehung und Schlagzeug in Duderstadt, Instrumentalunterricht Klavier und Blockflöte in Duderstadt, Bovenden und Diemarden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Verwaltung der Kreismusikschule.

Bei Interesse am Musikunterrichtsangebot zu weiteren Instrumenten können Sie hier anfragen.

Freie Plätze im Streicherensemble!

Streicherensemble unter der Leitung von Benjamin Weis

Montag 16:15-17:00 Uhr
KMS Duderstadt, Christian-Blank-Str. 13, 37115 Duderstadt

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei dem Verwaltungsteam.

Musiklehrer gesucht! Freie Stellen – jetzt bewerben!

Die Kreismusikschule im Landkreis Göttingen bietet eine Stelle für eine/n Lehrer/in für Blockflötenunterricht sowie eine/n Lehrer/in für Keyboard-Unterricht.

Bei Interesse erhalten Sie hier weitere Information.

Neu in der KMS: Gesangsunterricht unter der Leitung von Maja Hilke

Gesang- JedeR kann singen! Die Stimme ist das wohl usprünglichste Instrument, das wie kein anderes in Wechselbeziehung mit unserer Persönlichkeit und unserem Körper steht. Die Fähigkeit, zu singen und Töne „richtig“ zu singen, zu intonieren, besitzt dabei jeder Mensch. Im Gesangsunterricht lernen Sie, wie Sie Ihre Stimme (wieder) voll entfalten und Sie Ihren Körper dabei einsetzen können. Dabei ist die Arbeit mit einer qualifizierten Gesangspädagogin essentiell, denn anders als bei Instrumenten kann sich die Lehrkraft ausschließlich auf ihr Wissen und Gehör stützen, da die visuelle Kontrolle der Stimme nicht direkt möglich ist.

Jede Stimme ist anders und ebenso individuell sind auch die Gründe, Gesangsunterricht zu nehmen. Ob Sie sich auf ein Gesangsstudium vorbereiten, Probleme mit der Stimme haben oder einfach mal wieder singen möchten- bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Musikalisch kann der Unterricht klassisch oder populäre Musikstile umfassen. Mit Ausnahme des Stimmbruchs ist Gesangsunterricht auch für Kinder bereits möglich. Sprechen Sie uns an!

Neu bei uns: Qian Xie

Musik ist eine Sprache, die viele Herzen bewegen kann.
In China, wo Qian Xie geboren wurde, erhielt sie im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klaverunterricht. In 1984 und 1986 wurde sie mit dem 1. Preis beim Jugend-Klavierwettbewerb in Hunan belohnt. 1988 lernte sie Klavier in der Middle School Affiliated to Wuhan Conservatory of Music und in 1990 besuchte sie Meisterkurse bei Prof. Alexander Bugaevsky. In 1994 begann sie an der Musikhochschule Wuhan ihr Studium mit dem Hauptfach Klavier, das sie 1998 erfolgreich mit dem „Bachelor of Piano“ abschloss. 1998-2000 arbeitete sie als Klavierlehrerin an der Uni Wenzhou und Hangzhou.
Qian Xie: “Als Klavierlehrerin arbeitete ich bereits seit Beginn meiner Studienzeit in China im Jahr 1998. Vielfach habe ich im Klavierunterricht erfahren, wie unterschiedlich die Menschen sind und lernen. Daher ist es mir wichtig, auf jede Schülerin und jeden Schüler individuell einzugehen, um sie nach ihren eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern und fordern zu können. Es macht mir Freude, Kindern und allen anderen die Ohren zu öffnen, ihre schlummernden Kräfte zu wecken. Vor allem möchte ich ihnen die Freude an der Musik vermitteln und sie motivieren, damit sie sich gerne mit ihrem Instrument beschäftigen. Ich freue mich immer darauf, neue Schülerinnen und Schüler kennenzulernen.”

Neu bei uns: Maja Hilke

Maja Elena Hilke studierte Rhythmik (Musik- und Bewegungserziehung) sowie Gesang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Als Lehrerin für Musik und Bewegung arbeitet sie u.a. mit Kindern an der Musikschule, für das hannoveraner Barockorchester »Concerto Foscari«, sowie mit Studierenden an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Im Bereich Rhythmik konzipiert und choreographiert Hilke außerdem Bühnenstücke für Musik und Bewegung in verschiedenen Besetzungen und tritt in ihren Stücken als Tänzerin und Musikerin auf.

Als Sängerin konzertiert sie vor allem mit Programmen französischer Chansons. Darüber hinaus unterrichtet sie mit Begeisterung Gesang.

Neu bei uns: Benjamin Weis

Benjamin Weis begann im Alter von 7 Jahren Cello zu spielen. Nach vielen Jahren des Lernens an der Musikschule ging er mit 14 Jahren auf das Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar. Nachdem er dort sein Abitur absolviert hatte, begann er ein Cellostudium (Bachelor) an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” Leipzig und führte es an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Master) weiter. Außer dem Cello lernte er auch die Instrumente Klavier und Schlagzeug. Im Februar 2017 führte er mit insgesamt 60 Kindern und Jugendlichen ein selbstkomponiertes Musical auf. Seit August 2017 ist er als Lehrer für Cello, Schlagzeug und Djembe an der Kreismusikschule Göttingen in Duderstadt tätig.

Neu bei uns: Andi Grizhja

Andi Grizhja stammt aus Albanien und studierte dort 4 Jahre in Tirana am Musik Lyceum “Jordan Misja”.
Anschließend studierte er 3 Jahre am “Athenaeum Konservatorium” in Athen mit den Dozenten Theodor Milkov und Spiros Lampouras. Außerdem arbeitete er als Gastmusiker im State Orchestra von Athen. 2013 zog er nach Detmold und studierte dort bis 2015 Schlagzeug bei Prof. Peter Prommel und Sven Pollkötter, bei dem er auch jetzt weiter an der Musikakademie studiert.

Jugend musiziert: Erfolgreiches Preisträgerkonzert in Hann. Münden

Gewinnerinnen beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Am 16.02.2020 fand das Preisträgerkonzert von “Jugend musiziert” mit anschließender Preisverleihung in Hann. Münden statt. Der Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” wurde damit bereits zum 57. Mal veranstaltet. In der Solo- und Ensemblewertung, mit Klavier, Streicher, Drum-Set, Blasinstrumenten und vielem mehr wussten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zu begeistern.

Auch aus der Kreismusikschule waren mehrere Schülerinnen und Schüler erfolgreich dabei. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

Neuer Lehrer für Querflöte: Chan Yang Park

Chan Yang Park, Musiklehrer an der Kreismusikschule Goettingen

Chan Yang Park ist 1988 in der Hafenstadt Busan in Südkorea geboren. In 2006 begann er sein Studium in Russland am Musikgymnasium in Novosibirsk. Danach setzte er seine Ausbildung am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau bei Prof. Alexander Vasilyevich Korneev und Prof. Alexander Mikhailovich Golyshev fort.

In Novosibirsk nahm Chan Yang Park bereits an einigen Wettbewerben teil. Er gewann z.B. den 2. Preis beim „Wolfgang Hoffmann“ Wettbewerb, sowie den 2. Preis beim Kammermusikfest in der Besetzung Flötenquartett.
Von 2007-2010 absolvierte er seinen Bundeswehrdienst in Südkorea und war während dieser Zeit Mitglied im Militärorchester.

Seit 2012 ist er in Deutschland und studierte an den Musikhochschulen in Bremen, Detmold und Kassel bei Prof. Harrie Starreveld, Prof. Hans-Jörg Wegner und Jens Josef. Durch seine Solo- und Kammermusiktätigkeit konzertiert er regelmäßig in Deutschland und Südkorea. 2015 erhielt er an der Musikakademie der Stadt Kassel den 1. Preis, sowie den Publikumspreis des Fördervereins „Louis Spohr“ im Wettbewerb „Klavier Plus“. In den Jahren 2016 und 2017 wirkte er beim Kultursommer in Nordhessen mit. Im Juli 2017 schloss er sein Studium der Instrumentalpädagogik an der Musikakademie der Stadt Kassel bei Jens Josef mit dem Bachelor ab.

Neu bei uns: Fabijan Kadi

Fabijan Kadi, Musiklehrer an der Kreismusikschule Göttingen

Unsere Lehrkraft Herr Fabijan Kadi bietet Gitarrenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene in Hann. Münden und Bovenden an. Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Fabijan Kadi stammt aus Kroatien und studierte vier Jahre Musikpädagogik im Fach Gitarre an der Musikakademie der Stadt Kassel. In seinem Studium lernte er auch das Spielen der Mandoline.

Während seiner musikalischen Ausbildung nahm er als Solist an verschieden Wettbewerben teil und besuchte viele Meisterkurse bei weltbekannten Gitarristen und Gitarrenpädagogen wie Carlo Marchione, Alberto Mesirca, Stefan Schmidt und Xhevdet Sahatxhija.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule wenden.

Musikschultag in Osterode am 23.08.2019

Am 23.08.2019 feierten wir in Osterode unseren Musikschultag. Unter dem Reiter “Fotos anzeigen” können Sie sich Fotos der Veranstaltung ansehen.

Wir suchen: Lehrkraft für Trompete

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft für Trompete in Festanstellung für bis zu 6 Wochenstunden (mit Potential zur Steigerung). Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht.

Lehrkraft für Trompete

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft für Trompete in Festanstellung für bis zu 6 Wochenstunden (mit Potential zur Steigerung). Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht.

Der Unterricht umfasst zur Zeit zwei Unterrichtstage an unseren Standorten in Göttingen und Duderstadt, unter anderem auch eine Bläserklasse als Kooperationsprojekt an einem Gymnasium. Ein PKW ist unbedingt erforderlich. Die Vergütung erfolgt nach unserem Haustarifvertrag. Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können.

Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – an: Kreismusikschule Göttingen, Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Neue Lehrkraft für Gesang

Unsere Lehrkraft Timea Kunkel bietet Gesangsunterricht in Hann. Münden an. Seit ihrer frühen Kindheit liebt Timea Kunkel die Musik und erhielt bereits im Grundschulalter in Ungarn Musikunterricht. Nach dem Abitur in Ungarn folgte das Studium Deutsch als Fremdsprache.

Von 1996 bis 2001 studierte Timea Kunkel Gesangspädagogik an der Musikakademie der Stadt Kassel und absolvierte ein Kontaktstudium im Hauptfach Gesang an der Internationalen Theater Akademie Göttingen. Neben der Unterrichtstätigkeit arbeitet Timea Kunkel als Opernchorsängerin, Dozentin und Leitet Ensembles für klassischen Gesang.

Gerne bring Frau Kunkel ihre Kenntnisse und Erfahrungen im Unterricht ein und freut sich sehr auf den wundervollen Weg Ihrer Stimmentwicklung.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden

Musik- und Bewegungskurse ab August 2019 mit Maja Hilke

Musik und Bewegung für 4-6 jährige und ihre Eltern

Ein Kurs der Kreismusikschule in den Räumlichkeiten des ASC Göttingen

Alle Kinder reagieren mit Bewegungen auf Musik. Diesem kindlichen Erleben entsprechend wird Musik in diesem Kurs über Bewegung und Rhythmus vermittelt. Auch mittels Improvisation mit Materialien, Instrumenten und der Stimme können Kinder ihre innere Musikalität und die Freude daran entfalten. Elementare musikalische Fähigkeiten wie das Umsetzen von Rhythmen, Tonhöhen- und Dauern sowie der Einsatz von Stimme und Kleininstrumenten werden im Kurs geübt.

Auch Kleinstkinder genießen bereits den Klang von Instrumenten und gesungenen Melodien.
Sie können im Kurs eine musikalische Zeit gemeinsam mit ihren Eltern verbringen,
diese können dann die altersgerechten Lieder und Spiele in den Alltag integrieren.

Wann: Donnerstags ab dem 15.08.2019
Uhrzeit: 16.00 Uhr – 16.45 Uhr
Ort: Clubhaus des ASC, Danziger Str. 21, Raum: Treff 2

Anmeldungen über die Kreismusikschule Tel. 0551-90033122
Kosten 20,00 € pro Monat / 16,00 € pro Monat für ASC Mitglieder, bei Einreichung eines
Nachweises über die ASC Mitgliedschaft wird die Gebühr um 20% reduziert
zzgl. einmaliger Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20,00 € für alle Teilnehmer

Maximal 12 Kinder können an diesem Kurs teilnehmen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Jugend musiziert – 56. Regionalwettbewerb
19. Januar 2019 in Northeim, Gymnasium Corvinianum

Auch in diesem Jahr nehmen Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule am Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” in Northeim im Gymnasium Corvinianum teil.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!

Neue Trommel-AG mit Ibs Sallah

Trommeln ist eine der elementarsten Formen des musikalischen Ausdrucks. Es fördert Rhythmus, Kreativität, Konzentration und es macht gute Laune.

Die AG richtet sich vor allem an alle, die Interesse an der afrikanischen Kultur haben und gerne in der Gruppe musizieren.

Beginn: Mittwoch, 06.02.2019, 15.00 bis 15.45 Uhr
Wo: Kinder- und Jugendhaus der AWO, Lönsweg 16, 37085 Göttingen
Kosten: 25,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Kreismusikschule bei der Lokolino Messe

Logo Kreismusikschule bei der Lokolino

Wir präsentieren Samstag und Sonntag, den 9. und 10. Februar 2019 das Angebot der Kreismusikschule für den Landkreis Göttingen auf der Lokolino. Besuchen Sie unseren Stand und informieren sich gerne zu den Bereichen „Musikalische Früherziehung“, „Eltern-Kind-Rhytmik“, Vokal- und Instrumentalunterricht. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder !

Samstag und Sonntag werden wir auf der Bühne ein Konzert für Kinder darbieten, kommen Sie unbedingt vorbei.

 

Auftritt des Trompeten-Ensembles der Kreismusikschule

Am 8. November trat das Trompeten-Ensemble der Kreismusikschule unter der Leitung von Bert Heinrich Hunke im Atrium in Bad Grund beim Jahresempfangs vom Regionalverband Harz e.V. auf. Das Ensemble durfte sich über einen dicken Applaus für die gelungene musikalische Umrahmung freuen.

Trompetenensemble der Kreismusikschule Trompetenensemble der Kreismusikschule Goettingen beim Jahresempfang des Regionalverbandes Harz

Wieder Plätze frei!
Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren in Gieboldehausen

Ab Januar gibt es wieder freie Plätze für die Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Der Kurs findet unter der Leitung von Ditmar Wiederhold in Gieboldehausen, in der KiTa Heilige Familie statt.

Beginn: Mittwoch, 09.01.2019, 14.00 bis 14.45 Uhr
Wo: KiTa Heilige Familie, Schulstr. 26, 37434 Gieboldehausen
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Wieder Plätze frei!
Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren in Duderstadt

Ab Januar gibt es wieder freie Plätze für die Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Der Kurs findet unter der Leitung von Ditmar Wiederhold in Duderstadt, in der Kreismusikschule statt.

Beginn: Freitag, 08.02.2019, 14.30 bis 15.15 Uhr
Wo: Kreismusikschule Duderstadt, Christian-Blanck-Str. 13, 37115 Duderstadt
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Musikalische Früherziehung an der Kreismusikschule Duderstadt

Unter der Leitung von Renate Reitemeyer-Schäfer findet ab Februar 2019 musikalische Früherziehung in der Kreismusikschule Duderstadt statt.

Beginn: 07.02.2019
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr 20,- €

Musikalische Früherziehung neu in Bovenden

Ab 07.01.2019 um 16:00-16:45 Uhr startet in der IGS Bovenden ein neuer Kurs „Musikalische Früherziehung“ unter der Leitung von Elke Hardegen-Düker.

Kosten: 28,- € / Monat, zzgl. 20,- € Anmeldegebühr

Leistungstest bestanden

43 junge Duderstädter Musikschüler sind für ihre Leistungen beim jährlichen Test ausgezeichnet worden.  Das Göttinger / Eichsfelder Tageblatt berichtete am 16. September.

Das lesen Sie hier.

Querflötenunterricht

UPetra Liebe von der Kreismusikschule Göttingennsere Lehrkraft Frau Petra Liebe unterrichtet Querflöte für Anfänger und Fortgeschrittene in Duderstadt und Göttingen. Sie bietet Einzel- und Gruppenunterricht an, ebenso das gemeinsame Musizieren in einem Ensemble.

Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Informationen zur Anschaffung eines Instrumentes erhalten Sie gerne von Frau Liebe. Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit ein Instrument zu leasen, bitte sprechen Sie uns an !

Frau Liebe hat Musikwissenschaften, Germanistik und Anglistik sowie Pädagogik für die Gymnasiale Oberstufe in Kassel und Göttingen studiert. Darüber hinaus absolvierte sie ein Studium für Querflöte, Klavier und Gesang.

Sie arbeitet seit über 25 Jahren an der Kreismusikschule.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden oder Sie nutzen unser Anmeldeformular.

Jugend musiziert: Schüler der KMS zählen zu den Gewinnern des 55. Regionalwettbewerbs Region Göttingen-Northeim 2018

Am 20. Januar fanden sowohl in Northeim im Gymnasium Corvinianum als auch in der St. Jacobi-Kirche in Göttingen die Wertungsspiele zum 55. Regionalwettbewerb 2018 in den Kategorien Holz- und Blechbläser, Klavier und ein Streichinstrument, Klavier zu vier Händen, Blockflöten und Gitarren statt. Dabei haben mehrere Schüler der Kreismusikschule erfolgreich teilgenommen. Die Gitarrenschüler David Schrader, Sara Gicevic und Laurin Raguse landeten dabei in ihren Altersgruppen auf den Plätzen 1-2. Herzlichen Glückwunsch! Für David Schrader geht der Wettbewerb noch weiter: Als Teilnehmer mit einem erstem Preis nimmt er am Landeswettbewerb Niedersachsen teil, dieser findet diesmal vom 7. – 11. März 2018 in Oldenburg statt.

Weitere Informationen

Freie Termine für Angebote der Kreismusikschule

Wir haben noch freie Termine für folgende Angebote der Kreismusikschule: Musikalische Früherziehung und Schlagzeug in Duderstadt, Instrumentalunterricht Klavier und Blockflöte in Duderstadt, Bovenden und Diemarden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Verwaltung der Kreismusikschule.

Bei Interesse am Musikunterrichtsangebot zu weiteren Instrumenten können Sie hier anfragen.

Freie Plätze im Streicherensemble!

Streicherensemble unter der Leitung von Benjamin Weis

Montag 16:15-17:00 Uhr
KMS Duderstadt, Christian-Blank-Str. 13, 37115 Duderstadt

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei dem Verwaltungsteam.

Musiklehrer gesucht! Freie Stellen – jetzt bewerben!

Die Kreismusikschule im Landkreis Göttingen bietet eine Stelle für eine/n Lehrer/in für Blockflötenunterricht sowie eine/n Lehrer/in für Keyboard-Unterricht.

Bei Interesse erhalten Sie hier weitere Information.

Neu in der KMS: Gesangsunterricht unter der Leitung von Maja Hilke

Gesang- JedeR kann singen! Die Stimme ist das wohl usprünglichste Instrument, das wie kein anderes in Wechselbeziehung mit unserer Persönlichkeit und unserem Körper steht. Die Fähigkeit, zu singen und Töne „richtig“ zu singen, zu intonieren, besitzt dabei jeder Mensch. Im Gesangsunterricht lernen Sie, wie Sie Ihre Stimme (wieder) voll entfalten und Sie Ihren Körper dabei einsetzen können. Dabei ist die Arbeit mit einer qualifizierten Gesangspädagogin essentiell, denn anders als bei Instrumenten kann sich die Lehrkraft ausschließlich auf ihr Wissen und Gehör stützen, da die visuelle Kontrolle der Stimme nicht direkt möglich ist.

Jede Stimme ist anders und ebenso individuell sind auch die Gründe, Gesangsunterricht zu nehmen. Ob Sie sich auf ein Gesangsstudium vorbereiten, Probleme mit der Stimme haben oder einfach mal wieder singen möchten- bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Musikalisch kann der Unterricht klassisch oder populäre Musikstile umfassen. Mit Ausnahme des Stimmbruchs ist Gesangsunterricht auch für Kinder bereits möglich. Sprechen Sie uns an!

Neu bei uns: Qian Xie

Musik ist eine Sprache, die viele Herzen bewegen kann.
In China, wo Qian Xie geboren wurde, erhielt sie im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klaverunterricht. In 1984 und 1986 wurde sie mit dem 1. Preis beim Jugend-Klavierwettbewerb in Hunan belohnt. 1988 lernte sie Klavier in der Middle School Affiliated to Wuhan Conservatory of Music und in 1990 besuchte sie Meisterkurse bei Prof. Alexander Bugaevsky. In 1994 begann sie an der Musikhochschule Wuhan ihr Studium mit dem Hauptfach Klavier, das sie 1998 erfolgreich mit dem „Bachelor of Piano“ abschloss. 1998-2000 arbeitete sie als Klavierlehrerin an der Uni Wenzhou und Hangzhou.
Qian Xie: “Als Klavierlehrerin arbeitete ich bereits seit Beginn meiner Studienzeit in China im Jahr 1998. Vielfach habe ich im Klavierunterricht erfahren, wie unterschiedlich die Menschen sind und lernen. Daher ist es mir wichtig, auf jede Schülerin und jeden Schüler individuell einzugehen, um sie nach ihren eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern und fordern zu können. Es macht mir Freude, Kindern und allen anderen die Ohren zu öffnen, ihre schlummernden Kräfte zu wecken. Vor allem möchte ich ihnen die Freude an der Musik vermitteln und sie motivieren, damit sie sich gerne mit ihrem Instrument beschäftigen. Ich freue mich immer darauf, neue Schülerinnen und Schüler kennenzulernen.”

Neu bei uns: Maja Hilke

Maja Elena Hilke studierte Rhythmik (Musik- und Bewegungserziehung) sowie Gesang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Als Lehrerin für Musik und Bewegung arbeitet sie u.a. mit Kindern an der Musikschule, für das hannoveraner Barockorchester »Concerto Foscari«, sowie mit Studierenden an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Im Bereich Rhythmik konzipiert und choreographiert Hilke außerdem Bühnenstücke für Musik und Bewegung in verschiedenen Besetzungen und tritt in ihren Stücken als Tänzerin und Musikerin auf.

Als Sängerin konzertiert sie vor allem mit Programmen französischer Chansons. Darüber hinaus unterrichtet sie mit Begeisterung Gesang.

Neu bei uns: Benjamin Weis

Benjamin Weis begann im Alter von 7 Jahren Cello zu spielen. Nach vielen Jahren des Lernens an der Musikschule ging er mit 14 Jahren auf das Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar. Nachdem er dort sein Abitur absolviert hatte, begann er ein Cellostudium (Bachelor) an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” Leipzig und führte es an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Master) weiter. Außer dem Cello lernte er auch die Instrumente Klavier und Schlagzeug. Im Februar 2017 führte er mit insgesamt 60 Kindern und Jugendlichen ein selbstkomponiertes Musical auf. Seit August 2017 ist er als Lehrer für Cello, Schlagzeug und Djembe an der Kreismusikschule Göttingen in Duderstadt tätig.

Neu bei uns: Andi Grizhja

Andi Grizhja stammt aus Albanien und studierte dort 4 Jahre in Tirana am Musik Lyceum “Jordan Misja”.
Anschließend studierte er 3 Jahre am “Athenaeum Konservatorium” in Athen mit den Dozenten Theodor Milkov und Spiros Lampouras. Außerdem arbeitete er als Gastmusiker im State Orchestra von Athen. 2013 zog er nach Detmold und studierte dort bis 2015 Schlagzeug bei Prof. Peter Prommel und Sven Pollkötter, bei dem er auch jetzt weiter an der Musikakademie studiert.

Jugend musiziert: Erfolgreiches Preisträgerkonzert in Hann. Münden

Gewinnerinnen beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Am 16.02.2020 fand das Preisträgerkonzert von “Jugend musiziert” mit anschließender Preisverleihung in Hann. Münden statt. Der Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” wurde damit bereits zum 57. Mal veranstaltet. In der Solo- und Ensemblewertung, mit Klavier, Streicher, Drum-Set, Blasinstrumenten und vielem mehr wussten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zu begeistern.

Auch aus der Kreismusikschule waren mehrere Schülerinnen und Schüler erfolgreich dabei. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

Neuer Lehrer für Querflöte: Chan Yang Park

Chan Yang Park, Musiklehrer an der Kreismusikschule Goettingen

Chan Yang Park ist 1988 in der Hafenstadt Busan in Südkorea geboren. In 2006 begann er sein Studium in Russland am Musikgymnasium in Novosibirsk. Danach setzte er seine Ausbildung am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau bei Prof. Alexander Vasilyevich Korneev und Prof. Alexander Mikhailovich Golyshev fort.

In Novosibirsk nahm Chan Yang Park bereits an einigen Wettbewerben teil. Er gewann z.B. den 2. Preis beim „Wolfgang Hoffmann“ Wettbewerb, sowie den 2. Preis beim Kammermusikfest in der Besetzung Flötenquartett.
Von 2007-2010 absolvierte er seinen Bundeswehrdienst in Südkorea und war während dieser Zeit Mitglied im Militärorchester.

Seit 2012 ist er in Deutschland und studierte an den Musikhochschulen in Bremen, Detmold und Kassel bei Prof. Harrie Starreveld, Prof. Hans-Jörg Wegner und Jens Josef. Durch seine Solo- und Kammermusiktätigkeit konzertiert er regelmäßig in Deutschland und Südkorea. 2015 erhielt er an der Musikakademie der Stadt Kassel den 1. Preis, sowie den Publikumspreis des Fördervereins „Louis Spohr“ im Wettbewerb „Klavier Plus“. In den Jahren 2016 und 2017 wirkte er beim Kultursommer in Nordhessen mit. Im Juli 2017 schloss er sein Studium der Instrumentalpädagogik an der Musikakademie der Stadt Kassel bei Jens Josef mit dem Bachelor ab.

Neu bei uns: Fabijan Kadi

Fabijan Kadi, Musiklehrer an der Kreismusikschule Göttingen

Unsere Lehrkraft Herr Fabijan Kadi bietet Gitarrenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene in Hann. Münden und Bovenden an. Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Fabijan Kadi stammt aus Kroatien und studierte vier Jahre Musikpädagogik im Fach Gitarre an der Musikakademie der Stadt Kassel. In seinem Studium lernte er auch das Spielen der Mandoline.

Während seiner musikalischen Ausbildung nahm er als Solist an verschieden Wettbewerben teil und besuchte viele Meisterkurse bei weltbekannten Gitarristen und Gitarrenpädagogen wie Carlo Marchione, Alberto Mesirca, Stefan Schmidt und Xhevdet Sahatxhija.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule wenden.

Musikschultag in Osterode am 23.08.2019

Am 23.08.2019 feierten wir in Osterode unseren Musikschultag. Unter dem Reiter “Fotos anzeigen” können Sie sich Fotos der Veranstaltung ansehen.

Wir suchen: Lehrkraft für Trompete

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft für Trompete in Festanstellung für bis zu 6 Wochenstunden (mit Potential zur Steigerung). Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht.

Lehrkraft für Trompete

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft für Trompete in Festanstellung für bis zu 6 Wochenstunden (mit Potential zur Steigerung). Wir wünschen uns eine abgeschlossene Hochschulausbildung, eine ausgeprägte künstlerische und pädagogische Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, organisatorisches Talent, sowie Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht.

Der Unterricht umfasst zur Zeit zwei Unterrichtstage an unseren Standorten in Göttingen und Duderstadt, unter anderem auch eine Bläserklasse als Kooperationsprojekt an einem Gymnasium. Ein PKW ist unbedingt erforderlich. Die Vergütung erfolgt nach unserem Haustarifvertrag. Die Kreismusikschule des Landkreises Göttingen (Mitglied im VdM) mit 36 Lehrkräften und ca. 2.000 Schülern freut sich auf Ihre Mitarbeit, bei der Sie sich musikalisch-künstlerisch einbringen und eigene Ideen kreativ umsetzen können.

Unsere Kreismusikschule bietet Unterricht in allen üblichen Instrumenten, Ensembles und in Kooperationsprojekten mit Schulen und Kitas an. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – vorzugsweise per Email – an: Kreismusikschule Göttingen, Frau Müller mueller@kvhs-snds.de

Neue Lehrkraft für Gesang

Unsere Lehrkraft Timea Kunkel bietet Gesangsunterricht in Hann. Münden an. Seit ihrer frühen Kindheit liebt Timea Kunkel die Musik und erhielt bereits im Grundschulalter in Ungarn Musikunterricht. Nach dem Abitur in Ungarn folgte das Studium Deutsch als Fremdsprache.

Von 1996 bis 2001 studierte Timea Kunkel Gesangspädagogik an der Musikakademie der Stadt Kassel und absolvierte ein Kontaktstudium im Hauptfach Gesang an der Internationalen Theater Akademie Göttingen. Neben der Unterrichtstätigkeit arbeitet Timea Kunkel als Opernchorsängerin, Dozentin und Leitet Ensembles für klassischen Gesang.

Gerne bring Frau Kunkel ihre Kenntnisse und Erfahrungen im Unterricht ein und freut sich sehr auf den wundervollen Weg Ihrer Stimmentwicklung.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden

Musik- und Bewegungskurse ab August 2019 mit Maja Hilke

Musik und Bewegung für 4-6 jährige und ihre Eltern

Ein Kurs der Kreismusikschule in den Räumlichkeiten des ASC Göttingen

Alle Kinder reagieren mit Bewegungen auf Musik. Diesem kindlichen Erleben entsprechend wird Musik in diesem Kurs über Bewegung und Rhythmus vermittelt. Auch mittels Improvisation mit Materialien, Instrumenten und der Stimme können Kinder ihre innere Musikalität und die Freude daran entfalten. Elementare musikalische Fähigkeiten wie das Umsetzen von Rhythmen, Tonhöhen- und Dauern sowie der Einsatz von Stimme und Kleininstrumenten werden im Kurs geübt.

Auch Kleinstkinder genießen bereits den Klang von Instrumenten und gesungenen Melodien.
Sie können im Kurs eine musikalische Zeit gemeinsam mit ihren Eltern verbringen,
diese können dann die altersgerechten Lieder und Spiele in den Alltag integrieren.

Wann: Donnerstags ab dem 15.08.2019
Uhrzeit: 16.00 Uhr – 16.45 Uhr
Ort: Clubhaus des ASC, Danziger Str. 21, Raum: Treff 2

Anmeldungen über die Kreismusikschule Tel. 0551-90033122
Kosten 20,00 € pro Monat / 16,00 € pro Monat für ASC Mitglieder, bei Einreichung eines
Nachweises über die ASC Mitgliedschaft wird die Gebühr um 20% reduziert
zzgl. einmaliger Gebühr bei Erstanmeldung in Höhe von 20,00 € für alle Teilnehmer

Maximal 12 Kinder können an diesem Kurs teilnehmen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Jugend musiziert – 56. Regionalwettbewerb
19. Januar 2019 in Northeim, Gymnasium Corvinianum

Auch in diesem Jahr nehmen Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule am Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” in Northeim im Gymnasium Corvinianum teil.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!

Neue Trommel-AG mit Ibs Sallah

Trommeln ist eine der elementarsten Formen des musikalischen Ausdrucks. Es fördert Rhythmus, Kreativität, Konzentration und es macht gute Laune.

Die AG richtet sich vor allem an alle, die Interesse an der afrikanischen Kultur haben und gerne in der Gruppe musizieren.

Beginn: Mittwoch, 06.02.2019, 15.00 bis 15.45 Uhr
Wo: Kinder- und Jugendhaus der AWO, Lönsweg 16, 37085 Göttingen
Kosten: 25,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Kreismusikschule bei der Lokolino Messe

Logo Kreismusikschule bei der Lokolino

Wir präsentieren Samstag und Sonntag, den 9. und 10. Februar 2019 das Angebot der Kreismusikschule für den Landkreis Göttingen auf der Lokolino. Besuchen Sie unseren Stand und informieren sich gerne zu den Bereichen „Musikalische Früherziehung“, „Eltern-Kind-Rhytmik“, Vokal- und Instrumentalunterricht. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder !

Samstag und Sonntag werden wir auf der Bühne ein Konzert für Kinder darbieten, kommen Sie unbedingt vorbei.

 

Auftritt des Trompeten-Ensembles der Kreismusikschule

Am 8. November trat das Trompeten-Ensemble der Kreismusikschule unter der Leitung von Bert Heinrich Hunke im Atrium in Bad Grund beim Jahresempfangs vom Regionalverband Harz e.V. auf. Das Ensemble durfte sich über einen dicken Applaus für die gelungene musikalische Umrahmung freuen.

Trompetenensemble der Kreismusikschule Trompetenensemble der Kreismusikschule Goettingen beim Jahresempfang des Regionalverbandes Harz

Wieder Plätze frei!
Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren in Gieboldehausen

Ab Januar gibt es wieder freie Plätze für die Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Der Kurs findet unter der Leitung von Ditmar Wiederhold in Gieboldehausen, in der KiTa Heilige Familie statt.

Beginn: Mittwoch, 09.01.2019, 14.00 bis 14.45 Uhr
Wo: KiTa Heilige Familie, Schulstr. 26, 37434 Gieboldehausen
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Wieder Plätze frei!
Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren in Duderstadt

Ab Januar gibt es wieder freie Plätze für die Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Der Kurs findet unter der Leitung von Ditmar Wiederhold in Duderstadt, in der Kreismusikschule statt.

Beginn: Freitag, 08.02.2019, 14.30 bis 15.15 Uhr
Wo: Kreismusikschule Duderstadt, Christian-Blanck-Str. 13, 37115 Duderstadt
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr für Erstanmeldung: 20,- €

Musikalische Früherziehung an der Kreismusikschule Duderstadt

Unter der Leitung von Renate Reitemeyer-Schäfer findet ab Februar 2019 musikalische Früherziehung in der Kreismusikschule Duderstadt statt.

Beginn: 07.02.2019
Kosten: 28,- €/Monat zzgl. Anmeldegebühr 20,- €

Musikalische Früherziehung neu in Bovenden

Ab 07.01.2019 um 16:00-16:45 Uhr startet in der IGS Bovenden ein neuer Kurs „Musikalische Früherziehung“ unter der Leitung von Elke Hardegen-Düker.

Kosten: 28,- € / Monat, zzgl. 20,- € Anmeldegebühr

Leistungstest bestanden

43 junge Duderstädter Musikschüler sind für ihre Leistungen beim jährlichen Test ausgezeichnet worden.  Das Göttinger / Eichsfelder Tageblatt berichtete am 16. September.

Das lesen Sie hier.

Querflötenunterricht

UPetra Liebe von der Kreismusikschule Göttingennsere Lehrkraft Frau Petra Liebe unterrichtet Querflöte für Anfänger und Fortgeschrittene in Duderstadt und Göttingen. Sie bietet Einzel- und Gruppenunterricht an, ebenso das gemeinsame Musizieren in einem Ensemble.

Erwachsene und Kinder sind gleichermaßen herzlich willkommen. Informationen zur Anschaffung eines Instrumentes erhalten Sie gerne von Frau Liebe. Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit ein Instrument zu leasen, bitte sprechen Sie uns an !

Frau Liebe hat Musikwissenschaften, Germanistik und Anglistik sowie Pädagogik für die Gymnasiale Oberstufe in Kassel und Göttingen studiert. Darüber hinaus absolvierte sie ein Studium für Querflöte, Klavier und Gesang.

Sie arbeitet seit über 25 Jahren an der Kreismusikschule.

Interessenten können sich gerne an die Verwaltung der Kreismusikschule in Göttingen wenden oder Sie nutzen unser Anmeldeformular.

Jugend musiziert: Schüler der KMS zählen zu den Gewinnern des 55. Regionalwettbewerbs Region Göttingen-Northeim 2018

Am 20. Januar fanden sowohl in Northeim im Gymnasium Corvinianum als auch in der St. Jacobi-Kirche in Göttingen die Wertungsspiele zum 55. Regionalwettbewerb 2018 in den Kategorien Holz- und Blechbläser, Klavier und ein Streichinstrument, Klavier zu vier Händen, Blockflöten und Gitarren statt. Dabei haben mehrere Schüler der Kreismusikschule erfolgreich teilgenommen. Die Gitarrenschüler David Schrader, Sara Gicevic und Laurin Raguse landeten dabei in ihren Altersgruppen auf den Plätzen 1-2. Herzlichen Glückwunsch! Für David Schrader geht der Wettbewerb noch weiter: Als Teilnehmer mit einem erstem Preis nimmt er am Landeswettbewerb Niedersachsen teil, dieser findet diesmal vom 7. – 11. März 2018 in Oldenburg statt.

Weitere Informationen

Freie Termine für Angebote der Kreismusikschule

Wir haben noch freie Termine für folgende Angebote der Kreismusikschule: Musikalische Früherziehung und Schlagzeug in Duderstadt, Instrumentalunterricht Klavier und Blockflöte in Duderstadt, Bovenden und Diemarden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Verwaltung der Kreismusikschule.

Bei Interesse am Musikunterrichtsangebot zu weiteren Instrumenten können Sie hier anfragen.

Freie Plätze im Streicherensemble!

Streicherensemble unter der Leitung von Benjamin Weis

Montag 16:15-17:00 Uhr
KMS Duderstadt, Christian-Blank-Str. 13, 37115 Duderstadt

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei dem Verwaltungsteam.

Musiklehrer gesucht! Freie Stellen – jetzt bewerben!

Die Kreismusikschule im Landkreis Göttingen bietet eine Stelle für eine/n Lehrer/in für Blockflötenunterricht sowie eine/n Lehrer/in für Keyboard-Unterricht.

Bei Interesse erhalten Sie hier weitere Information.

Neu in der KMS: Gesangsunterricht unter der Leitung von Maja Hilke

Gesang- JedeR kann singen! Die Stimme ist das wohl usprünglichste Instrument, das wie kein anderes in Wechselbeziehung mit unserer Persönlichkeit und unserem Körper steht. Die Fähigkeit, zu singen und Töne „richtig“ zu singen, zu intonieren, besitzt dabei jeder Mensch. Im Gesangsunterricht lernen Sie, wie Sie Ihre Stimme (wieder) voll entfalten und Sie Ihren Körper dabei einsetzen können. Dabei ist die Arbeit mit einer qualifizierten Gesangspädagogin essentiell, denn anders als bei Instrumenten kann sich die Lehrkraft ausschließlich auf ihr Wissen und Gehör stützen, da die visuelle Kontrolle der Stimme nicht direkt möglich ist.

Jede Stimme ist anders und ebenso individuell sind auch die Gründe, Gesangsunterricht zu nehmen. Ob Sie sich auf ein Gesangsstudium vorbereiten, Probleme mit der Stimme haben oder einfach mal wieder singen möchten- bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Musikalisch kann der Unterricht klassisch oder populäre Musikstile umfassen. Mit Ausnahme des Stimmbruchs ist Gesangsunterricht auch für Kinder bereits möglich. Sprechen Sie uns an!

Neu bei uns: Qian Xie

Musik ist eine Sprache, die viele Herzen bewegen kann.
In China, wo Qian Xie geboren wurde, erhielt sie im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klaverunterricht. In 1984 und 1986 wurde sie mit dem 1. Preis beim Jugend-Klavierwettbewerb in Hunan belohnt. 1988 lernte sie Klavier in der Middle School Affiliated to Wuhan Conservatory of Music und in 1990 besuchte sie Meisterkurse bei Prof. Alexander Bugaevsky. In 1994 begann sie an der Musikhochschule Wuhan ihr Studium mit dem Hauptfach Klavier, das sie 1998 erfolgreich mit dem „Bachelor of Piano“ abschloss. 1998-2000 arbeitete sie als Klavierlehrerin an der Uni Wenzhou und Hangzhou.
Qian Xie: “Als Klavierlehrerin arbeitete ich bereits seit Beginn meiner Studienzeit in China im Jahr 1998. Vielfach habe ich im Klavierunterricht erfahren, wie unterschiedlich die Menschen sind und lernen. Daher ist es mir wichtig, auf jede Schülerin und jeden Schüler individuell einzugehen, um sie nach ihren eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern und fordern zu können. Es macht mir Freude, Kindern und allen anderen die Ohren zu öffnen, ihre schlummernden Kräfte zu wecken. Vor allem möchte ich ihnen die Freude an der Musik vermitteln und sie motivieren, damit sie sich gerne mit ihrem Instrument beschäftigen. Ich freue mich immer darauf, neue Schülerinnen und Schüler kennenzulernen.”

Neu bei uns: Maja Hilke

Maja Elena Hilke studierte Rhythmik (Musik- und Bewegungserziehung) sowie Gesang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Als Lehrerin für Musik und Bewegung arbeitet sie u.a. mit Kindern an der Musikschule, für das hannoveraner Barockorchester »Concerto Foscari«, sowie mit Studierenden an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Im Bereich Rhythmik konzipiert und choreographiert Hilke außerdem Bühnenstücke für Musik und Bewegung in verschiedenen Besetzungen und tritt in ihren Stücken als Tänzerin und Musikerin auf.

Als Sängerin konzertiert sie vor allem mit Programmen französischer Chansons. Darüber hinaus unterrichtet sie mit Begeisterung Gesang.

Neu bei uns: Benjamin Weis

Benjamin Weis begann im Alter von 7 Jahren Cello zu spielen. Nach vielen Jahren des Lernens an der Musikschule ging er mit 14 Jahren auf das Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar. Nachdem er dort sein Abitur absolviert hatte, begann er ein Cellostudium (Bachelor) an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” Leipzig und führte es an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Master) weiter. Außer dem Cello lernte er auch die Instrumente Klavier und Schlagzeug. Im Februar 2017 führte er mit insgesamt 60 Kindern und Jugendlichen ein selbstkomponiertes Musical auf. Seit August 2017 ist er als Lehrer für Cello, Schlagzeug und Djembe an der Kreismusikschule Göttingen in Duderstadt tätig.

Neu bei uns: Andi Grizhja

Andi Grizhja stammt aus Albanien und studierte dort 4 Jahre in Tirana am Musik Lyceum “Jordan Misja”.
Anschließend studierte er 3 Jahre am “Athenaeum Konservatorium” in Athen mit den Dozenten Theodor Milkov und Spiros Lampouras. Außerdem arbeitete er als Gastmusiker im State Orchestra von Athen. 2013 zog er nach Detmold und studierte dort bis 2015 Schlagzeug bei Prof. Peter Prommel und Sven Pollkötter, bei dem er auch jetzt weiter an der Musikakademie studiert.

Zu FACEBOOK